Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Avalon (Remastered) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,39

Avalon (Remastered) Original Recording Remastered

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Avalon
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 28. Oktober 1999
EUR 8,99
EUR 3,32 EUR 1,94
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 3,94
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
66 neu ab EUR 3,31 22 gebraucht ab EUR 1,94

Hinweise und Aktionen


Roxy Music-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Avalon (Remastered)
  • +
  • Flesh and Blood (Remastered)
  • +
  • Country Life (Remastered)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Oktober 1999)
  • Erscheinungsdatum: 2. November 1999
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Virgin (Universal Music)
  • Spieldauer: 37 Minuten
  • ASIN: B0000256VK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.346 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
1:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Avalon (Remastered)

Amazon.de

Auf dieser Scheibe von 1982, so samtweich wie 1000-Dollar-Cognac, hat sich die Progressive-Rock-Band Roxy Music als Inkarnation von Kaviarträumen und Champagnerwünschen selbst neu erfunden. Sie waren an einem Punkt in ihrer bewegten Diskographie angekommen, an dem Roxy Music wenig mehr war als die Backup-Band von Leadsänger Bryan Ferry, dessen hoheitsvoller Ton sich irgendwo zwischen Ultravox' Synthie-Fetischismus und dem etwas verspielteren Scott Walker eingependelt hatte. Die flatterhaften Zeiten, als in der Band demokratische Verhältnisse herrschten, waren scheinbar vorbei -- der zuckersüße New-Romantic-Klang von Avalon hat nichts mehr mit der Zeit gemeinsam, zu der Brian Enos unberechenbares Keyboardgenudel oder Phil Manzaneras raketengetriebene Gitarre das Geschehen bestimmten. Das vorzügliche "More Than This" und der düstere Titelsong verleihen der Dekadenz von Robert Leachs 80er Jahren eine Würde, die diese Zeit wahrscheinlich nicht verdient hat. --Don Harrison

Amazon.de
Offiziell als letztes Roxy Music-Album angekündigt, erschien Avalon 1982 in der Grundbesetzung Bryan Ferry, Andy Mackay und Phil Manzanera, die von einem Aufgebot an hochkarätigen Studiomusikern unterstützt wurden. Es war das dritte Album der englischen Band, das Platz eins der britischen LP-Charts eroberte, und wurde von der jubelnden Presse gar mit Marvin Gayes I Want You verglichen. Aus der sanften Songkollektion verführerischer Soul-Balladen, zurückhaltenden Popsongs und Dance-Tracks stiegen gleich mehrere in die Charts ein, neben dem Titelsong der melodiöse Ohrwurm "Take A Chance With Me" und die britische Nummer eins "More Than This". Mal abgesehen von dem knallharten Funk "The Space Between" war es die endgültige Abkehr von schrillem Manierismus und ironischen Showgesten hin zur kultivierten, intelligenten Erwachsenenunterhaltung, die musikalisch durchaus prickelte. Aufgrund des überwältigenden Erfolges folgten dem geplanten Abschiedsalbum der Band weitere LP-Veröffentlichungen. --Ingeborg Schober

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 23. September 2008
Format: Audio CD
Für jeden Rock Fan muß diese Platte eine Provokation sondergleichen gewesen sein, denn die letzten Spurenelemente des rauen schrägen Roxy Music Sounds der ersten Platten waren hier weggewischt. Weich wie Samt, nach Chanel No. 5 duftend und glitzernd wie ein Brilliantkollier waren diese songs, aber auch großartig komponiert, bis ins letzte Detail perfekt arrangiert und so zeitlos schön wie eine griechische Marmorstatue. Die perfekte Untermalungsmusik für eine Cocktail Party auf einer Luxusyacht im Hafen von Monaco bei der auf silbernen Tabletts Linien weissen Pulvers mit einem kleinen goldenen Löffel gereicht werden.

Wer aus dieser Beschreibung noch immer nicht ganz schlau wird: Avalon ist perfekte Pop Musik, die aber trotzdem Tiefgang hat, wie man beim Titelstück und vor allem dem großartigen ,To Turn You On' hören kann; Da werden schon Emotionen freigesetzt, Wehmut Melancholie, aber auch die Sinnentleertheit einer dekadenten Luxusgesellschaft werden hier thematisiert und über allem croont Bryan Ferry in seinem perfekt sitzendem smoking wie weiland Frank Sinatra.
Man sieht vor seinem geistigen Auge förmlich die perfekt designten Studioräume in Nassau, und wie Ferry, Manzanera + Co den Sonnenuntergang auf den Bahamas in ihre Arrangements einbauen.

Klar, das ist von einer Rock'n'Roll Attitüde soweit weg die Ramones vom Jazz, aber es ist ein Stück Popmusik wie es perfekter nicht gemacht werden kann und wie Ferry hier singt: Must phone me, you know me, when things go wrong - I do anything to turn you on" - so schafft es auch dieses Album nach mehr als einem Vierteljahrhundert noch uns anzumachen.
5 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
---- Vorweg - kurze Einführung ----
Ich hatte im Zuge meiner Musiksammelleidenschaft offenbar eine Phase, in der ich mir einige (nicht alle) Roxy-Music-Alben zugelegt habe, ohne sie mir aber wirklich bewusst angehört zu haben (ausgenommen "Country Life" und "Flesh & Blood", die mir auf Anhieb sehr gut gefallen haben). Nach längerer Zeit habe ich also "Avalon" wieder einmal aufgelegt und dann wieder und dann... hat's (endlich) "Klick" gemacht :)

---- Eigentliche Rezension ----
Mit ihrem 8. und finalen Studioalbum haben sich Roxy Music ein nachhaltiges Denkmal gesetzt, das in der Musikkritiker-Fachwelt immer noch Anklang findet, wie z.B. die Aufnahme des Albums unter die "500 besten Alben aller Zeiten" (vom RS-Magazine) beweist.
Auch, wenn Kritikermeinungen freilich nicht immer alles sind, was zählt, verwundert das insofern ein wenig, als wenn man bedenkt, dass die direkte Vorgängerscheibe, nämlich "Flesh & Blood", auch schon in eine ähnliche Richtung tendierte. (Anm.: Ich persönlich mag eben genannte Platte nach wie vor sehr gern und halte sie für sträflich unterschätzt.)

Nichtsdestotrotz hat "Avalon" natürlich einen ganz eigenartigen Reiz, der trotz - oder wegen - sorgfältigster Studioglattbügelei zu Tage tritt. Tatsächlich hat sich mir vorliegende Scheibe offengestanden erst nach mehrmaligem Hören richtig erschlossen. Mag sein, dass das auch daran liegt, dass ich mich generell eher bei erdig-bluesigen Produktionen wohl fühle und ich eher der Rock- denn der Popseite modernerer Musik zugetan bin.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eines vorweg: ich bin nicht unbedingt ein absoluter Roxy Music oder Brian Ferry Fan. Aber auf der Suche nach SACD`s für meine neue Surround Anlage bin ich über dieses Werk gestolpert. Auch für Besitzer einer "normalen" Anlage ist diese Version wärmstens zu empfehlen, der Klangteppich ist auch auf einem gewöhnlichen CD-Spieler sehr angenehm ( SACD`s spielen nicht auf Geräten, die digital angeschlossen sind ).
Zurück zum Surround-Klang. Ich habe mich zum Kauf entschlossen, weil die Kritiken auf einer englischen SACD Website einfach gut waren. Man sieht, dass gute Kritiken immer wieder einfach sehr weiterhelfen. Die Instrumente sind einzigartig auf die Kanäle abgestimmt, man meint mitten im Raum zu sitzen. Es sieht so aus, als ob die Zeit einfach nur darauf gewartet hätte, diese Scheibe von 1982 in 5.1 neu aufleben zu lassen. Ich erinnere mich noch gut an die alten Zeiten Anfang der 80 - iger, dieses Album hat nie zu meinen Favoriten gezählt, heute habe ich es jedoch wiederentdeckt, dank der neuen Möglichkeiten. Sorry Vinyl - Liebhaber, aber klangtechnisch für den "Hausgebrauch" geht da nicht mehr viel drüber.
Ach ja, gegenüber des normalen Albums gibt es hier noch einen wunderschönen Bonustrack.
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kommerz-Meisterwerk und Vermächtniss der Band um ihren charismatischen Frontman "Bryan Ferry" mit den Band-Kunstwerken "More than this" und "Avalon". Offiziell als letztes Roxy Music-Album angekündigt, erschien "Avalon" 1982 in der Bandbesetzung "Bryan Ferry", "Andy Mackay", "Phil Manzanera", die von einem Aufgebot von hochkarätigen Studiomusiker unterstützt wurden. Mit unbeschreiblichen samtweichen, coolen, entspannten Sound und der unverwechselbaren Gänshautstimme Ferrys, trafen die Musiker den Nerv der Zeit genau, und das Album schoss auf Platz 1 der britischen Charts und wurde von der Presse als Meisterwerk hochgejubelt. Das von Synthesizer-Sound durchtränkte "Take a chance with me", wurde die letzte britische "Roxy Music-Hit-Single". Die üppigen Arrangements und der Synthesizer-Sound der Scheibe, fanden dann 1985 seinen Weg auf "Bryan Ferry's-Soloalbum" "Boys and girls", das ebenfalls auf Platz 1 der britischen Charts ging. Die remasterte Version des Albums erscheint hier im "CD-Vynil-Look" und zeichneten sie durch einen glasklaren Sound aus, der bis heute wahrlich im Pop-Sektor seinesgleichen sucht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden