Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2017
Die Umsetzung war in meinen Augen nicht so detailliert beschrieben, als dass es genau so brutal bei mir angekommen ist, dass die Story unter die Haut geht.
Ansonsten ist das Buch leicht zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2016
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, allerdings ist es schon von Vorteil wenn man den Ersten Teil gelesen hat.
Leider hat mich das Ende etwas enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Sehr spannendes Buch. Ich konnte es kaum weglegen und werde mir auf jeden Fall noch weitere Bücher des Autors kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
...und nicht einmal an dessen verlierend. Es liest sich hervorragend und anders als erwartet ist das Ende auch endlich mal für ein Buch nicht absehbar und hält bis zur letzten Seit die fesselnde Geschichte offen. Ich habe dieses Buch bereits weiterempfohlen und wenn mich jemand nach einem spannenden Thriller fragt, werde ich diesen Titel definitiv nennen. Die Art der Erzählung ist für mich persönlich einfach nur mitreißend und ich habe Tränen vergossen weil ich den Schmerz der Figur regelrecht spüren konnte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
super spannendes Buch, das man sogar zwei mal lesen kann, habe das Buch schon mehrmals ausgeliehen, alle waren begeistert, supiiiiiiiiiiiii
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
Dieses Buch war spannend bis zum Schluss. Ich wollte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ich hoffe, das Mark Franley noch viele Bücher dieser Art schreiben wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2013
Endlich mal ein wenig anders, sehr spannend und nicht immer ein Ende, wie man es sich wünscht.
Klasse! Ich bin begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Ein sehr packender Psychothriller, welcher einen bis zur letzten Seite fesselt.
Ich habe das Buch in jeder freien Minute weitergelesen.
Nach Teil 1 ein weiterer spannender Fall des Mike Köstner!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2017
Ein menschenwürdiges Spiel eines Psychopathen oder die Rache eines Sündenbocks, der unschuldig im Gefängnis saß um eine Ehe bzw. Karriere zu retten?
Dieser Fall führt das Team um Hauptkommissar Mike Köstner wieder die Abgründe der Menschheit vor Augen. Wobei ein scheinbar kleiner Ausrutscher das Leben vieler Menschen zerstört und den Leser wiedereinmal fassungslos zurücklässt.
FAZIT: Wieder ein gelungenes und spannendes Werk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
... war mein erstes Buch von Mr. Franley, inzwischen komm ich auf drei und ein noch ungelesenes auf dem Reader. Daraus kann man wohl schon schließen, dass mich der Schreibstil des Autors gepackt und begeistert hat.
Sowohl Story als auch Täter erinnerten mich ein wenig an "Saw"; ein Vergleich, der sich wohl automatisch aufdrängt, sobald man es mit interessanten Mechanismen zu tun hat, mit denen die Opfer gequält werden. Dabei überschreitet der Autor jedoch niemals die Ekelgrenze, an der man den Kopf abwenden und nicht mehr weiterlesen möchte.
Zur Story: Hauptkomissar Mike Köster hat einen neuen Fall: Ein neues "Reality-Game" taucht im Netz auf. Gegenstand des Spiels: Drei mehr oder minder sympathische junge Frauen, von denen der Spielleiter verspricht, sie verbergen ein dunkles Geheimnis. Aufgabe des Spielers: Den Frauen die Wahrheit entlocken, egal mit welchen Mitteln. Schon der Trailer macht neugierig, zeigt er doch eine Hetzjagd durch einen dunklen Wald und den anschließenden Tod eines jungen Mannes. Nach dem Fund des toten "Trailermännchens" wird der Polizei schnell klar, dass hinter diesem Spiel tödlicher Ernst steckt. Von nun an darf man gespannt sein: Wird Köster den Fall rechtzeitig genug aufklären, um die jungen Frauen zu retten?
Mir persönlich hätte der Stoff ruhig noch etwas härter sein dürfen. Langweilig war es aber auf keinen Fall. Im Gegenteil, ich fühlte mich so gut unterhalten, dass ich danach gleich mit dem "Heuchler" begann. Hier bekommt man kurzweiliges Thriller-Vergnügen, das man getrost weiterempfehlen kann!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden