flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
12
4,7 von 5 Sternen


am 18. August 2017
Die dritte Staffel der Pfefferkörner ist genau so gut gelungen wie die ersten beiden. Wieder werden die Werte sehr gut vermittelt und aktuelle Themen aufgegriffen. Man merkt hier das die Kinder so langsam in die Jahre kommen, trotzdem ist die schauspielerische Leistung nach wie vor sehr gut. Die dritte Staffel hat uns genauso gut gefallen wie die ersten beiden und können ie daher nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2017
Ich bin sehr zu Frieden mit der Staffel 3 von die Pfeffer Körner und würde mir auch alle andern Staffeln bestellen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
sehr toll für alle Fans der ersten Stunde aber ein kleiner enteuchender blick keine extras und Z.B Macig of oder interview mit den Schauspielern
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2011
Die erfolgreiche Detektivserie - Die Pfefferkörner - geht in die dritte Runde, die erstmals einiges an Veränderungen mit sich bringt. So verabschieden sich mit Ausnahme von Vivi, die anderen, bereits etwas aus der Kindheit gekommenen Pfefferkörner ganz langsam aus der Serie, und werden von Katja, Joanna, Panda und Paul ersetzt. Auch hier haben die Produzenten auf sehr auf das Thema Integration geachtet, und mit Katja ein russisches Mädchen, und mit Panda einen Chinesischen Jungen in das Pfefferkörner-Ermittlungsteam geholt.

Das zweite Ermittlerteam hatte es allerdings sehr schwer, denn die Charaktere der ersten Generation hatten sich in den letzten drei Jahren sehr tief in die Herzen der Fernsehzuschauer gespielt. So gibt es vielleicht einige Zuschauer, die sich mit den vier neuen Kindercharakteren nicht so richtig anfreunden können. Dennoch bleiben die Geschichten jederzeit interessant, spannend und aus sozialer Sicht unglaublich lehrreich, wobei die eine oder andere Folge schon ein bisschen schwächelt. Dennoch bleiben die Grundwerte der Pfefferkörner, sich für Schwächere stark zu machen, und sich voller Herzblut aber auch Hartnäckigkeit für Gerechtigkeit einzusetzen, egal, ob es nun um Menschen oder Tiere geht, ungebrochen.

In der heutigen Fernsehwelt gibt es ja kaum noch Filme oder Serien, die Kindern positive Werte vermitteln. Stattdessen werden sie fast tagtäglich mit irgendwelchen sinnlosen, um nicht zu sagen hirnlosen "Fantasy-Trick- und Trash-Filmen, inhaltsleerem "Soap-Gedönse" oder absolut billigem und trivialen "Tele-Novela-Schrott" bombardiert, von den primitiven Talk-Shows am Nachmittag ganz zu schweigen.

Die Pfefferkörner sind also für unsere Kinder, und vor allem für die Entwicklung der sozialen Kompetenz ein wahrer Segen, denn diese Serie zeichnet sich neben Kameradschaft, und der Tugend sich für Schwächere einzusetzen, vor allem dadurch aus, dass die Hauptakteure würdevoll und auf ganz anständige Art und Weise für Gerechtigkeit kämpfen. Auch emotional können die Pfefferkörner punkten, wobei die Verkuppelungen der einzelnen Kinder meiner Meinung nach etwas verfrüht stattfinden. Dennoch können hier alle Eltern, die wirklich wollen, das ihre Kinder etwas im Fünf-Sterne-Bereich ansehen, das Fernsehprogramm getrost aus-, und stattdessen den Videorekorder einschalten, und nacheinander diese beiden DVD's einlegen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Spannend, lustig, immer etwas für die Kids! Super kleine Agentengeschichten! Der Kauf hat sich gelohnt! Vielen Dank! Immer gern wieder!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2016
In der dritten Staffel verabschiedet sich langsam das erste Pfefferkörnerteam. Ab der zweiten CD (Folge 32) wird das zweite Team langsam eingeführt. Zunächst Paul, dann Katja und schließlich das Waisenkind Johanna. In der Folge 36 verabschieden sich Fiete und Natascha nach Australien, Jana und Cem reisen mit Janas Mutter zu Kemal nach Berlin. (Kemal taucht in der dritten Staffel leider nicht mehr auf, wird nur noch namentlich erwähnt). Als letzter Mohikaner aus dem ersten Team bleibt Vivi weiterhin dabei. Nun nicht mehr als geduldetes 5. Rad am Wagen, sondern als Boss. In der Folge 37 stößt dann noch Panda hinzu, und das neue Team ist komplett und beginnt mit den Ermittlungen.
Das zweite Team von Folge zu Folge langsam einfließen zu lassen, war eine geniale Idee der Serienmacher. So kann man sich langsam von den zu Teenagern herangewachsenen Original-Pfefferkörnern verabschieden. Man ist dann aber doch traurig, dass die Vier die Serie verlassen haben. Das Originalteam war für mich (zusammen mit dem dritten Team) das beste Pfefferkörnerteam.
Auch in der dritten Staffel ermitteln die Teams wieder in gewohnter Manier gegen Gauner, Umweltverbrecher, Immobilienhaie, Sozialschmarotzer etc. Man kann diese Staffel ohne Einschränkung weiterempfehlen. Deshalb auch die vollen 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
da ich es meinem Enkel zum Geburtstag geschenkt habe und erst später aufgemacht haben ,erst da habe wir es gesehen
das die DVD beschädigt ist und nicht zum spielen ist .Leider zu spät kein austausch mehr möglich.
Daher sollte man darauf hinweisen auch Geschenke sofort zu prüfen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Die 3. Staffel ist eine schöne Fortsetzung dieser Serie. Eine schöne und spannende Geschichte für Kinder und ein Muss für kleine Dedektive.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2016
Teenagerprobleme und andere Schwierigkeiten warten in Staffel 3 auf die Pfefferkörner. Sie kämpfen mit allerlei Problemen und merken, dass das Leben als Teenager gar nicht so einfach ist: Fiete verdient sein erstes Geld und feiert seine erste große Party, die durch vier randalierende Jugendliche vorzeitig beendet wird. Cem merkt, dass es auch falsche Freunde gibt, Jana lässt im Zeitstress ihren...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2013
Ich habe es als Kind geliebt und tue es auch heute noch, der Kauf hat sich gelohnt!
Leider ist dies nun auch die letzte Staffel, da mir die nächsten Folgen mit den "neuen" Darstellern nicht gefallen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)