Facebook Twitter Pinterest
Back Up N Da Chevy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von VS Music
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gesendet von den Vereinigten Staaten DHL GlobalMail sollte in ungefähr 14 Tagen ankommen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Back Up N Da Chevy Import

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,43 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 8. Oktober 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 17,43
EUR 2,90 EUR 3,61
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
22 neu ab EUR 2,90 7 gebraucht ab EUR 3,61

Hinweise und Aktionen


Boyz N da Hood-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (8. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Bad Boy Ent
  • ASIN: B000OV14LO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 664.797 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Block Boyz Feat. T-rok, Alfa Mega
  2. Everybody Know Me Explicit Album
  3. Bite Down Explicit Album Version
  4. Say Whats On Your Mind Explicit A
  5. Choppas Feat. Ice Cube Explicit
  6. Paper Feat. Rick Ross Explicit
  7. Table Dance Feat. T-pain Explic
  8. Back Up N Da Chevy Explicit Album
  9. We Ready Feat. Yung Joc Explici
  10. We Thuggin Explicit Album Version
  11. Nothing Is Promised Feat. Yung Jo
  12. Jump Explicit Album Version
  13. No Haters Allowed Explicit Album
  14. We Ridin Explicit Album Version
  15. Hood Laws Explicit Album Version

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
2 Jahre nach dem Self Titled Debut Album sind die Boyz N Da Hood wieder da mit ihrem Nachfolger "Back up n da chevy". Rapper Young Jeezy hat die Gruppe ja bekanntlich kurz nach Release des ersten Albums verlassen um sich mehr auf seine Solokarriere zu konzentrieren und schnell wurde auch ein Nachfolger gefunden namens Gorilla Zoe, dessen vor kurzem erschienenes Solo Album mich aber recht enttäuscht hatte. Meine Hoffnungen legten sich dann also sehr in das neue Boyz N Da Hood Werk und dieses klingt nach dem ersten Durchhören ziemlich vielversprechend. Duke, Big Gee, Jody Breeze und Gorilla Zoe haben hier gute Arbeit geleistet und sich einige nice Features ins Boot geholt mit Block Ent./Bady Boy South Kollege Yung Joc, T-Rok, Rick Ross, Alfamega, RnB Sänger T-Pain und Westcoast Veteran Ice Cube. Der Hörer bekommt mal wieder eine ordentliche Dröhnung bumpender South Beatz zu spüren und gegen Ende der Platte wird es dann melodischer und etwas mehr mit chilligen Elementen gearbeitet wie dem genialen smoothen Song "Table Dance" mit T-Pain. Empfehlen kann man aus diesem Werk vor allem die Songs "Bite Down", "Nothing is promised", "Choppas", "We Ridin", "Paper", den Titeltrack "Back up in the chevy" und das schon angesprochene sehr geile "Table Dance". Jody Breeze sticht hier mal wieder besonders heraus von den Vieren, wohingegen Gorilla Zoe mal wieder kaum überzeugen kann, dazu ist sein Rapstyle einfach zu monoton. Kein Überwerk, aber mehr als ein Durchschnittsalbum, da sind 4 Sterne genau das richtige ;)

PeAcE
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Boyz N Da Hood sind am Start mit einem Neuen Album und stellen gleichzeitig ihr neues Mitglied Gorilla Zoe vor, welches als Ersatz für Young Jeezy einspringt, der gerade lieber seine Solo-Karierre verfolgt.

13 Tracks schücken dieses Album, und von den Beats her sind alles Dirty South lastig, was nich schlecht ist, sondern im Gegenteil. Für Dirty South Liebhaber ist auf diesem Album nichts flasch gemacht...

Die einzelnen Mitglieder machen sich alle ganz gut, wobei man sich doch erst an Gorilla Zoes düstere tiefe Stimme gewöhnen muss, welchen auf den soften Songs nicht ganz so reinpasst, es jedoch nich unbedingt der Qualität schadet.
Die alten Mitglieder sind in der Regel alle so geblieben wie sie auf ihrem Self-Titled Debüt Album waren.

Das Album beginnt direkt mit einem Banger der sofort gefällt, auf "Everybody Know Me" überzeugen sämtliche Mitglieder!
Als Feature Gäste gibt es u.a Yung Joc, welche auf 3 Tracks vertreten ist.
U.a. "We Ready", und hier macht seinen Job ganz gut, obwohl dieser eher zu den schlechteren Artists gehört. Auch Ice Cube wird auf dem Track "Choppaz" vertreten, welches nicht unbedingt ein überragender Track ist, jedoch trotzdem überzeugen kann.
Einer der Burner des Albums ist aber "Block Boyz" feat. t-rok, alfa mega, yung joc, Durty. Genialer Beat und glasklare Lyrics zeichnen diesen Track aus!
Der schon etwas bekanntere Track "We Ridin", "Back Up In Da Chevy", und "Paper" sind auch starke Tracks, alle gut produziert und mit guten Raps.
"Table Dance" mit dem heißesten Sänger zurzeiut T-Pain ist auch wunderbar, T-Pain als perfektes Feature und der rest der crew macht sich auch gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tja wie wohl bekannt gibt es sie immer noch Boyz in da hood - die Gruppe der letzten Jahre. Mit ihrem Debut brachen Sie alle Schranken und haben einen herausragenden Solo Künstler Young Jeezy geschaffen, der nicht nur in den USA zahlreiche Erfolge feiert. Der Ersatz heisst Gorilla Zoe, und natürlich wie sollte es sonst sein, kann er Cheezy nicht annähernd das Wasser reichen, man muss aber trotzdem bemerken das auch dieser Künslter etwas hat - also Potential. Zoe kann zwar Cheezy nicht ersetzen rundet aber ein neues Bild der Boyz ab und gibt dem ganzen trotz oder gerade wegen seiner Aussergewöhnlichkeit Klasse. Wenn man bedenkt dass das Album ganz anders hätte werden können finde ich doch sie haben sich weiter entwickelt und das Album ist sein Geld wert - man kann sich über Geschmäcker streiten und nicht jedem wird dieses Album zu sagen, es ist auch relativ einfache Kost und dennoch kein Einheitsbrei ala Down South - somit würde es mich freuen, wenn Solo Alben der weiteren Member der Boyz entstehen würden - höre dieses Album zwar nicht als aller erstes - gebe aber den Jungs Recht, die sich diese Scheibe kaufen - das es einen Reiz haben kann - einfach mal reinhören. Track 12 empfohlen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
also das album überzeugt mich schon am ersten song " Everybody Know Me "
weitere gute songs sind: We ridin,wenn man den hört, möchte man auch ridin!
table dance is DER BURNER auf der platte, er klingt so soft, wobei gorilla
zoe's tiefe stimme fehl am platz ist. alle anderen songs sind alle gut, das
album läst sich saugut durchhören und die features sind auch nicht von
schlechten ältern! mit dabei sind Yung Joc, der auf drei trackz vertreten ist,westcoast- legende Ice Cube (Choppa'z),T-Pain, der für mich krasseste
star in sachen R&B!einzigster kritikpunkt:Bite Down, der song geht zwar am
anfang voll ab, aber dann närvt er total! ansonsten: Feinste Dirty Southmucke! ich bin ja ein grosser south fan! ich emphele dieses album jeden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren