Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Bach & Sons-Piano Concert... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bach & Sons-Piano Concertos

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Statt: EUR 18,99
Jetzt: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (5%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Bach & Sons: Piano Concertos
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 28. Oktober 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 9,98 EUR 2,51
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 9,98 6 gebraucht ab EUR 2,51

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Bach & Sons-Piano Concertos
  • +
  • Vienna 1789
Gesamtpreis: EUR 37,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: J.S. Bach, C.P.E. Bach, J.C. Bach
  • Audio CD (28. Oktober 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Berlin Cla (Edel)
  • ASIN: B005HLJMIS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.345 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
7:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
8:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
8:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Manchmal ereignet sich Epochemachendes auf engstem Raum. So vollzog sich innerhalb einer Familie, zwischen einem Vaters und seinen Söhnen, auf exemplarische Weise der Übergang zwischen dem, was man in der Musikgeschichte Barock und Klassik nennt. Gemeint ist die Familie Bach, und wenn Johann Sebastian als der große Vollender seiner Zeit gilt, gemahnt die Musik seines Sohnes Johann Christian bereits mehr als deutlich an Mozart, der diesen, wie er freimütig bekannte,  sehr zu schätzten wusste. Die Musik des großen Thomaskantors hat der Hamburger Pianist Sebastian Knauer schon immer respektvoll bewundert und sich mit einem Bach-Album entsprechend Zeit gelassen. Um den unzähligen erhältlichen Einspielungen nicht einfach eine weitere an die Seite zu stellen, hat er auf der vorliegenden CD Klavierkonzerte der Bach-Familie kombiniert und einander gegenübergestellt.
Um dabei zu einem optimalen Ergebnis zu kommen, setzte Knauer auf hochkarätige Mitmusiker. Da er selbst auf modernem Flügel spielt, passt das Zürcher Kammerorchester – spezialisiert in Historischer Aufführungspraxis auf modernen Instrumenten – ganz genau zu seinem Ansatz. Dass diese Aufnahme darüber hinaus unter der Leitung von Sir Roger Norrington stattfinden konnte, war ein besonderer Glücksfall, denn Sir Roger ist der neue Principal Conductor des ZKO und dies ist die erste Aufnahme des Ensembles unter seinem neuen Chef. Das Ergebnis spricht für sich. Knauer verzichtet auf jegliches Muskelspiel, nutzt dafür sensibel die völlige Kontrolle über sein Instrument. Im Zusammenspiel verdecken die feinen, vibratolosen Streicher und das Klavier einander nicht, so daß das Stimmengeflecht immer transparent durchhörbar bleibt. Diese Aufnahme wird vermutlich erneut zu Diskussionen anregen, inwieweit Originalinstrumente für eine  historisch informierte Interpretation nötig sind. Sie ist allerdings auch in der Lage, diese letztlich  akademische Diskussion durch die pure Freude an der Musikalität und das engagierte Miteinander der Musiker in den Hintergrund treten zu lassen.

Rezension

As heard on In Tune --BBC Radio 3 - In Tune


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Sagittarius am 31. Oktober 2011
Format: MP3-Download
Immer wieder erscheinen Aufnahmen von mehr oder weniger bekannten PianistInnen. Manche hört man wegen des Names,wie Grimaud, und ist enttäuscht.

Diese hörte ich nicht wegen des Pianisten,nicht in erster Linie, obwohl ich Sebastian Knauer seit vielen Jahren kenne, er war im NDR immer sehr präsent. Abe fiel mir nicht so sonderlich auf, einmal allerdings, als er vor fünf Jahren mit der Camerata und Norrington KV 451 machte. Da gefiel mir sein Klavierspiel schon sehr.

Nein, eigentlich, wollte ich mal hören, was Sir Roger mit seinen fast achtzig Jahren mit seinem neuen Orchester macht. Es ist seine erste Aufnahme mit diesem Orchester.

Und was höre ich?

Klavierspiel vom Feinsten, Sebastian Knauer legt ein jeu perlé vor, wie es selbst Clara Haskil nur in ihren Sternstunden gelungen ist. Es ist sicher nicht aufregendste Aufnahme der Bach-Konzerte,aber mit Sichereit diejenige mit dem erlesendste Anschlag. Wie Knauer insbesondere das E-Konzert spielt, ist schlicht hinreissend. Ein Klavierspiel,so edel, zum Niederknien schön.

Seine "Heimatpostille" schreibt"..bis zur aktuellen großartigen Einspielung unter dem Titel Bach & Sons: Klavierkonzerte von Vater Johann Sebastian und dessen Söhnen Carl Philipp Emanuel und Johann Christian, gespielt auf dem . Wieder so ein musikalischer Gipfel, den Knauer mit Bravour bezwungen hat. " Hamburger Abendblatt.

Mit dieser Aufnahme hat sich Sebastian Knauer in die ganz kleiner Reihe überragender Klavieraufnahmen eingereiht.

Trüffel. Weisse.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gundel am 3. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Virtuose Klavierspielkunst, hochkarätige Künstler und natürlich geniale Musik: DAS ist meine derzeitige Lieblingsmusik! Mit meiner Begeisterung habe ich bereits einige Freunde und Bekannte "infiziert" und diese CD mehrfach weiter empfohlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren