Facebook Twitter Pinterest
Philips Fidelio B8/12 Sou... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Extra-Garantie

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung: Technische Defekte.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, können Sie zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten zwei Jahre. Danach erfolgt eine anteilige Rückerstattung. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Extra-Garantie

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung: Technische Defekte.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, können Sie zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten zwei Jahre. Danach erfolgt eine anteilige Rückerstattung. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Artikel befindet sich in Originalverpackung, aber die Verpackung kann beschädigt sein. kleine Kratzer auf der Rückseite des Artikels (kleiner 3,5cm x 3,5cm). Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Philips Fidelio B8/12 Soundbar (5.1.2, Dolby Atmos, Ambisound mit kabellosem Subwoofer) schwarz

4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
| 14 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 999,99
Preis: EUR 999,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 0,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Aktuelle Angebote 10% auf Toslink-Kabel sparen 1 Werbeaktion(en)

Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
2 neu ab EUR 999,00 22 gebraucht ab EUR 730,38
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mit Dolby Atmos in eine neue Dimension für reale vertikale Soundreproduktion
  • 5.1.2 Ambisound Technologie für 360° Surround Sound aus einer Soundbar.
  • Nur 5,2 cm hoch und passt damit perfekt vor den Fernseher
  • Maximale Anschlussflexibilität für Heimkino dank HDMI 1.4 Hub und bequemes Streamen mit Bluetooth und NFC
  • Einzigartig kompaktes Design aus edlem Voll-Metall
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät was sich darin befindet und kann nicht verdeckt werden.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Toslink Optisches Digital-Audiokabel von AmazonBasics
Ummantelt mit schwarzem stabilem PVC und korrosionsresistenten, Gold beschichteten Anschlüssen, um eine optimale Signalqualität zu garantieren Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sparen Sie 10 % beim Kauf von AmazonBasics Toslink Kabel 1,8m wenn Sie 1 oder mehrere Soundbars aus dem Angebot von Amazon.de erwerben! Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 105,8 x 12 x 5,2 cm ; 12 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 18 Kg
  • Batterien 2 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: B8/12
  • ASIN: B01LCFT278
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. September 2016
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.106 in Elektronik & Foto (Siehe Top 100 in Elektronik & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Entdecken Sie mit Philips Fidelio B8 die neue Evolution des Heimkino-Sounds. Die Dolby Atmos®- und Ambisound-Technologien revolutionieren Ihr Sounderlebnis durch zusätzliche Höhendimensionen und eine 3D-Soundumgebung, durch die Sie direkt in eine neue Welt der audiovisuellen Realität eintauchen.

Movieman.de

Der bislang beste Sound eines Soundbar

Grundsätzliches

Dolby Atmos ist in aller Munde. Kein Wunder, denn die völlig neuartige Möglichkeit, Soundeffekte nicht mehr auf einzelne Lautsprecher zu platzieren, sondern nahezu frei im Raum, ist tatsächlich ein weit größerer Schritt zu wirklichem 360 Grad Klang, als alle gemachten Fortschritte zuvor. Dazu sind zusätzlich zur 5.1- Surround-Anlage bis zu vier weitere Lautsprecher für die Decke nötig - oder man trickst etwas. Philips nennt das Ambisound und will mit der Fidelio B8 Soundbar diejenigen erreichen, die Atmos wollen, aber Kabelsalat und viele Lautsprecher scheuen.

Ausstattung und Anschluss

Der nur etwas über 5cm flache, aber knapp 106cm breite Soundbar in mattem Grau wird flach vor den Bildschirm gelegt. Er kann über mitgelieferte Winkel auch an die Wand montiert werden. Die Haptik ist klare Oberklasse, das Gehäuse ist glatt, die Fugen schmal und die 4 Tasten auf der Oberseite haben einen klaren Druckpunkt. Das Matrixdisplay vorn informiert über den Betriebszustand, wirkt aber etwas altbacken. Im Gehäuse sind ein 400 Watt-Verstärker und 18 winzige Chassis integriert, die durch ihre Ausrichtung in verschiedene Richtungen strahlen und durch Reflektion von Decke und Seitenwänden den Eindruck erwecken sollen, dass der Klang aus verschiedenen Richtungen kommt. Die Centerlautsprecher strahlen dabei nach vorn, direkt auf die Position des Nutzers. Den Tieftonpart übernimmt der aktive Subwoofer, der sich automatisch mit dem Flachmann verbindet. Das Gehäuse ist für angegebene 220 Watt Leistung erstaunlich leicht, wirkt aber fest und verwindungssteif. Der Subwoofer kann nahezu überall im Raum platziert werden, denn tiefe Bässe lassen sich nicht orten. Der Anschluss ist simpel und geht schneller als das Auspacken. Der Soundbar wird mit dem beiliegenden HDMI-Kabel mit dem TV Ein/Ausgang verbunden, der idealerweise ARC-fähig ist, also einen Audiorückkanal bietet. Dadurch leitet der Fernseher die Tonsignale direkt zum Fidelio B8 weiter. Schaltet man den Soundbar ein, deaktiviert er die Lautsprecher des TV-Gerätes. Die Lautstärke regelt man nun mit der Fernbedienung, die Philips mitliefert. Man kann auch 2 HDMI-Geräte direkt anschließen, allerdings ist der Schacht recht schmal für hochwertige und meist dickere Stecker. Die Wiedergabe von Audio via Bluetooth, NFC und USB sind ebenfalls möglich und der Verbindung klappt fehlerfrei. Einziges Manko ist, dass der Fidelio sich zwar nach einer Weile der Untätigkeit automatisch abschaltet sich aber im Test nicht selbst wieder aktivierte, als der TV oder Player bereits einen Film spielte.

Klang

Dem Set liegt eine Dolby Atmos Blu-ray bei, die auch zum Test verwendet wurde. Verglichen wurde der Klang mit einer echten Dolby-Atmosanlage im 5.1.4-Betrieb, ganz so, wie der Fidelio B8 es vorgibt. Die Trailer Amaze und Horizon sind hervorragende Beispiele für die neuen Fähigkeiten der freien Effektplatzierung. Beide Trailer sind gespickt mit Rundumeffekten und einigen spektakulären Höheneffekten - sowie einem außerordentlich tief reichendem Bass. Der Fidelio eröffnet den Vergleich mit einem absolut verblüffenden Raumeindruck, der jedem bislang gehörten Soundbar überlegen ist. Zu keiner Zeit hat man den Eindruck, dass der Sound aus diesem kleinen Gehäuse stammt. Diese Luftigkeit und Feinzeichnung von Raumbreite und Direktionalität einzelner Effekte ist wirklich beeindruckend. Der Bassbereich wird von dem Subwoofer auch weit über Zimmerlautstärke hinaus weitgehend ohne Dröhnen oder Verzerrungen absolviert. Bei Partylautstärken macht sich das leichte Gehäuse dann aber schon mit Nachschwingen und Brummen bemerkbar. Stimmen werden Dank der Beschallung direkt auf die Hörposition sehr klar und vor allem mit gesundem Grundton gespielt. Die Verständlichkeit ist auch in hektischen Raumschlachten gewährleistet. Das tatsächliche Orten von Effekten hinter und über der Hörposition ist allerdings nur ahnbar. Dies ist kein wirklicher Mangel, sondern einfach der Tatsache geschuldet, dass der Ton aus sehr kleinen Lautsprecher den weiten Weg bis an die Decke oder Seitenwand zurücklegen und dann als Reflektion erst noch den Weg zum Ohr finden muss. Zudem sind Decken unterschiedlich hoch, die Abstände von der Wand mal weit, mal nah. Hier haben dort bereits platzierte Lautsprecher mit Einmessung natürlich einen immensen Vorteil und sind meist auch erheblich größer, als die Chassis der Fidelio. Dem gegenüber steht deren enormer Vorteil der einfachsten Aufstellung und Anschluss.

www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers

Philips Fidelio B1 Philips Fidelio B5 Philips Fidelio E6 Philips Fidelio B8
Typ Premium Nano Soundbar Premium Soundbar Premium Heimkinosystem Premium Soundbar mit Dolby Atmos
Highlights Unglaubliches Heimkinoerlebnis bei minimalem Platzverbrauch Surround on Demand dank abnehmbarer Bluetooth Rücklautsprecher mit räumlicher Kalibrierung Surround on Demand, von 2.1 bis 5.1 in wenigen Sekunden, dank abnehmbarer Bluetooth Rücklautsprechern mit räumlicher Kalibrierung Dolby Atmos für faszinierenden 3D-Sound wie im Kino - einzig aus einer schlanken Soundbar und kabellosem Subwoofer
Bluetooth + NFC Bluetooth
System 5.1 2.1 oder 4.1 2.1, 3.1, 4.1 oder 5.1 5.1.2
Dolby Atmos
Lautsprecher Soundbar, Kabelloser Subwoofer 2.1 Soundbar, 2x abnehmbare kabellose Rücklautsprecher, kabelloser Subwoofer 2x Stereo Lautsprecher, 2 x abnehmbare kabellose, Rücklautsprecher, kabelloser Subwoofer Soundbar, kabelloser Subwoofer
Surround Sound Surround on Demand, kabellose Rücklautsprecher (auch einzeln als Bluetoothspeaker nutzbar) Surround on Demand, kabellose Rücklautsprecher (einzeln und als Stereo-Bluetoothspeaker nutzbar) Philips Ambisound Technologie
Musikstreaming Über Bluetooth Über Bluetooth Spotify Connect, Google Cast for Audio und über Bluetooth Über Bluetooth
Anschlüsse HDMI-Eingang, HDMI 1.4-Ausgang (ARC), Optischer Digital-Eingang, Audio (3,5 mm Buchse), USB 2 HDMI-Eingänge, HDMI 1.4-Ausgang (ARC), Optischer Digital-Eingang, Koaxialer Digital-Eingang, Audio (3,5 mm Buchse) 2 HDMI-Eingänge, HDMI 1.4-Ausgang (ARC), Optischer Digital-Eingang, Koaxialer Digital-Eingang, Audio (3,5 mm Buchse), Ethernet, Wifi 2 HDMI-Eingänge, HDMI 1.4-Ausgang (ARC), Optischer Digital-Eingang, Koaxialer Digital-Eingang, Audio (3,5 mm Buchse), USB
Montage Tisch Tisch oder Wand; horizontal oder vertikal: Orientierungssensor erkennt Positionierung abnehmbare Rücklautsprecher flexibel platzierbar, automatische Surround Kalibrierung Tisch oder Wand

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Sowohl die Harmann Kardon 2.1 als auch die Bose Soundtouch sind nicht mit diesem 5.1.2 System von Philips zu vergleichen. Zwar kein billiges Vergnügen, aber meiner Ansicht nach den Preis wert. Ich habe meinen Vodafone Kabeltuner und einen Blurayplayer je über HDMI mit der Philips Soundbar verbunden und diese dann mit HDMI an den TV angeschlossen. Beide Quellen sind dadurch gleichlaut, da die Lautstärke quasi über den TV geregelt werden kann. Spätestens wenn der Bass im Verhältnis zu den Höhen auf maximal angehoben wird und die Gesamtlautstärke so auf 70 bis 80 Prozent der maximalen Lautstärke steht, kommt echtes Kinofeeling auf. Trotz meiner Raumgröße von ca. 50 m2 füllt das System den Raum gut aus. Wer allerdings kein freistehendes Einfamilienhaus hat, bekommt mit diesem System definitiv Ärger mit seinen Nachbarn.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hab die Soundbar seit Montag im Wohnzimmer und auch schon ausgiebig getestet. Zum meinem Hintergrund für den Kauf der Soundbar. Ich bin ehemaliger Nutzer eine ziemlich mächtigen 5.1 Anlage, welche ich in der Vergangenheit eigentlich nur gelegentlich bei Filmabenden einsetzte, da damals in Miete. Nach dem ersten Umzug war für die Rears kein Platz und somit war es nur noch eine 3.1. grundsätzlich war ich nie zufrieden, habe immer noch versucht den Sound während dem Film zu optimieren... Mal war der Bass zu stark mal die Höhen zu niedrig.... Nach einem Hauskauf mit Umbau habe ich die kabellegung in die Wände nicht gleich mit gemacht, da ich die endgültige Aufstellung noch nicht kannte. Mein Wohnzimmer ist 55m2 groß, was mich bis Dato von den Soundbars abgehalten hat. Ich hatte mehrer Systeme im Blick, u.a. die E6 und B5 von Philips, desweiteren die Hwk 950 von Samsung. Sonos fällt aus den bekannten Gründen bzgl DTS raus, die Bose Soundtouch 300 habe ich mir angehört war aber nicht begeistert und Nachdem ich die Rears 'invincible' mit dem Funksender(fast genauso groß wie die Boxen) gesehen hatte, war mir die Lust vergangen. Mein Wunsch war ein System für Musik und Film, die Fidelio b8 hat mich aufgrund der Einfachheit und der Dolby Atmos Möglichkeit begeistert. Die Soundbar kam als Warehouse Deal und war unbenutzt.

So jetzt zum Test und für wirkliches Kinofeeling muss schon auf 70% der Leistung eingestellt werden. Die Position für bestes Atmos Erlebnis ist 2 bis max. 3 Meter. Meine Sitzposition ist aber bei 3 bis 4 Meter, was schonmal ein Nachteil ist.

Meine Test DVD war Everest, ein Film mit Dolby Atmos Effekten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe vorher eine 5.1 Anlage besessen. Ja der Preis ist schon heftig. Aber wer auf wenig Kabelsalat steht fährt mit dieser Anlage genau richtig.
Der Sound ist schon Welten besser als bei einer billigen Soundbar aber auf ein Soundsystem mit 5.1 wo die Lautsprecher im Raum verteilt stehen kommt die Anlage nicht ganz ran.
Stellt die Fidelio bitte nicht in eine Nische, weil da kommt der Dolby Atmos Sound nicht zur vollen Entfaltung.
Die Verarbeitung des Materials ist hochwertig und den Subwoofer kann auch keine Katze als Kratzbaum benutzen wie es bei meiner vorhergehenden Anlage war, also kein Stoff als Schutz.
Was ich mir wünschen würde, wäre noch eine Universalfernbedienung dazu.Weil das ist wohl klar das andere Geräte, sei es mit Fernsehen oder Receiver gekoppelt werden. Und jedesmal extra laut und leise machen mit einer anderen Fernbedienung ist lästig.
Als absoluten Pluspunkt ist für mich der Hdmi Arc Anschluss.
Spart eine Menge Kabel.
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich wollte mein Wohnzimmer nicht mit Lautsprechern voll stellen und vor allem zu viele Kabel vermeiden. Deshalb habe ich eine Soundbar mit kabellosem Subwoofer in Erwägung gezogen. Dolby Atmos fand ich reizvoll und habe mich dann aus den 3 Möglichen für Philips entschieden.
Meine Erwartungshaltung war zwiespältig aber ich bin wirklich beeindruckt, was der Soundbar in Kombination mit dem Subwoofer zu leisten im Stande ist. Top!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Hallo, ich durfte die Fidelio B8 jetzt 4 Wochen lang testen.
Optisch passt die Soundbar wirklich überall rein, dass schlichte grau-silber integriert sich in jedem Raum ohne aufdringlich zu wirken. Das soll aber nicht heißen das es billig wirkt. Ganz im Gegenteil, man erkennt auf den ersten Blick das nur edles Material verarbeitet wurde, was man für 999,-€ erwarten kann.

Die Fernbedinung ist ebenfalls sehr schlicht gehalten. Aber genau das erwarte ich auch von einer Fernbedienung, ich will lauter/leiser machen, den Bass regeln und die verschiedenen Quellen anwählen. Zu viel schnickschnack macht alles nur unnötig kompliziert und man verdrückt sich ständig.

Kommen wir nun zum eigendlichen Teil, und zwar: was kann das Ding?
Leute sorry, aber verzeiht mir das ich vielleicht nicht ganz objektiv bleiben kann, aber die B8 hat mich einfach umgehauen. Zuerst dachte ich so, "ok, ne Soundbar". Aber alter Schwede, was da raus kommt....!

Der Klang ist so sauber, gestochenscharf. Man kann aufdrehen bis einem die Ohren flattern. Die Bassbox liefert Höchstleistung. Wenn man voll aufdreht und nichts schweres auf den Subwoofer stellt, geht sie Spazieren. Das ist auch das einzige was ich daran bemängeln könnte, aber irgendwie finde ich das geil :D.

Nein Spaß bei Seite. Ich besitze selber ein System von Teufel, die Ultima 40 5.1. Leute die sich auskennen wissen, dass diese Anlage wirklich scheppert und zwar richtig. Von daher könnt ihr davon ausgehen das ich weiß wovon ich rede.

Besonders überrascht hat mich, wie gut man damit Musik hören kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden