flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 31. Mai 2017
Ich brauchte eine Standluftpumpe mit Bar-Anzeige, da meine Fahrradreifen min. zw. 2,5 und 4,5 Bar Luftdruck benötigen damit sie nicht kaputt gehen. Da ich zum einen nicht die nötige Kraft dafür habe diesen Druck mit einer normalen Handpumpe zu erreichen oder gar ohne jedwede Anzeige wusste, welcher Druck überhaupt drauf ist, musste eine Pumpe her. Also habe ich die BETO Luftpumpe gekauft, da die Bewertungen recht gut waren.

Ich muss sagen, auch ich kann die Bewertungen nur bestätigen:

Handhabung
- Top, super einfach zu benutzen, das Aufpumpen funktioniert ohne großen Kraftaufwand. Es gibt eine Sperrschaltung, damit der Anschluss man Ventil fest sitzt. Wenn man diesen nach dem Pumpen öffnet, lässt der Reifen kurz Luft, meinem Eindruck nach ist der Unterschied allerdings gering und die Luft könnte auch aus der Pumpe entweichen. Die Luftdruckanzeige funktioniert auch einwandfrei. Das Aufpumpen hat also super bei mir geklappt, sehr zufriedenstellend!

Optik
- Ich finde die Pumpe auch optisch gelungen, schlicht und schick, keine unnötigen Details, dennoch modern.

Qualität/Verarbeitung
- Die Pumpe ist nicht zu schwer und wirkt alles in allem recht hochwertig. Ich konnte keine Verarbeitungsfehler entdecken.

Größe/Verstaubarkeit
- Entgegen anderer Bewertungen empfinde ich die Pumpe nicht als zu groß, sie passt gut in eine Ecke. Der Standfuß ist auch nicht zu breit, sodass ich sie eigentlich eher als kompakt empfinde. Die Höhe ist gerade hoch genug damit es bei der Bückbewegung beim Pumpen nicht unangenehm/anstrengend wird. Ich habe zur Einschätzung des Größenverhältnisses mal ein Bild der Pumpe vor meinem 28"er Rad gemacht. So können sich "Zweifler" vielleicht ein besseres Bild von der Größe machen.

Preis-Leistung
-Für den Preis hätte ich echt weniger erwartet, kann jedem den Kauf nur empfehlen.
review imagereview image
48 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juli 2017
Mit dieser Pumpe können neben den "klassischen" Fahrradventilen auch französische Ventile aufgepumpt werden.
Die Handhabung ist einfach und geht -ohne große Anstrengung! - super schnell.
Die Pumpe macht einen sehr stabilen Eindruck.

Ganz klare Weiterempfehlung!!!
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2017
Nachdem meine alte Luftpumpe wortlos abgereist und seitdem nicht mehr aufgetaucht ist, war ich auf der Suche nach einer neuen. Einer die mir treu bleibt, nicht einfach so verschwindet und zudem tut was sie soll, Dinge aufpumpen.

Diese Luftpumpe ist mir auf meiner Suche wegen des Preises ins Auge gefallen, also habe ich sie bestellt und direkt einen Tag später geliefert bekommen.

Die Luftpumpe funktioniert bislang super und problemlos, ich finde sie qualitativ vollkommen okay und würde sie weiterempfehlen!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. April 2018
Die Pumpe wurde mit Prime in einem stabilen Karton geliefert, beim Auspacken konnten keine Mängel festgestellt werden. Insgesamt macht die Pumpe einen soliden Eindruck. Im Gegensatz zu Baumarkt-Modellen hat man hier nicht den Eindruck, dass man die Zugstange gleich abbricht.

Die Pumpe hat zwei Ventile: eins für Autos und ein französisches. Der Aufsatz wird dann mit einem Hebel am Ventil arritiert, so dass es beim Pumpen nicht abrutschen kann. Ich selbst verwende die Pumpe für unsere Fahrräder und unsere Bälle. Für Bälle sollte man sich gleich ein Zusatzset mit bestellen (wird meist bei den Cross-Sellern für unter 5 € mit angezeigt). Die Adapter lassen sich an der Pumpe leicht anbringen.

Über das angebrachte Manometer wird der aktuelle Druck beim Pumpen angezeigt. Das Pumpen an sich geht gut von der Hand, selbst mein fünfjähriger Sohn kriegt die ersten Hübe problemlos hin.

Ich kann diese Pumpe uneingeschränkt weiterempfehlen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2017
Sie pumpt gut und schnell auf. Passt ohne Aufsatz auf Auto und franz. Ventil.
Die schlechten Bewertungen sind wohl auf kaputte Ventile der Besitzer oder mangelndem technischen Verständnis zurückzuführen, ander kann man es sich nicht erklären. Naja es seidem es gab mal wirklich einen Produktionsfehler, dann tausch man es eben um, nünn ;)
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. April 2018
Ich hatte die Pumpe vor einem Jahr gekauft und aus gesundheitlichen Gründen erst jetzt benutzt.
Bei der ersten Benutzung war ich stink sauer. Die Pumpe ließ sich nicht am Rad anschließen.
Hat etwas gedauert, bis ich mitbekommen habe, dass die Klemme der Pumpe am Ventil genau anders herum funktioniert als bei allen anderen Anschlüssen.
Nicht eingeknickt ist fest, sondern gerade.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 2. Oktober 2017
Über Luftpumpen kann man im Allgemeinen ja nicht allzu viel schreiben, denn viel mehr, als Luft in
einen Schlauch zu pumpen, tun sie üblicherweise nicht.
Diese Pumpe macht ihre Arbeit - im Vergleich zu Billigprodukten - aber sehr effizient.

Standfestigkeit und Handhabung sind hervorragend und das eingebaute Manometer recht genau.
Der Schlauch lässt sich am Griff besfestigen, was den Transport erleichtert.

Einziger Kritikpunkt:
Das Fixieren der Ventilöffnung am Ventil ist ein wenig hakelig und hält nicht immer 100%ig.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Mai 2018
Die Pumpe macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Meine ist aber am Griff leicht beschädigt, was beim Pumpen unangenehm ist (scharfe Kante). Auf den zweiten Blick ist die Pumpe für nichts zu gebrauchen. Wollte eben einen 20" Fahrradreifen aufpumpen, den ich nun schon einige Male mit einer winzigen portablen Pumpe aufgepumt habe (5bar). Mit der Minipumpe war das recht Kraftraubend, aber möglich. Die BETO Hochdruck (!) Pumpe schafft das nicht. Ich muss ab ca. 3 bar so dermaßen viel Kraft aufbringen, dass mir fast die Kolbenstange verbiegt! Außerdem ist der Sitz des Ventilanschlusses so schlecht ausgeführt, dass beim Ansetzen und Abnehmen der Pumpe sehr viel Luft davongeht. Das Problem gibts mit der kleinen und günstigeren Pumpe nicht. Schade um den Aufwand, aber die Pumpe geht zurück.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Mai 2018
Ich habe die Pumpe in erster Linie gekauft, um meine Fahrradreifen aufpumpen zu können. Dies funktioniert auch, allerdings dann noch nur eingeschränkt. Damit die Pumpe hält, muss ich das Ende stets auf das Ventil mit der Hand pressen. So kann ich dann mit einer Hand in gebückter Haltung pumpen. Das Barometer ist viel zu klein und man kann eigentlich nur volle Bar gut erkennen. Kommazahlen wie 1,8 oder 1,2 Bar sind unmöglich abzulesen. Positiv ist hingegen die Verarbeitung der Pumpe. Sie macht einen hochwertigen Eindruck und fühlt sich auch stabil an. Die Pumpe ist besitzt keinen Doppelhub! Aufgrund dieser Tatsachen gebe ich der Pumpe 3 von 5 Sternen. Ich hab mir das ganze alles Erleichternder vorgestellt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. August 2016
Wird von mir benötigt zum gelegentlichen Aufpumpen der Fahrradreifen. Mit den üblichen Pumpen ist das eine Schinderei. Diese Standpumpe ist toll! Am Ventil anschließen, 5x Pumpen und gut. Je nach Reifen und Füllgrad (und Ventil) kann das natürlich etwas variieren. Im Vergleich zu diesen Standard-Pumpen ist es jedoch geradezu paradiesisch und mühelos.

Die Pumpe hat zwei verschiedene Anschlüsse integriert, einen großen für die Standard-Fahrrad-Ventile und einen kleinen für "Franzosen-Ventile". Beides bei mir vorhanden und getestet. Da ich das Franzosen-Ventil nicht so weit aufdrehe, musste ich hier öfter pumpen. War aber trotzdem sehr angenehm. Eine Tücke gibt es allerdings - stand hier schon zu lesen - damit es möglichst jeder liest, auch von mir nochmal: Der Hebel zum Feststellen / Klemmen am Ventil funktioniert hier entgegengesetzt zum Standard! D.h. Anschluss auf das Ventil und dann den Hebel aufstellen, sodass er in einer Linie mit dem Ventil steht, jedoch in 90 Grad Winkel zum Schlauch - so klemmt es dann! Ich meine, dass das aber auch irgendwo in der Kurzanleitung stand (wer lesen kann ...).

Ich habe die Pumpe noch nicht so lange und noch nicht oft benutzt. Über die Haltbarkeitkeit kann ich also noch nichts sagen. Der Qualitätseindruck ist jedoch gut.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 79 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)