Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Backen. I love baking - ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Backen. I love baking - Gebundene Ausgabe – 1. März 2010

4.6 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,95
EUR 14,95 EUR 11,48
69 neu ab EUR 14,95 8 gebraucht ab EUR 11,48

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Backen. I love baking -
  • +
  • Cynthia Barcomi's Backbuch
  • +
  • Let's Bake: 70 wundervolle Back-Rezepte, die perfekt gelingen!
Gesamtpreis: EUR 52,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„The American way of baking – wer etwas über Cookies, Cheesecakes und Co. lernen möchte, kommt an Frau Barcomi nicht vorbei.“ (Lecker)

„In ihrem dritten Buch finden Liebhaber der amerikanischen Backkunst jede Menge raffinierte Rezepte. […] Enjoy!“ (laviva.de)

„Hier erfahren wir endlich, wie man einen American Cheesecake macht. Thank God!“ (B.Z.)

„Dass sich der Kauf eines Backbuchs nicht nur in der Adventszeit lohnt, diesen Beweis erbringt das neue Kochbuch der gebürtigen Amerikanerin Cynthia Barcomi." (Literaturkurier)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cynthia Barcomi, geboren in Seattle, hat schon als kleines Mädchen für ihr Leben gern gebacken. Diese Leidenschaft hat sie auch nach ihrer Tanzausbildung nicht vergessen. Nach erfolgreichen Jahren als Tänzerin gründete sie in ihrer Wahlheimat Berlin einen Party- und Catering-Service für amerikanische Spezialitäten. Zu ihren illustren und treuen Kunden gehören das Guggenheim Museum, verschiedene Filmproduktionen und Nike. 1994 eröffnete Cynthia Barcomi die Barcomi's Kaffeerösterei in Berlin Kreuzberg, 1997 folgte das Barcomi's Deli in Berlin Mitte. Beide Läden haben längst Kultstatus erlangt. Cynthia lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Berlin.


Produktbeschreibung des Verlags


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Seit ich vor Jahren das erste Mal in Barcomi's Deli in Berlin war, schwärme ich vom dort angebotenen Kuchen & Co. Als dann Cynthia Barcomis erstes Backbuch herauskam, war ich begeistert. So habe ich mich dann auch auf das zweite Backbuch gefreut (insgesamt das dritte Buch von ihr). Leider reicht es nicht an meine Erwartungen heran.

Für diejenigen, die sich entscheiden müssen, ob sie dieses oder das erste Backbuch von Cynthia Barcomi kaufen, würde ich definitiv das erste Buch empfehlen.

Schon die Gestaltung von "Backen - I love baking" finde ich nicht so ansprechend, wie die des ersten Backbuches. Die Bilder (Hintergründe) sind alle sehr hell gehalten. Das wirkt kalt und macht - finde ich - nicht unbedingt Appetit auf das abgebildete Gebäck. Es gibt zwar ein paar neue Rubriken (bzw. Kapitel), wie z.B Spreads & Butters und Ice Cream, die Rezepte zu Cookies, Muffins, Breads, etc. sind aber nur Variationen von denen im ersten Backbuch. Schon beim ersten Blick ins Buch beschlich mich das Gefühl, nichts wirklich Neues und Kreatives geboten zu bekommen. Nichtsdestotrotz habe ich mir das Buch damals (vor über einem Jahr gekauft) und auch schon einiges daraus gebacken. Die Rezepte funktionieren einwandfrei und sind - wie im ersten Buch - gut erklärt. Und doch greife ich lieber zum ersten Backbuch und variiere gegebenenfalls die inzwischen bekannten Rezepte.

Absolut enttäuscht hat mich, dass Cynthia Barcomi, die im "Backbuch" noch ausdrücklich von der Verwendung von billigem Vanillin abrät, in "Backen - I love baking" das Vanille-Aroma der Firma, mit der sie inzwischen kooperiert, empfiehlt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Susi am 6. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Seit ich dieses Buch von Bacomi habe (ca. drei Wochen) bin ich dem "Backwahn" verfallen. Angefangen habe ich mit den Brioche, die gleich beim ersten Mal so lecker geworden sind, dass ich keine einfrieren konnte (was ich eigentlich vorhatte), weil sie sofort weggefuttert wurden. Den folgenden zwei Ladungen Brioche ist es nicht anders ergangen. Auch das Foccacia (toll zu Gegrilltem) und der Käsekuchen (obwohl ich eigentlich kein Käsekuchenfan bin) ereilte ein ähnliches Schicksal. Es ist relativ einfach, die Rezepte nachzubacken, weil es immer wieder hilfreiche Hinweise gibt, wie: "Keine Panik, wenn der Hefeteig ungewohnt weich ist und klebt, das muss so sein."
Diätgebäck findet man in diesem Buch eher nicht. Es steht der Geschmack im Vordergrund und nicht die Kalorien. Aber wer Kalorien zählen will, greift wahrscheinlich eh nicht zu Kuchen und Co.
Für alle, die Spaß am Backen haben, ist dieses Buch top. Für alle, die bisher nur wenig Backerfahrung haben, ebenfalls, da alles sinnvoll und verständlich erklärt wird. Tolle Fotos gibt es noch dazu. Was will man mehr?
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch kann ich zu 100 Prozent empfehlen! Ich habe es erst seit zwei Wochen, aber es ist definitiv mein neues Lieblingsbackbuch. Ich habe bisher 5 Sachen ausprobiert (Zitronenmuffins, Coconut Bars, Cappuccino Muffins, Snickerdoodles, Brioche) und alles hat perfekt geklappt und war einfach superlecker! Das erste Backbuch von Cynthia Barcomi habe ich auch, und auch da hat bisher wirklich jedes Rezept super funktioniert. Das Ergebnis sieht immer genau so toll aus wie auf den Fotos. (Die Fotos sind übrigens superschön anszusehen, total schön dekoriert und fotografiert.) Bei vielen Gebäcken steht dabei, dass man sie einfrieren kann - sehr praktischer Extratipp. So hat man seine Lieblingsmuffins immer vorrätig ... Auf jeden Fall fünf Sterne! Und viel Spaß beim Backen!
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich liebe amerikanische Backwaren, wie man sie in Coffee-Shops in aller Welt erhält. Und weil ich das Buch "gebraucht" zu einem guten Preis bekommen konnte, hab ich zugeschlagen. Im Buch gibt es viele leckere süße Backwaren und auch viele herzhafte. Ich bin zwar kein Fan von herzhaften Muffins, aber Quiches gehen immer :-) Hab auch schon das ein oder andere Rezept getestet und meine, die anderen Barcomi-Bücher werde ich wohl auch kaufen müssen ...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Tolle Rezepte, schöne Fotos, leicht nachzubacken. Auch einmal etwas andere Rezepte, die mal von den üblichen Verdächtigen abweichen. Natürlich habe ich noch nicht alle Rezepte ausprobiert, aber die bereits ausprobierten Rezepte gelingen wunderbar.
Mal etwas anderes, aber sehr zu empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hatte noch nicht viele Bücher, die mich auf Anhieb so begeistert haben. Gebürtige Amerikanerin mit zwei Geschäften (einem Café und einem Café mit Kaffeerösterei) in Berlin wird Cynthia die "Queen of baking" genannt. Und nachdem ich mich nun kreuz und quer durch das Buch gebacken habe, kann ich das gut verstehen. Aber schon der erste Eindruck ist sehr gut und verlockt zum Backen. Nach der ersten Begeisterung schlich sich aber auch ein anderes Gefühl bei mir ein: Neid. Nein, ich bin nicht wirklich neidisch, aber irgendwie… Genau so würde mein Backbuch aussehen. Der fotografische Stil kommt meinem sehr nahe, alles ist hell und modern, wunderbar gelayoutet und trifft zu 100 % meinen Geschmack. Die Accessoires sind alle sehr schön und im aktuellen Vintage-Stil gehalten. Und dann gibt es nicht nur die reinen Rezepte und andererseits auch nicht seitenweise Geschichten, sondern immer eine kleine Information oder Anekdote zu jedem Rezept. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Einfach perfekt. Solche Neid-Gefühle habe ich sonst höchstens bei den Büchern von Donna Hay mit den Fotos von Petrina Tinslay :-)

Das Buch hat Rezepte für

MUFFINS
SCONES
BREADS, QUICK BREADS & PIZZA
SPREADS & BUTTERS
CAKES & PIES
BAR COOKIES & COOKIES
ICE CREAM
Außerdem gibt es eine kleine Einleitung und diverse Tipps, von denen mir die meisten bekannt waren. Aber den Ersatz für Buttermilch finde ich sehr praktisch. Und natürlich darf der Hinweis nicht fehlen, dass man keinesfalls fettärmere Produkte verwenden sollte. Und leider stimmt das beim Backen auch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden