Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Autotunes
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Autotunes

23. April 2008 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:24
30
2
4:18
30
3
4:15
30
4
3:27
30
5
4:59
30
6
4:06
30
7
4:08
30
8
3:32
30
9
7:19
30
10
4:28
30
11
5:20
30
12
6:43
30
13
8:14
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das Warten hat sich gelohnt. Nach den mehr oder weniger durchwachsenen letzten (unechten) Boytronic-Alben gibt es auf dieser CD wieder "Echte" Boytronic Musik. Nicht zuletzt durch die wunderschöne, melancholische Orginalstimme von Holger Wobker hört man diesem Album sofort an, daß es wirklich von Boytronic ist. Trotzdem klingt es keineswegs nach einem Achtziger Überbleibsel. Die Produktion ist sehr modern, die Stimme sehr markant und die Arrangements sind sehr abwechslungsreich, wodurch sich das Album angenehm von den üblichen Synthpop-Bands, die nur nach Depeche Mode klingen wollen, absetzt.
Dieses "3." Album knüpft nahtlos an "the continental" an und ist für mich schon jetzt eines der genialsten Synthiepop-Alben aller Zeiten. Ich kann Holger und Hayo nur zu "Autotunes" gratulieren und hoffen, daß es nicht wieder 16 Jahre dauert, bis das nächste Album folgt... :-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Was war ich traurig, als 15 jähriger Teenager 1986 eines der letzten Radio Interviews und somit Lebenszeichen der (echten)Boytronic zu hören. Die Weichen für die Auflösung von Boytronic waren bereits gestellt, die Rechte am Namen der Band gehörten der damaligen Plattenfirma und Jürgen Jürgens stellte auf Hey Music noch die letzte Single Hurts vor. Holger verabschiedete sich von seinen Fans mit den ,warnenden' Worten dass es ein Projekt gleichen Namens weiterhin geben werde -> er als Kamerata ein eigenes neues Projekt ins Leben rufen werde... Ende der 80iger verschwand er dann vollständig aus der Radiolandschaft, während die sog. Boytronic noch 2 relativ unspektakuläre Alben im Italo Disco Stil veröffentlichten.

Nun also, 16 Jahre später ,trifft' man sich wieder... Holger Wobker und Hajo Panarinfo, zwei Vertreter der beiden so unterschiedlichen Boytronic Formationen. Die erste Frage die ich mir gestellt hab: brauchen wir das? Die Musik der (unechten)Boytronic mit der Stimme der echten? Wie wird Boytronic klingen ohne den viel zu früh verstorbenen Peter Sawatzki als kreative Stütze...?

JA, WIR BRAUCHEN DAS!

Die CD ist eines der besten Alben 2002, ganz ohne Promibonus, ganz ohne Blick zurück, einzig und allein zwei Musiker, die das machen was sie am besten können und ihnen am meisten Spaß macht: Synthipop vom aller feinsten! Fantastische Sounds, mal verspielt (I will follow, Tune..., Perfect Lover) mal pathetisch (Love remains, Living without you, The Wire), mal melancholisch gefühlvoll (Song for the lonely, You'll never be the same) mal düster (How soon, ...Dunkelheit).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. November 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Boytronic liefern hiermit ein excellentes Synthie Pop Album der Extraklasse ab! Nachdem man mit den letzten Singles eher mittelmäßen Dance Pop abgeliefert hat ( Send me an angel, Blue velvet, Pictures of You), schien ein solches Comeback fast unmöglich. Tolle neue Sounds werden hier mit alten Soundelementen verknüpft, dazu der Boytronic urtypische Gesang von Holger Wobker. Von der Gesamtqualität ist dies mit Sicherheit das beste Boytronic Album aller Zeiten, wenn man einmal davon absieht, das bei den ersten Alben der Synthie Sound noch wirklich neu war. Aber dieser permanente Vergleich ist eigentlich unsinnig( YOU!), bei Rockmusik fragt auch niemand, ob etwas wirklich "neu" klingt. Trotzdem ist es hier gelungen, ein paar bekannte Elemente zu integrieren. Hitpotential hat fast jeder Song, insbesondere "Song for the lonely", der absolut kultverdächtig ist. Aber was ein Hit wird, entscheidet ja heutzutage eh nur noch die Major - Industrie, sonst würden es auch mal andere Platten schaffen !!! Für Synthie Fans ist diese Platte ein absolutes Muß, eine so enge und gute Songdichte gibt es nämlich selten!!! Also kaufen und geniessen !
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mich bei der Bestellung dieser CD voll auf meine Vorschreiber verlassen und gar nicht erst in die Titel reingehört. Erwartungsgemäß wurde ich dann auch nicht enttäuscht. Boytronic, die in den Achtzigern immer etwas im Schatten von Alphaville, Depeche Mode u.ä. standen, bieten hier sowohl in den zügigen Anfangstiteln, als auch bei den ruhigeren Stücken im hinteren Teil des Albums edelsten Synthie-Pop mit kosmisch-athmosphärischer Mystik, für die ich diesen Musikstil so liebe. Bleibt zu hoffen, daß irgendwann mal wieder nachgelegt wird. Auf dem gleichen Niveau natürlich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 21. Juni 2003
Format: Audio CD
Leider etwas enttäuschend. Auf der CD finden sich neben großartigen Liedern wie der Kraftwerk-Reminiszenz "Tune Called Emotion" und den aboluten Ohrwürmern "Living Without You" und "I Will Follow" auch unsäglich langweilige Machwerke wie "Perfect Lover" oder die letzten beiden Lieder. Warum mußten es auch 13 Lieder sein, von denen die letzten drei - Experimente in allen Ehren - doch nur irgendwie Füllmaterial sind? Zehn Titel, aufs wesentliche reduziert und auf den Punkt gebracht, hätten die CD zu einer der besten des Jahres machen könne, so aber gibt es nur drei Sterne, und einen dafür allein schon für das sehr ansprechende und phantasievolle Booklet... aber das allein läßt eben leider auch nicht über musikalische Schwachstellen hinwegsehen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen