Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

AverMedia C127 Game Broadcaster HD (Aufnehmen, Streamen, VGA/Component, HDMI, AVI, MP4, 1080p)

3.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Video-Caputure-Karte für den PCI-Slot zur Aufnahme von 1080p-Gameplay-Videos
  • Features:
  • Live-Game-Streaming
  • Live-Sprachkommentar
  • Aufnahme von HD Inhalten bis zu 1080p

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)



Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAverMedia
Modell/SerieGame Broadcaster HD
Artikelgewicht127 g
Produktabmessungen25,2 x 18,6 x 7,4 cm
ModellnummerC127
FormfaktorVideobearbeitungskarte
Anzahl HDMI Schnittstellen1
BetriebssystemWindows 8/ 7/ Vista SP2 (32/64-Bit)
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB006VP0P6W
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung458 g
Im Angebot von Amazon.de seit10. Januar 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback

Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

 

Produktbeschreibungen

AVERMEDIA Game Broadcaster HD C127 PCI-E VGA HDMI Component Mp4 H.264 AAC AVI


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Habe die Karte seit 3 Monaten. Es werden 1080P-Aufnahmen von der XBOX360 gemacht. Die Installation war einfach und reibungslos. Die Aufnahme über HDMI-Eingang ist besser als über VGA bzw. Componente. Rein subjektiv gesehen, gefallen mir die Aufnahmen deutlich besser, als die von Hauppauge Produkten (siehe youtube)
Bisher keine Probleme mit dem Produkt gehabt. Die Hardware ist Super und hätte 5 Sterne verdient, aber die Software ist nur für 3 Sterne gut (zu simple und eingeschränkt)und für den Service gibt es nur 2 Sterne (nur Englisch oder Niederländisch, nicht besonders freundlich). Trotzdem wegen der Super-Hardware eine eindeutige Kaufempfehlung von mir!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich werde kurz das Produkt bewerten und auf ein paar Besonderheiten eingehen und ein paar Tricks vermitteln.

Als erstes: Ich habe lange Zeit den "Vorgänger" (H727) im PC gehabt, mit der Aufnahmen in progessive bis zu 720 Auflösung möglich war. Da es aber einige (sehr wenige) PS3 und Xbox 360 Spiele gibt, die tatsächlich nativ in 1080p gerendert werden und bald auch die neue Konsolen-Generation ins Haus kommt, habe ich mich für diese Karte hier entschieden.

Auch wenn hier was von 1080p60 steht, ist das etwas irreführend. Sobald das Bild über die Software (oder eine andere) ausgegeben wird, bekommen wir nur 30FPS. Das Input-Signal kann ruhig 60FPS sein, dass interessiert uns in dem Moment aber nicht, sobald nur 30 herauskommen. Wirklich schlimm ist das aber auch nicht, da sowieso kein Konsolen-Spiel bei 60FPS in 1080p läuft. Ist unsere Konsole auf 1080p gestellt und das Spiel nur in 720p dargestellt, erkennt das die Karte und Software und gibt das Bild auch in 60FPS wieder aus. Wer, z.B. in Zukunft, wenn Spiele bei 1080p und 60FPS dargestellt werden, nicht auf die hohe Framerate verzichten will, kann sich einfach einen HDMI Verteiler kaufen und speist das Signal einmal in den TV (mit 60FPS spielen) und einmal in den PC (in 30FPS aufnehmen). Wer für YouTube Videos macht, hat sowieso nichts von 60 Bildern, da YouTubes Encoder die Videos auf 30 runterrendert.

Ansonsten macht die Karte was soll. Sie funktioniert einwandfrei. Allerdings hat sie keinen Component/AV zu HDMI Anschluss mehr und dafür einen D-Sub Anschluss, so dass auch per VGA Kabel Bilder übertragen werden können. Als TV Karte eignet sie sich nur noch bedingt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich besitze dass Ding seit heut Morgen und bin erstaunt!
Funktioniert super in 1080p HD auch die PS3 Kann man damit Aufnehmen.
Bei der Nintendo wii sollte es soweit ich weis auch klappen.
Aufnahme erfolgt in Echtzeit

Das einzigste was schade ist dass die Karte keinen Audio eingang hat aber das ist verkraftbar weil Audiokabel & adapter beiliegen
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die mitgelieferte Software ist eigentlich der letzte Müll, doch auf der Webseite gibt es speziell für Capture Geräte von Avermedia neue Treiber und Software, die sich leichter Bedienen lässt und vorallem die Funkion besitzt das man das eingefangene Bild auf Vollbild vergrößern kann, ich würde dennoch einen HDMi Splitter (macht aus einem HDMI Signal zwei/ 1 HDMI output wird zu 2 HDMI outputs) nehmen und die Xbox/PS3 an einen Fernseher und mit dem zweiten Kabel die Capture Karte verbinden. Allgemein braucht man aber fürs Capturen mit dieser Karte aber unbedingt einen Quadcore, da sonst z.b. Bild und Ton asynchron werden oder das die Fertige MP4/AVI Datei nur "laggende" Bilder von sich gibt.

Fazit: Solange die Hardware Anforderungen in sachen CPU stimmen, wird das Capturen viel spaß machen und das bei einer Hervorragenden Qualität. Preislich gesehen ist dieses Modell aber etwas für die Leistung überteuert. Bei 150 Euro für gerät und HDMI Splitter, kann man auch gleich Balckmagic kaufen, denn deren Software ist schonmal um Welten besser.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin Retro-Letsplayer und nehme meine Video nur mit alten PCs auf. Es ist nicht möglich Windows 95/98 oder DOS mit einer Aufnahmesoftware (wie Fraps) ohne Probleme aufzunehmen. Da hilft nur eine externe Lösung, wie diese Karte. Da diese Karte ein VGA-Anschluss hat, ist es optimal (ohne Konverter) über ein VGA-Kabel aufzunehmen. Die aufgenommene Videoqualität ist extrem gut.

Ich empfehle allgemein zum Darstellen und Aufnehmen das Programm AmaRecTv. Etwas kompliziert, aber sehr viele Einstellmöglichkeiten, da man auch den Lagarith Lossless Codec zum Aufnehmen benutzen kann.

Positiv:
- extrem gute Videoqualität
- DOS-Auflösung 640x400 mit Einschränkung möglich
- Kompatibel zu AmaRecTv
- Interne Karte = bessere Qualität als externe Stationen

Negativ:
- Anfangs Treiberprobleme mit Bluescreen, die aber nach einiger Zeit weg gingen.
- Sehr leichte Verlustqualität, da die Karte nicht Lossless aufnimmt, nach meiner Erfahrung.
- Bildfehler beim Capturen der Voodoo 1 & 2, sehr unruhiges Bild mit Rauschen.
- Nur mit guten alten Grafikkarten ruhiges Bild möglich. Matrox Mystique/Millenium, Voodoo 3 und ET4000 sind optimal. Einige andere Grafikkarten hatten Bildfehler, Flimmern und unruhiges Bild.
- Hat leider kein Line-In für Audio, deshalb braucht man eine Soundkarte oder Onboard mit einem freien Line-In-Anschluss,

Die DOS-Auflösung von 640x400, die die Karte eigentlich nicht unterstützt, ist möglich, aber nur mit Einschränkung. Man muss vorher in einer Auflösung von 640x480 gewesen sein, danach kann man auf 640x400 wechseln. Die restlichen 80 pixelreihen blinken, kann man aber durch Cropping rausschneiden.

Unglaubig, aber wahr. Ich nehme mit einem 486er Videos auf.
5 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden