Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Babylon 5 - Vergessene Le... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GoForGames
In den Einkaufswagen
EUR 18,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Babylon 5 - Vergessene Legenden

3.3 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,99
EUR 6,00 EUR 4,47
Verkauf durch GMFT und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Babylon 5 - Vergessene Legenden
  • +
  • Spacecenter Babylon 5 - Legende der Ranger
  • +
  • Spacecenter Babylon 5 - Das Tor zur 3. Dimension
Gesamtpreis: EUR 43,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Boxleitner, Tracy Scoggins, Peter Woodward
  • Regisseur(e): J. Michael Straczynski
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Niederländisch, Spanisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Polnisch, Finnisch, Griechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 24. August 2007
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 69 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000RGHYOM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.347 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Warner Home Spacecenter Babylon 5: Vergessene Legenden, USK/FSK: 12+ VÖ-Datum: 24.08.07

Amazon.de

Die Sciencefiction-Serie Babylon 5, rund um die Geschehnisse auf einer Raumstation zwischen den galaktischen Mächten, lief in fünf Staffeln von 1994-1998 im US-Fernsehen und hinterließ nach ihrem Ende eine beachtliche Menge trauriger Fans, die gerne noch viel mehr aus dem "Babylon 5"-Universum gesehen hätten. Diesen Markt versuchte man zunächst mit der kurzlebigen Nachfolge-Serie Crusade zu befriedigen, die aber aufgrund künstlerischer Differenzen zwischen Schöpfer Joe Michael Straczynski und dem Studio nur auf 13 Episoden kam. Auch der Film "Legends of the Rangers", als Pilotfilm konzipiert, scheiterte letztendlich daran, dass JMS seinen künstlerischen Einfluss zu sehr beschnitten sah. Lediglich als Comic und in Buchform schien Babylon 5 überhaupt noch eine Zukunft zu haben, nachdem auch die Gerüchte um einen Kinofilm vor einigen Jahren wie eine Seifenblase zerplatzten.

Hinter der nun erschienenen DVD "Babylon 5: Vergessene Legenden" könnte man jetzt leicht eine "Best of"-Kompilation vermuten, wie sie seit Jahren im Star Trek-Franchise auf den Markt geworfen werden. Aber nichts da! "Babylon 5: Vergessene Legenden" ist eine DVD mit zwei brandneuen Episoden aus dem "Babylon 5"-Universum! Direkt für den DVD-Markt produziert und zu einem absolut attraktiven Preis auf den Markt gebracht, erhalten die Fans hier zwei Geschichten auf und um die Raumstation inmitten der Unendlichkeit und begegnen dabei vertrauten Gesichtern, Stimmen und Namen, aber noch viel wichtiger: einer vertrauten Atmosphäre!

Grafisch state of the art präsentiert JMS dabei zwei Plots, die absolute TV-Berechtigung haben und zugegeben diese nicht auf der großen Leinwand bekommen hätten. Während sich Captain Elisabeth Lochley mit einem Exorzismus auf Babylon 5 beschäftigen muss, bekommt es Präsident John Sheridan mit einem Prinzen zu tun, der ihn vor die Wahl zwischen zwei folgenschweren Entscheidungen stellt. Bei beiden Handlungsfäden stehen dabei weniger große Special Effects im Vordergrund als psychologisch raffinierte Dialoge, die den Zuschauer fesseln, aber nie langweilen. Straczynski zeigt damit eindeutig, wie er sich gute Sciencefiction vorstellt - und wie wenig dies mit den Produktionen zu tun hat, die er zuvor aufgrund künstlerischer Differenzen verließ.

"Babylon 5: Vergessene Legenden" ist dabei gleichzeitig ein Testballon. Nur die Fans und ihre Kauflust können JMS Position in den Verhandlungen um mehr Babylon 5 unterstützen. Erweist sich diese DVD-Produktion als Erfolg, stehen die Chancen gut, in Zukunft weitere vergessene Legenden auf einer Silberscheibe - und vielleicht noch einmal auf dem kleinen Bildschirm - zu erhalten. Eventuell erfahren die Fans dann irgendwann sogar, wie die Suche des Raumschiffs Crusade ausging.. aber wie der Techno-Magier Galen schon mehr als eindeutig meint, sind aufgelöste Rätsel bei weitem nicht mehr so interessant.

"Babylon 5: Vergessene Legenden" ist die Chance für alle "Fiver", wie sich die Fans der Serie nennen, ihr Universum aus eigener Kraft zu beleben. Zu wünschen wäre es dieser hochklassigen Serie, was "Vergessene Legenden" eindrücklich unterstreicht. --Mike Hillenbrand

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Vorweg: Als wahrer Fan der Serie ist es schon ein gutes Gefühl, Babylon 5 und auch Sheridan noch einmal sehen zu können. Allerdings muss man genauso sagen, dass Vergessene Legenden unter den selben Problemen zu leiden hat, wie bereits die Fernsehfilme und auch der Ableger Crusade. Im Gegensatz zu Star Trek, wo man es geschafft hat, unter der Fahne der Föderation, mehrere Geschichten zu etablieren, ist man im Babylon 5 Universum nach wie vor zu sehr an die Station und deren Geschichte (Schattenkrieg + Kampf gegen die Erde) gebunden. Wird diese Geschichte nicht erzählt, fehlt nach wie vor etwas. Dieses '"etwas'" konnte man auch in Vergessene Legenden nicht hinzufügen. Zwar spielt es schon auf Babylon 5 und erzählt 2 Geschichten von alten Charakteren, allerdings fehlt hier die Interaktion mit anderen bekannten Figuren völlig und damit fällt auch hier ein wichtiger Teil des Babylon 5 Erfolges weg. Das Mit- und Gegeneinander der einzelnen Figuren und Völker war doch ein Standbein von Babylon 5. Eine Kurzgeschichte zu nur einer einzelnen Person, die in keinster Weise mit anderen alten Figuren interagiert oder auch nur innerhalb der alten Geschichten handelt, ist einfach nicht wirklich Babylon 5. Doch gucken wir uns Vergessene Legenden erst einmal näher an.

Handlung:
Vergessene Legenden soll auf mehreren DVD`s jeweils eine Kurzgeschichte zu Figuren von Babylon 5 erzählen. Den Anfang machen hier Colonel Lochley und Präsident Sheridan. Im amerikanischen Original trägt die DVD auch den passenden Untertitel: Voices in the Dark. Im Prinzip handelt es sich um zwei Kurzgeschichten, die nur durch die Reise und Ankunft von Sheridan auf Babylon 5 lose miteinander verbunden sind.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 184 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Über die Qualität der zwei hier gezeigten Episoden werden die Fans geteilter Meinung sein: Die, die auf Action und Weltraumschlachten hoffen werden maßlos enttäuscht sein und die beiden Folgen langweilig finden, andere, welchen vor langen (und interessanten) Dialoge und dem ein oder anderen Kammerspiel nicht zurückschrecken, werden sich über diese Rückkehr nach Babylon 5 doch recht freuen können.

Stimmen aus der Vergangenheit

Sicher die erste Episode ist nicht gerade die beste Möglichkeit für den Einstieg oder auch Wiedereinstieg in das in das Babylon 5 Universum, da man hier vom Universum, der Station (eigentlich sind es nur drei Räume) und bekannten Personen (nur Lochley) nicht viel zu sehen bekommt, was der Episode einen kammerspielartigen Ausdruck vermittelt.
Deswegen sind hier die Charaktere/Schauspieler und die Story besonders wichtig. Während das Thema der ersten Geschichte wieder die Fangemeinde spalten wird (da von vielen Fans als unpassend fürs B5 Universum gehalten wird) überzeugen die Dialoge, Inszenierung (man beachte die Kamerafahrten in der Zelle) und Schauspieler auf ganzer Linie.
Dem Priester nimmt man seine Rolle wirklich ab und auch Lochley, welche mir in der fünften Staffel eigentlich nicht so gefallen hat, kommt hier sehr gut rüber. Highlight (finde ich) sind hier aber die Szenen mit dem Besessenen.

Stimmen aus der Zukunft

Die zweite Episode dürfte der Gesamtheit der Fans schon eher behagen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
So, nun habe ich die DVD auch gesehen.

Wie von mir bereits aufgrund der Informationen, die es im Vorfeld der Veröffentlichung zu lesen gab, erwartet, finde ich die erste Geschichte doch eher etwas mau bzw. enttäuschend, da mir diese viel zu sehr in die religiöse bzw. metaphysische Richtung des/der "gefallenen Engel" geht. Mir persönlich ist das einen Tick zu religiös, das hätte man zumindest mit einigen Andeutungen versehen können, daß die Sache auch einen "normalen" außerirdischen Ursprung in Form einer neuen noch nicht bekannten Lebensform haben kann.

Das Problem an der ersten Geschichte ist meines Erachtens jedoch, daß diese nicht wirklich ins Babylon 5-Universum paßt, da dieses zwar weltanschaulich und durchaus auch glaubensintensiv aufgebaut worden ist, aber insgesamt doch eher realistisch orientiert ist. Aber vielleicht war das auch einfach schon länger ein Wunsch von JMS, einen solchen religiösen Aspekt in kurzer Form miteinzubringen. Wenn dem so sein sollte, bin ich ihm diesbezüglich sogar dankbar, daß er sich solche "dämonischen" Geschichten in der Serie verkniffen hat.

Die zweite Geschichte fand ich hingegen recht gelungen, da diese auch storymäßig und von der Atmosphäre schon deutlich(er) in Richtung B5 ging. Die Geschichte um den dritten Thronfolger der Centauri fand ich für Babylon 5-fans somit sehenswert. Allerdings werden Neueinsteiger sich eher schwerer tun (zumindest was die Hintergründe und die immer wieder auftauchenden Namen anderer Protagonisten des B5-Universums betrifft).

Völlig erhaben über jeden Zweifel ist allerdings das Intro bzw. der Vorspann - bei dem habe ich echt feuchte Augen bekommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 5 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden