Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Bach: Violinkonzerte BWV ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Bach: Violinkonzerte BWV 1041-1043, 1060

4.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. September 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 1,79 EUR 1,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
44 neu ab EUR 1,79 15 gebraucht ab EUR 1,79 1 Sammlerstück(e) ab EUR 18,00

Hinweise und Aktionen


Hilary Hahn-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bach: Violinkonzerte BWV 1041-1043, 1060
  • +
  • Violin- Partitas und Sonata
  • +
  • Stravinsky/Brahms: Violin Concertos
Gesamtpreis: EUR 23,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (22. September 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B000099156
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.904 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Bach'schen Violinkonzerte unterscheiden sich grundsätzlich vom Virtuosenkonzert des 19. Jahrhunderts, das viel subjektiver, sentimentaler, effektvoller gespielt werden darf. Doch bei Bach heißen die wichtigsten Tugenden: absolute Genauigkeit, logische Phrasierung, Zusammenarbeit mit dem Orchester. All das bringt die immer noch sehr junge amerikanische Geigerin Hilary Hahn mit, und noch sehr viel mehr. Mit einem bis dahin unbemerkt gebliebenen Temperament, ja geradezu forsch und kraftvoll packt sie das berühmte E-Dur Konzert BWV 1042 an, das Orchester (Los Angeles Chamber Orchestra) zieht sich derweil dezent in Hintergrund zurück.

Hilary Hahn weiß, was sie will. Sie setzt mit ihrem klaren, konturierten, nicht verschleierten Violinton die Impulse, doch dies stets unprätentiös, ohne aufgesetzte Gewichtigkeit oder Virtuosengehabe und ohne das Orchester zum Lakaien zu degradieren. Besonders in den getragenen Mittelsätzen scheint sie ganz zu sich zu kommen, wenngleich die tiefe Innigkeit und Beseeltheit, die man von besonders begnadeten Künstlern erst ab einer bestimmten Reife erwarten kann, noch nicht ganz ihre Sache ist. Doch auf dem Wege zu einer großen Künstlerpersönlichkeit ist sie bereits. --Teresa Pieschacón Raphael


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Jeder Musiker weiß um die hohen und höchsten Ansprüche Bach'scher Kompositionen. Und darum, daß man für die Interpretation eine Entscheidung fällen muß z.B. zwischen historisierendem oder romantisierendem Spiel, zwischen einer eher motorischen oder lyrischen Wiedergabe, zwischen Betonung der Technik oder der Transzendenz.

Hilary Hahn, die noch immer sehr junge Meistergeigerin, zeigt sich um beides bemüht: Rasanter lassen sich die schnellen Sätze (beispielsweise die Ecksätze des Doppelkonzertes für 2 Violinen) nun wirklich nicht mehr nehmen, aber aus dem Largo ma non troppo (desselben Konzerts) kann man auch schwerlich mehr Himmelsseligkeit herausholen als Hilary Hahn und ihre Partnerin.

Man könnte nun sagen, bei einer solchen Interpretation komme doch schlußendlich jeder Hörer auf seine Kosten, der Bewunderer voranstürmender Virtuosität ebenso wie der Liebhaber schwelgender Melodielinien. Aber dem ist leider nicht so. Und weshalb? Weil Hilary Hahn uns gerade in den raschen Sätzen allzu viel an Musikalität schuldig bleibt.

Ganz deutlich wird das auch bei dem geradezu hastigen, zuweilen etüdenhaft klingenden Spurt durch das herrliche Konzert mit Oboe in c-moll. Wo bleibt hier das feine Dialogisieren der beiden Soloinstrumente, das zarte, kommentierende Umspielen der singenden Oboe durch die Violine?

Es wäre ein Zeugnis hoher Kunstfertigkeit, bei schnellem Tempo (und schnell wäre es noch immer, wenn man einige Metronomziffern hinabgestiegen wäre, was ja bei nur 58 CD-Minuten durchaus möglich war) gewissermaßen die Transzendenz, die über die Technik hinausweisende Schönheit der Musik hindurchscheinen zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hilary Hahns Bach wirkt so lebendig und ist voller Frische - schöner geht es kaum! Diese Aufnahme von Hilary Hahn klingt einfach sinnesberauschend und ist außergewöhnlich ausdrucksstark, in Hilary Hahns gewohnt präziser Intonation, mit einem sehr regen und hervorragend harmonierenden Zusammenspiel mit dem Orchester und Dirigenten. Wie schön es ist zu zeigen, dass nach zahlreichen klang- und belanglosen Aufnahmen und Einspielungen dieser Bach-Violinkonzerte mal wieder etwas neues Leben in Bachs Werke eingehaucht wurde! Meinen persönlichen Geschmack treffen sowieso die eher etwas schnelleren und lebhafteren Aufnahmen dieser Bach'schen Konzerte und Hilary Hahns Aufnahme trifft diesen exakt! Für mich ist sie die am meisten Heiterkeit und Lebhaftigkeit ausstrahlendste Aufnahme, die ich kenne! Ich würde auch mehr Sterne für diese tolle CD vergeben, wäre dies möglich! Hilary Hahns Violinspiel ist einfach so traumhaft und fein nuanciert, ihr Vibrato so detailliert und nie übertrieben, sie lässt es immer fein und dezent in den richtigen "Farben" mitschwingen... zum Dahinschmelzen..., wodurch ihre Interpretation dieser Werke eine besondere "Schwerelosigkeit", eine Frische, eine Leichtigkeit erfährt..., ein Frei-Sein von Tönen...

Hilary Hahn verleiht diesen Konzerten mit ihrem völlig klaren und brillanten Violinspiel eine sehr lebendige Frische, die man anderswo vergeblich sucht! Also fünf Sterne (und mehr!) und die besten Empfehlungen für diese beispiellos begeisternde CD!
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die ursprüngliche Intention des Komponisten trifft die Interpretation verschiedenster KünstlerInnen. Über die Ergebnisse kann man wunderbar diskutieren, denn Pro und Contras liegen auch in den musikalischen Vorlieben der Hörerschaft. Was nun Frau Hahn mit Bach anstellt, macht mich aber im eigentlichen Sinne fassungslos. Ich bevorzuge durchaus auch frische, lebendige Interpretationen von grossen Werken. Entstauben? Natürlich. Solange die Intention oder die Seele des Stückes erhalten bleibt.

Das Tempo, welches Frau Hahn und ihr Orchester einschlagen, zeugt von überaus grossem technischen Können. Aber darüber hat sie vergessen, die Melodien atmen zu lassen. Nicht entstaubt, nur gehetzt wirkt Bachs Musik auf diese Weise, nicht frisch, sondern auf Leistungssport getrimmt. Durch die Bach'sche Landschaft wirbeln, ohne Zeit für deren Schönheit zu haben - nein, nicht mein Ding. Viel Muskeln, wenig Geist - wem's gefällt!
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
+ Hilary Hahn spielt finde ich sehr gut und frisch und ich habe die Konzerte, die ich von einer anderen CD kannte, ganz neu erlebt als ich sie auf der CD hörte
- doch gerade beim mehrfachen Hören geht einem das rasende Tempo auf den Geist, man kommt nicht mehr mit, alles verwischt und man nimmt die Musik nicht mehr richtig war. Die Interpretation scheint mir nun doch eher oberflächig, zu modisch.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wie viele verschiedene Aufnahmen der bekannten Violinkonzerte von Johann Sebastian Bach braucht eigentlich der geneigte Klassikhörer? Diese Frage stellte ich mir, als ich diese CD zum ersten mal als Vorankündigung bei der Deutschen Grammophon entdeckte. Nach längerem zögern habe ich mich dann schlußendlich doch dazu entschlossen mir additiv noch zusätzlich zu meinem bestehenden Repertoire auch noch diese Einspielung der Bach-Contertos unter Hilary Hahn zu kaufen. Ich muß nun gestehen, das ich diesen Schritt wirklich nicht bereut habe. Hilary Hahn und das Los Angeles Chamber Orchester unter Jeffrey Kahane spielen die Konzerte in einer sehr frischen, modernen und atemberaubenden Weise, ohne auf ein historisches Klangbild zu verzichten. Die schnellen Sätze werden im Vergleich zu anderen Einspielungen (inclusive jener Aufnahme von Nigel Kennedy aus dem Jahre 2000/2001) sehr schnell, voller Ernergie und sehr fröhlich gespielt; die langsamen Sätze hingegen im Kontrast dazu sehr sensibel, voller Melancholie, Liebe, Trauer und Schmerz. Genau diese Art der Interpretation, Dinge zusammenzufügen, welche eigentlich gar nicht zueinander passen wollen, machen das einmalige Charisma dieser exzellenten neuen Einspielung aus. Eine Musik, welche gleichzeitig zum Träumen, Entspannen aber auch zum gemütlichen Candlelight-Dinner gehört werden kann. Über das grandiose und sehr feine Spiel dieser jungen Künstlerin an der Violine brauche ich ja wohl keine Worte zu verlieren, denn es müßte sich ja mittlerweile überall herumgesprochen haben, das diese junge Frau einfach nur brillant ist.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen