Facebook Twitter Pinterest
Bach: Partiten 2,3 & 4, B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Bach: Partiten 2,3 & 4, BWV 826, 827, 828

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. August 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 4,39 EUR 3,42
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 4,39 3 gebraucht ab EUR 3,42

Hinweise und Aktionen


Murray Perahia-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Bach: Partiten 2,3 & 4, BWV 826, 827, 828
  • +
  • Bach: Partiten 1,5 & 6, BWV 825, 829, 830
  • +
  • Bach: Englische Suiten 2, 4, 5
Gesamtpreis: EUR 30,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (21. August 2009)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B001J8ONJ6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 60.562 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
6:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
9:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
3:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
2:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
5:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
1:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Fast 4 Jahre sind seit seiner letzten CD-Aufnahme, fast 6 Jahre seit seiner letzten CD mit Musik von Johann Sebastian Bach vergangen. Nach einer weiteren krankheitsbedingten Pause meldet sich einer der weltbesten Pianisten mit einer großartigen neuen Bach-Referenz-Aufnahme zurück. Murray Perahia hat die Partiten 2,3 und 4 von Bach in den berühmten Berliner Nalepa-Studios eingespielt und die Rezensionen der Fachpresse sind mit Recht euphorisch: "Bach von betörender Intensität, mit geradezu philosophischer Seriosität und einer kaum zu überbietenden Plastizität, einer wunderbaren Balance aus Gewicht und Leichtigkeit. Hier zeigt sich, welch großer Erzähler Perahia ist." (Rondo).

Diese CD wurde 2008 mit dem Cannes Classical Award und dem Echo Klassik ausgezeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die modernen Bach Interpretationen von Murray Perahia mit ihrem flüssigen und leichten Spiel haben mich in eine andere Welt der musikalischen Leichtigkeit getragen. Wunderbar!
Auch die technische Qualität der Einspielung ist ausgezeichnet.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer in den Achtziger- und Neunzigerjahren Bachs Cembalomusik in pianistischer Ausführung genießen wollte, kam in der Regel an Glenn Gould nicht vorbei. Hunderttausende Klassikliebhaber meiner Generation und zahllose Ältere sind aufgewachsen mit dem sonoren, gut hörbaren Raunen des kanadischen Exzentrikers, der die Marotte des ständigen Mitsummens, die nach seinem Tod außer der ebenfalls außenseiterischen Hélène Grimaud kaum Nachahmer gefunden hat, mit bisweilen manieristischer Artikulation und da und dort allzu romantisierendem Flirren zu verbinden wusste.
Wer davon irgendwann genug hatte, für den kam Murray Peraiah gerade richtig. Der inzwischen achtundsechzigjährige amerikanische Jude stammt aus einer Familie sephardischer Juden, sein Vater war Schneider in Thessaloniki, bis zum Holocaust der zweitgrößten jüdischen Gemeinde Europas, und man merkt seinem Spiel das Griechische sehr wohl an, das Gereinigte, das fast kindliche und doch nur durch ungemeine, männliche Anspannung und Abklärung mögliche Gefallen, das Peraiah an Formenstrenge und Formenschönheit findet. Man kann sich ohne Probleme verlieren in seine singenden, aber dynamisch und phrasisch stets stabilen Interpretationen, so rein, schön und ebenmäßig klingen sie, so genau und ohne jede falsche Emphase bilden sie den Willen des Komponisten ab.
Die Partiten No.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren