Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Avantasia-the Metal Opera Import

4.8 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Avantasia-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (28. Dezember 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Import
  • ASIN: B000P28L04
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.777.489 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
9:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Also die Avantasia - Alben befinden sich nun schon eine ganze Weile in meiner CD-Sammlung und sie finden immer wieder den Weg in meinen CD-Player. Wie solls den auch anders sein? - Wer diese beiden Alben kennt, der weiß wovon ich rede. Diejenigen, die noch nicht diese Alben besitzen, sollten so schnell wie möglichst etwas daran ändern, wenn sie ein kleines Stück Musikgeschichte nicht verpassen wollen.
Also eigentlich hab ich die ganzen lobenden und euphorischen Rezensionen hier bei amazon und auch Kritiken in ...was weiß ich wo ... eigentlich überall, wo über diese Scheiben geschrieben wurde, irgendwie für etwas übertrieben gehalten und dachte mir: Ja, ich weiß Tobi Sammet (Schaffer des Avantasia-Werkes) ist ein unglaublich kreatives Kerlchen und Edguy (die Hauptband Sammet's) ist wirklich toll, aber das kann es doch nicht sein, dass er mit dem Avantasia-Projekt so etwas übermäßig tolles erschaffen hat. Das waren meine Gedanken über die immer und immer wieder, überaus positiven und lobenden Kritiken und Rezensionen bezüglich dieser Metal-Opern. Ich legte mir die CDs also zu - und ... wurde eines besseren belehrt. Ich kann es nicht genau beschreiben, aber irgendwie hat man das Gefühl, dass sich da jemand einen großen Wunsch erfüllt hat und wirklich viel, viel Liebe (und wahrscheinlich genauso viel oder sogar mehr Zeit) in dieses Projekt gesteckt hat. Und so ist es auch. Sammet hatte diese Idee, eine Metal-Oper mit mehreren Gastvocalisten und -musiker, schon Jahre vor der eigentlichen Verwirklichung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eins gleich vorweg: Wer auch nur das Geringste mit Power/Melodic Metal zu tun hat und diese CD nicht besitzt, hat nicht gelebt. Nachdem ich mir die "Avantasia"-EP gekauft hatte, konnte ich den Release des kompletten Albums kaum noch erwarten. Und ich wurde nicht enttäuscht. Tobias Sammets Scheibe ist die geilste CD, die ich bis dato gehört habe. Jeder Song für sich ist ein Meisterwerk, meine persönlichen Favoriten sind "Reach Out...", "Serpents In Paradise" und "Farewell". Auch die Zwischenstücke fügen sich nahtlos in das grandiose Gesamtbild ein und versprühen stellenweise eine wirklich düstere Atmosphäre ("Malleus Maleficarum"). Das Album lebt natürlich von den Gastsängern und dem absolut genialen Konzept, das hinter "Avantasia" steht. Und Sammets gesangliche/kompositorische Fähigkeiten stehen ja wohl außer Frage. Und ein ganz entscheidener Grund, warum jeder Metaller diese CD haben sollte: Michael Kiske ist dabei, und wie! Wie lange wurde diese Stimme im Metalbereich vermisst! Aber auch alle anderen Sänger bewegen sich auf höchstem Niveau (für mich allen voran Oliver Hartmann und Rob Rock). Also, Banger, holt euch diese Meisterscheibe von einem der begnadetsten Songwriter Deutschlands und lasst euch entführen in die Welt von "Avantasia"!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Metalgeschichte. Tobias Sammet (Edguy, dadurch bin ich auf diese CD gestoßen) hat mit Hilfe von 10 anderen Sängern (darunter Michael Kiske (Ex-Helloween), Kai Hansen (Gamma Ray, Sharon den Adel (Within Temptation) etc.) eine Art Filmmusik im Metalstil gemacht. Eine tolle Geschichte, die ich jetzt aber nicht aufzählen will da es andere schon getan haben. Unterstützt wurde er außerdem noch von:
Henjo Richter (Gamma Ray) (Lead and Rythum Guitar)
Markus Großkopf (Helloween) (Bass Guitar)
Alex Holzwarth (Rhapsody) (Drums)
Nun zu den Songs im einzelnen:
1. Prelude
Kurzes Intro, dass schonmal die Spannung steigen lässt 5/5
2. Reach out for the Light
Toller Opener der CD, mit viel Schmackes gesungen und tolles Solo 5/5
3. Serpents in Paradise
Genuauso gut, wenn nicht sogar ein kleines bißchen besser, toller Mittelreil 5/5
4. Malleus Maleficarum
Die Folterkammer von Else Volger, eine verurteilte Hexe. Mit Geigen unterlegt und mit der gruseligen Stimme von ihr und Ralf Zdiarstek, vorallem wenn er ruft: Torturer pull on! und man hört ihr Schreien. 5/5
5. Breaking away
Tolles Lied, das zum Ausbrechen von Gabriel und Lugaid aus dem Gefängnis total gut passt. 5/5
6. Farewell
Die erste und einzige richtige Ballade mit einem tollen wenn auch leider kurzem Teil von Sharon. Tolles Lied 5/5
7. The Glory of Rome
Mein Lieblinglied, mit einem tollem Refrain und geilen Stimmen der Sänger 5/5
8. In Nomine Patris
Kurzes Intro, aber auch gut 5/5
9. Avantasia
Das Titellied, etwas langsamer als "The Glory of Rome", aber genauso gut. 5/5
10. A New Dimension
Wieder kurzes Intro, trotzdem gut 5/5
11.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also, das Album hat mich wirklich beindruckt. Ich finde es allein schon klasse, dass das Album eine Geschichte erzählt, aber die Lieder passen wirklich zur jeweiligen Situation. Sehr tolles Metal Album! Nur weiterzuempfehlen. Am besten hat mir der Track Avantasia gefallen, allein schon wegen dem Refrain, aber auch die anderen Lieder waren sehr gut. Das einzige was mir nicht gepasst hat, war das Sharon nur in einem Track ganz kurz gesungen hat und dieses Stück, was sie gesungen hat, war mehr als geil :)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden