Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
BARF für Katzen: Kleine Tiger gesund ernähren (GU Tierratgeber) von [Dillitzer, Natalie]
Anzeige für Kindle-App

BARF für Katzen: Kleine Tiger gesund ernähren (GU Tierratgeber) Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Katzenbesitzer stehen vor einer großen Auswahl an Dosen- und Trockenfutter, wenn es um die Ernährung ihres Stubentigers geht. Doch meist ist unklar, woher das Fleisch fürs Fertigfutter überhaupt kommt und ob der Fleischanteil für den Beutegreifer Katze ausreichend ist. BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) orientiert sich am natürlichen Fressverhalten der Katze. Die Nährstoffzusammensetzung des Beutetieres wird möglichst naturnah nachempfunden - so erhält Ihre Samtpfote eine ausgewogene Ernährung. Dr. Natalie Dillitzer vermittelt kompaktes Grundwissen über den Nährstoffbedarf von Katzen. Sie gibt wichtige Tipps zur richtigen Versorgung bei verschiedenen Altersstufen oder Gewichtsklassen sowie Zubereitungshinweise und Anleitungen für ausgewogene Rezepte. Ein fundierter und alltagstauglicher Einstieg in die BARF-Ernährung bei Katzen. Als Extra gibt’s die GU Heimtier Plus-App. Damit wird der Tierratgeber interaktiv und hält weitere interessante Zusatzinfos und Bilder bereit.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 6320 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 64 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 3 (27. Februar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HVR08PM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #90.776 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Barfen gut und recht aber einiges an dem Buch hat mir doch ein wenig aufgestoßen.
1. die ganzen Zusatzstoffe welche täglich verabreicht werden sollen von Blutmehl bis hin zu Vitaminkomplexen und was auch immer. Gerade das will man ja beim Barfen vermeiden dubiose Futterquellen sollen ausgeschlossen werden, und indem ich aber wieder alles mögliche zusätze (bis auf Eierschalen, Lebertran, Leinöl usw...) kann ich gleich eine hochwertige Futterdose kaufen- dafür brauche ich weniger Alchemie in meiner Küche. Man soll auf Biofleisch achten und andererseits kauf ich Blutmehl hmm widerspricht sich meiner Meinung nach.
2. Das Fressen wird präsentiert als ob es sich um ein Restaurantessen handelt, bzw für den Menschen gedacht wäre. Die Fotos wären nicht nötig gewesen.
3. Eine einfachere Gebrauchsanweisung, man erfährt zwar viel über die Verdauung der Katze und Nährstoffbedarf aber eine einfache Auflistung gibt es eher nicht.
4. Am Ende steht doch man kann auch mischen, als Dosenfutter wird direkt Royal Canin oder Whiskas genannt- was für mich darauf hindeutet das die Tierärztin welche dieses Buch verfasst hat nicht voreingenommen ist und etwaige Abkommen mit diesen Firmen hat. Qualität sieht eben anders aus auch beim Futter- hoher Fleischanteil, keine E-Nummern und sonstige dubiose Inhaltsstoffe.
5. Extra- Kühlschrank finde ich schon sehr übertrieben, und wenn sich das Risiko von bakteriellen Infektionen (wie z.b. Salmonellen) für Tier und Mensch durch kurzes Kochen reduzieren lässt why not!!!! Dieser Hinweis sollte gleich zu Beginn des Buchs stehen.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Abgesehen von der Tatsache,dass nahezu jeder Tierratgeber dieser Verlagsgruppe eine schlecht getarnte Werbebroschüre aus dem Hause Mars Incorporated ist( Whiskotz, Pedigree usw),finde ich es unverfroren,wenn eine Tierärztin zwar Katzen korrekt als Karnivoren benennt,doch die Rezepte mit Gemüsebeilagen aufwarten, die für Katzen keinen Nutzen haben und sogar unbekömmlich sind.

Wenn die Zusammenstellung des Futters gut ist,benötigt man kein Gemüse,denn das ist nur ein Ballaststoffersatz für Fell,Sehnen,Knorpel eines Beutetieres.Doch bei reiner Muskelfleischernährung(da angeblich so hochwertig) haben viele Katzen meistens verdauungsfördernde Zusätze dringend nötig,da der Kot sehr fest werden kann.Und das kann auch nicht durch Wasserbeimengung abgeschwächt werden, denn Wasser wird über die Nieren ausgeschieden, nicht über den Kot (wie Frau Dillitzer schreibt).
Pflanzliche Anteile verschieben den PH-Wert des Urins übrigens ins basische Milieu, was zusammen mit einem hohen Mineralanteil zu Struvitsteinen führen kann und genau aus diesem Grund sollte man auf das Panschen des Futters mit Brokkoli,Erbsen und anderen Füllseln verzichten.

Wer jetzt glaubt,seinem Karnivoren mit Weizenkleie etwas gutes zu tun,der irrt sich,denn a) blockieren die enthaltenen Phytine nicht nur die Aufnahme von Mineralstoffen sondern b) ist gerade Weizen ein bekanntes Allergen.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zunächst zum positiven: Das Buch ist schön aufgemacht und die Fotos machen wirklich Lust, sich mit der Fütterung der Katze mehr zu beschäftigen und Frisches zu geben.

Aber:
Taurin als lebenswichtige Ergänzung fehlt in den Rezepten. Selbst im sog. "Mischrezept" mit natürlichen Zutaten, müsste dies meiner Meinung nach ergänzt werden. Zwar steht im Text vorher, wie wichtig diese Ergänzung ist. Aber dann würde ich auch erwarten, dass es als Zutat in den Rezepten aufgeführt ist.
Ähnlich verhält es sich mit Lebertran.
Ein Rezept ist ja nicht wirklich praktisch, wenn man sich aus dem Text noch weitere Zutaten heraussuchen und selbst dazuschreiben muss?

Mineralfutter aus dem Handel:
Die Autorin gibt eine Dosierung für ein Produkt namens "Vitamin Optimix BARF" an. Wenn man es googelt, handelt es sich um ihr eigenes Produkt. Wenn man das vielleicht nicht verwenden will, wird man bei der Wahl einer geeigneten Alternative etwas allein gelassen und soll den abgedruckten Tagesbedarf der Katze mit den Angaben auf Ergänzungsprodukten verrechnen. Das erscheint sehr kompliziert. Ich habe bisher kein passendes Produkt gefunden.
Also fände ich es besser, wenn sie direkt einige sinnvolle Produkte empfohlen hätte (Whiskas und Royal Canin werden ja als Marken auch genannt), bevor man sich durch zig ungeeignete Ergänzungsmischungen selbst "hindurchrechnen" muss.

Auch eine alternative zu Lebertran (mein Kater mag es nämlich nicht) wäre schön gewesen: Einige Vitamin-D-reiche Fischsorten zum Beispiel und in welcher Menge man sie füttern müsste.

Konnte mich zwischen zwei und drei Sternen nicht wirklich entscheiden. Aber da ich das mit dem Taurin und Lebertran schon ziemlich wichtig finde, gibt's eben nur zwei Sterne...
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover