Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 50 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Bach: Matthäus-Passion BW... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von silver-disc
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Silver Disc, Ihr Berliner Fachhändler. Versand noch am Bestelltag. Seit mehr als 30 Jahren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 33,17

Bach: Matthäus-Passion BWV 244 Box-Set

3.6 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 4. März 2016
EUR 20,99
EUR 20,99 EUR 15,50
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Wird oft zusammen gekauft

  • Bach: Matthäus-Passion BWV 244
  • +
  • Bach: Osteroratorium BWV 249 / Himmelfahrtsoratorium BWV 11
Gesamtpreis: EUR 38,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Künstler: Hannah Morrison (Sopran), Sophie Harmsen (Alt), Tilman Lichdi (Tenor), Peter Harvey (Bass)
  • Orchester: Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart
  • Dirigent: Frieder Bernius
  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (4. März 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Carus (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B01BL0XQ80
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 98.810 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
7:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
0:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
0:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
0:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
0:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
0:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
1:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
0:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
0:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
0:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
1:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
2:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
5:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
0:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
0:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
1:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
25
30
1:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
26
30
2:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
27
30
4:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
28
30
2:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
29
30
6:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
0:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
0:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
0:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
0:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
2:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
0:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
0:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
0:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
1:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
1:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
7:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
1:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
25
30
1:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
0:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
0:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
6:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
1:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
5:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Digital Booklet: Bach: St. Matthew Passion, BWV 244
Digital Booklet: Bach: St. Matthew Passion, BWV 244
Nur Album

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bach-Ereignis

Eine Einspielung von Frieder Bernius mit seinen beiden exzellenten Ensembles, dem Kammerchor Stuttgart und dem Barockorchester Stuttgart garantiert immer eine hochkarätige Interpretation und eine besonderes musikalisches Erlebnis. Mit der Aufnahme der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach auf CARUS unterstreicht Bernius erneut seinen Rang als einen der führenden Bach-Exegeten unserer Zeit. Der Leipziger Thomaskantor schuf hier eines der bedeutendsten Werke protestantischer Kirchenmusik, das mit unvergleichlich musikalischer, emotionaler und geistlicher Intensität die Leidensgeschichte Christi nachzeichnet. Bernius Einspielung beruht auf der Neuausgabe von Klaus Hofmann aus dem Carus-Verlag, denn: Jede Zeit hört und deutet Bach neu, und jede Zeit liest auch die Quellen neu und mit anderen Augen. 40 Jahre nach Erscheinen der Matthäus-Passion in der Neuen Bach-Ausgabe hat Hofmann, der langjährige Leiter des Johann-Sebastian-Bach-Instituts Göttingen und Redakteur der Neuen Bach-Ausgabe, eine Edition erstellt, bei der die Quellenphilologie ganz im Dienst der musikalischen Praxis und der detaillierten Ermittlung der Intentionen Bachs steht. Carus setzt mit dieser Einspielung erneut in künstlerischer, aufführungspraktischer und editorischer Hinsicht Maßstäbe. Die Einspielung auf 3 CDs wird als Stereo-CD- sowie als Deluxe-Ausgabe vorgelegt. Letztere besticht durch eine besonders edle Ausstattung in einem umfangreichen Digibook sowie durch exzellente SACD-Aufnahmetechnik.

Rezension

Frieder Bernius´ Einspielung der Matthäuspassion überzeugt Schnörkellos, ohne Pathos

Ein perfekt austarierter Chor, ein zupackend musizierendes Orchester und insgesamt überzeugende Gesangssolisten: bei Bachs Matthäuspassion trifft Frieder Bernius genau den richtigen Ton zwischen dramatischer Wucht und religiöser Innerlichkeit.

Dem fast 70jährigen Bernius ist eine schnörkellose Einspielung ohne "Gedöns" gelungen. Ohne Gedöns, weil bei aller Wertschätzung für die historische Aufführungspraxis in den vergangenen Jahren Einspielungen auf dem Markt kamen, die das für den Gottesdienst geschriebene Werk zu sehr aus musikhistorischer Sicht interpretierten.

So gibt es Einspielungen, die fest davon ausgehen, der zweite Chor wäre deutlich kleiner besetzt gewesen als der erste oder sogar, wie zum Beispiel der englische Dirigent Andrew Parrot meint, jede Stimme im Chor wäre mit nur einem einzelnen Sänger besetzt gewesen. Dass dabei auch viel Klang verloren geht und es angesichts der Akustik in den Kirchen, für die Bach das Werk schrieb, sehr unwahrscheinlich ist, dass ein so kleines Vokalensemble die Idealvorstellung von Bach gewesen sein könnte, wurde mehrmals zugunsten eines vermeintlich möglichst transparenten Klangs vernachlässigt und etwas blutleere Aufnahmen entstanden. Insgesamt setzen die meisten Einspielungen der vergangenen 20 Jahre allerdings auf einen Doppel-Chor, der je etwa gleich stark besetzt ist.

Das ist auch beim Stuttgarter Kammerchor der Fall, im Schnitt ist jede Stimme mit drei oder vier Sängern besetzt. Wenn der Chor das Volk darstellt, geht es angemessen aufgeregt zu, ansonsten wählt Bernius eher mittlere Tempi. Den Eingangschor und die Choräle singt der Chor transparent und klangschön, die Intonation ist perfekt. Man merkt der gesamten Einspielung an, dass Frieder Bernius mehr als 10 Jahre ausschließlich A cappella-Musik aufgeführt hat und bis heute seinen Chor perfekt sowohl klanglich als auch sprachlich zu formen weiß. An der einen oder anderen Stelle hätte der Chor vielleicht sogar etwas mehr deklamieren können, auch gestaltet Bernius die Choräle insgesamt eher zurückhaltend.

Großartig agiert das Barockorchester Stuttgart. Vor allem die Holzbläser gefallen mit ihrem farbigen Klang, die Streicher spielen intensiv, die Generalbassgruppe begleitet die zahllosen Rezitative intonationssicher und prägnant.

Der angenehm hell klingende Tenor Tilman Lichdi ist ein engagierter Evangelist, der packend die Erzählung vorantreibt. Christian Immler legt in seiner Jesus-Rolle nicht zu viel Pathos in die Stimme, was die Dialoge während des Verhörs um Beispiel eher bodenständig als abgehoben-verklärt klingen lässt. Unter den insgesamt wirklich guten Solisten ragt der englische Bassist Peter Harvey heraus. Schlank im Klang, technisch perfekt und gestalterisch überzeugend, singt er die Arien mit hoher Intensität.

Dass Bernius jeden übertriebenen Pathos in der Matthäuspassion vermeidet, ist bei einem der historischen Aufführungspraxis verpflichteten Dirigenten fast keiner Erwähnung wert. Gleichzeitig tappt er nicht in die Falle einer musealen Aufführung, der Herz und ehrliches Mitempfinden fehlt. Bach schrieb die Matthäuspassion für eine gläubige Gottesdienstgemeine, die das Leiden und Sterben von Jesus Christus nachvollziehen sollte. Auch diese Herausforderung erfüllt Bernius mit seiner CD-Neueinspielung.

Interpretatorisch musizieren vor allem das Barockorchester Stuttgart an der ein oder anderen Stelle angenehm gegen den Strich und lässt so neue Schwerpunkte und Akzente erkennen. Damit ist Bernius eine gute Interpretation gelungen, die immer wieder kleine, sinnvolle Spitzen gegen die Hörgewohnheiten setzt, ohne sich mit übertriebenen Effekten von anderen Aufnahmen absetzen zu müssen. (Domradio / 3.2016)

Von Schmerz und Hoffnung

Bachs Matthäus-Passion ist ein Monument derart facettenreich, derart vielschichtig, dass sich eine Neubetrachtung stets lohnt. Neue Aspekte hat vor allem der Bach-Forscher Klaus Hofmann aufgrund aktueller Quellenforschung ausgemacht. Er hat Bachs nicht gerade spielfreundliche Originalpartitur kritisch gelesen, Artikulationsfragen neu gedeutet, sie einer musikwissenschaftlichen Analyse unterzogen und eine neue Ausgabe erstellt. Auf ihr fußt Frieder Bernius Interpretation, eine innerlich sehr berührende Deutung.

Seine Matthäus-Passion ist nicht nur Leiden, auch Leidenschaft, sie ist nicht nur Trauer über den schmerzhaften Tod Jesu, sie ist auch Hoffnung. Nirgendwo kommt dieser rhetorische Dualismus am ergreifendsten zum Ausdruck als während des Karfreitagsgeschehens Wenn ich einmal soll scheiden .

Bernius setzt auf ein sehr nuanciertes Farbenspektrum, das die Intimität des Geschehens, aber auch das Unfassbare, Unvorstellbare, Geheimnisvolle klar herausstreicht. Sein Klang bleibt stets schlank, transparent, die Rhetorik ist affektvoll, verinnerlicht. Sie fordert förmlich zum Nachdenken über das Gesagte und Gesungene heraus.

While using the new critical edition by the Bach scholar Klaus Hofmann, Frieder Bernius gives a very passionate and moving account of Bach St. Matthew Passion. (pizzicato / 19.04.2016)

Alles ist wunderbar austariert, die Stimmen ergänzen sich bruchlos, die lyrische Komponente der Passion ist bis ins letzte Detail ausgelotet, ohne [...] den [...] Spannunsbogen zu unterbrechen. (Eva Krautter, Chorzeit März 2016)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 21. März 2016
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2017
Format: Audio CD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2017
Format: Audio CD
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2018
Format: Audio CD

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 5,0 von 5 Sternen 2 Rezensionen
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenJSBach: Matthew Passion: Frieder Bernius: Just as welcome as fans might suspect? …...
am 14. Juli 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenThis is a superb recording of Bach's masterpiece.
am 23. Juni 2018 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?