Facebook Twitter Pinterest
Bach Violinkonzerte ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bach Violinkonzerte

3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 7,04 EUR 8,20
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 7,04 3 gebraucht ab EUR 8,20

Hinweise und Aktionen


Janine Jansen-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bach Violinkonzerte
  • +
  • Mendelssohn/Bruch: Violinkonzerte / Bruch: Romanze
  • +
  • Beethoven & Britten Violin Concertos
Gesamtpreis: EUR 47,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (11. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00ENZUUO4
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.897 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
7:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
2
30
6:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
3
30
2:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
4
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
5
30
5:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
6
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
7
30
4:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
8
30
5:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
9
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
10
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
11
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
12
30
4:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
13
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
14
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
15
30
4:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
16
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
17
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,50
 
Digital Booklet: Bach Concertos
Digital Booklet: Bach Concertos
Nur Album

Produktbeschreibungen

The Queen of the Download ist zurück – mit einem neuen BACH-Album. Mit der ihr eigenen Frische und einem Ensemble handverlesener Musikerfreunde hat die diesjährige Echo Klassik Gewinner Janine Jansen die bekannten Bach-Violin-Konzerte Nr. 2 in E-Dur und Nr. 1 in a-Moll aufgenommen. Das Konzert für Violine und Oboe in c-Moll hat sie mit Ramón Ortega Quero eingespielt - und außerdem erstmalig die zwei Violinsonaten Nr. 4 und 5 aufgenommen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Pauker am 19. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zu vielen anderen Rezensenten muss ich mich als Musik-Laien bezeichnen - mit einer Schwäche für Bach. Ohne viel über die Aufführungs-Praxis der letzten Jahre zu wissen (geschweige denn zu verstehen), hatte ich mir die Stücke vorher angehört und einfach aus dem Herzen heraus entschieden.
Im Gegensatz zu (vermeintlich) "authentischen" Interpretationen z.B. der Violin-Sonaten erschien mir Janine Jansen unglaublich frisch und lebendig. Mir macht diese CD viel Freude!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als diese CD eintraf habe ich sie sofort abgespielt. Ich erwartete die wunderschoene Klang ihrer Sradivarius, so wie ich die gehoert habe waehertent The Last Night of the Proms, BBC TV. Ich weiss nicht was geshehen ist mit der famoese DECCA Klang, aber sie ist nicht mehr. Alle instrumente hoeren sich nasal an, also hat das mit der Aufnahme Technik zu tun. Es fehlen die Obertoene, verglichen mit aelteren Aufnahmen von DECCA, Deutsche Grammophon und Philips Classics. Aber das sind Aufnahmen von 1962 bis 1986! Daher waren meine Erwartungen hochgespannt endlich mal wieder eine neue Aufnahme gekeuft zu haben. Ich die Auffassung von Janine als erfrischend.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Armin Beyer am 12. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
das passt einfach nicht mehr in unsere Zeit, auf Stahlseiten rumzuschrubben, als hätte es nie die Kuijkens, Pinnocks, Standages, die Freiburger, die Italiener und wie sie alle heissen, gegeben. OK, es gibt auch interessante konventionelle Aufnahmen(Hahn). Aber was soll das, dünner, romantischer Ton, ich dachte beim Hören immer, wann beginnt die Kadenz im Sibelius Konzert. Die dicken Fermaten den Satzenden, nee. Leider hat auch die Truppe um Frau Jansen keine besseren Einfälle als ein paar Verzierungen. In diesem Jahr erschienen die Bach Violinkonzerte mit dem FBO, das ist Bach, macht Spass, einfach delikat.
Normalerweise sind aktuelle Kammermusikaufnahmen immer exzellent aufgenommen, hier hat es die Decca dem Ensemble gleich gemnacht, einfach langweilig, Solisten nervig im Vordergrund, die Jammer-Oboe kippt förmlich aus der Box, Basslinie kaum zu hören, Streicher im Hintergrund.
3 Sterne für die Jahrzente des Übens und der Entbehrungen die alle Profimusiker in diesem Geschäft hinter sich haben.....
Na gut, kommt die CD halt in die mittlerweile gut gefüllte Schublade mit den Aufnahmen, die die Welt nicht braucht.
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren