Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlinius
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Back Pages

4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Back Pages
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. September 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 17,50
EUR 8,41 EUR 15,59
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
19 neu ab EUR 8,41 2 gebraucht ab EUR 15,59

Hinweise und Aktionen


America-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Back Pages
  • +
  • Lost & Found
  • +
  • Here & Now
Gesamtpreis: EUR 55,22
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Moin aus ostfriesland
Tolles album nur nach 2-3 malhören wirds zu gleichmässig weil keine
abwechslung im sound,leider
sonst stimmlich und aufnahmemässig spitze
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wohl jeder kennt 'A Horse with no name'. Seit 40 Jahren muss sich America mit der Tatsache rumplagen, dass sie immer nur auf einen Titel reduziert werden. Dass dahinter wirklich kompetente Musiker stecken, wird dabei oft unterschlagen. Für ihre neue CD haben die beiden verbliebenen Americas dann auch beschlossen, das Songschreiben weitgehend sein zu lassen. Statt dessen wurden überwiegend Coverversionen eingespielt. Aber was für welche, und auf welchem Niveau!
Zuerst wurde sich der Mitarbeit namhafter Musiker versichert, deren Songs gecovert wurden: Joni Mitchell, Mark Knopfler, Pail Simon, Bob Dylan und andere.
Einige Songs liegen nah am Original (America von Simon & Garfunkel oder das zauberhafte Sailing to Philadelphia von Malr Knopfler), andere wurden America-angepasst (Woodstock ist weit weniger rockig als die CSNY-Version). Den Abschluß bildet 'Back Pages', seit Jahren eines meiner absoluten Lieblingslieder. Unter den vielen Versionen, die es von diesem Song gibt, hat diese auf Anhieb einen Spitzenplatz errungen. Ein zartes Piano, dazu die harmonischen Vocals von Bunnell und Beckley, die immer noch so klingen wie in den 70ern. Leider ist nach 12 Songs schon Schluß. Schade...
Das ist easy listening auf höchstem Niveau!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anselm am 23. September 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...wie man`s schon immer von AMERICA erwarten konnte. Auch diesmal wieder mit ihrem neuesten Werk "Back pages". Die Jungs schaffen wieder mal ganz souverän den Spagat zwischen einerseits romantischem Wohlklang und andererseits dem Abgleiten ins Belanglose, und das unabhängig davon ob es sich um Fremdmaterial oder Eigenkompositionen handelt. Die Versionen von "Woodstock" oder "Caroline no" sind eigentlich fast schon über jede Kritik erhaben. Alles klingt pur, rund, widerhakenfrei. Im allerschönsten Sinne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mario Manitius am 11. September 2011
Format: MP3-Download
Ist alles ok. gewesen,sehr gut wie schnell man zu schöner Musik kommt ,ohne großen Aufwand zu betreiben,das errunter laden von Musik ist bei Amazon sehr einfach.

Mario Manitius
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vorab: ich liebe die Musik von America, ich liebe die Stimmen von Gerry und Dewey. Ich habe alle Platten, bzw. Cd's.
Auch ihre Weihnachts CD, die schon sehr zuckerüberströmt ist.
Aber was sie sich bei dieser CD gedacht haben, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
Was ich auch noch sagen muss ist, dass ich die Aufnahmen nicht komplett gehört habe, sondern nur die paar Sekunden, die man hier hören kann.
Und ich war entsetzt.
Flach produziert, einfallslos arrangiert und verkitscht. Aber nicht gut verkitscht, wie man es von manch anderen Aufnahmen von America kennt.
Warum sollte man sich, auch wenn man die Stimmen der beiden Amerikaner liebt, America (Simon + Garfunkel) und Time of the Season (The Zombies), diese Versionen anhören, wenn sie im Original schon optimal und fantastisch sind.
Ich kann nur so: schlechte Arbeit. Bitte America, schreibt wieder eigene Songs.
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden