Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Avantgarde, Trauma, Spiri... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Avantgarde, Trauma, Spiritualität: Vorstudien zu einer neuen Musikästhetik Taschenbuch – 28. Januar 2014

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 18,58
64 neu ab EUR 19,95 4 gebraucht ab EUR 18,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Musikgeschichte ist immer auch ein Spiegelbild gesellschaftlicher Entwicklungen. Schultz geht in seinen Überlegungen jedoch weit über einfache Mode- oder Zeitgeist-Erklärungen hinaus, sondern argumentiert aus einer großen, ganzheitlichen Perspektive, die insbesondere auch Fragen der Psychologie, Modelle der Bewusstseinsentwicklung (z.B. Ken Wilber, Don Beck) und verschiedene Vorstellungen von Spiritualität berücksichtigt. Das ist überzeugend und inspirierend zugleich. Dank seiner Texte habe ich manch neues Verständnis gewonnen, wie sich Menschen immer wieder genau die Musik erschaffen, die ihren Bedürfnissen und Vorstellungen von der Welt entspricht. Die Verknüpfung musikalischer und spiritueller Fragen erscheint da geradezu zwingend und ermöglicht so auch einen frischen Blick auf die Entwicklung von Spiritualität und Religion.

Um den Überlegungen von Schultz zu folgen, muss man kein Musikexperte sein oder die zahlreichen Werke und Komponisten kennen, die er als Belege und Beispiele nennt. Mir als einem Musikinteressierten mit einem "gesunden Halbwissen" über klassische Musik hat sein Buch auch so viele Aha-Effekte beschert, z.B. wenn es um manch sonderbare Auswüchse der Neuen Musik geht (wie etwa konnte man auf die Idee kommen, zufällige Tonfolgen wären "besser" als von Komponisten bewusst erschaffene Musik...).

Übrigens: Das Buch ist ja "nur" eine Textsammlung, lässt sich aber flüssig und schlüssig von Anfang bis Ende lesen. Gelegentliche Wiederholungen störten mich kaum. Aufgrund der hohen inhaltlichen Dichte war es sogar oft hilfreich, den einen oder anderen Gedankengang noch einmal aus veränderter Perspektive zu betrachten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden