Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Automobilrecycling: Stoffliche, rohstoffliche und thermische Verwertung bei Automobilproduktion und Altautorecycling Gebundene Ausgabe – 12. Juli 1995


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 9,94
2 gebraucht ab EUR 9,94
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Kalenderdeals
Kalender 2018, jetzt reduziert Hier entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Das Thema Recycling wird gegenwärtig zwar verstärkt erörtert, es besteht jedoch noch ein sehr hoher Informationsbedarf bei den betroffenen Unternehmen. Ziel der Wiederverwertung ist es, möglichst viele Altmaterialien in geschlossene Materialkreisläufe zu überführen, um so Ressourcen zu schonen und Deponieraum zu sparen. Wo eine Wiederverwertung technisch nicht möglich ist und aus ökologischen und/oder wirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll erscheint, sollten rohstoffliche und thermische Verwertungsverfahren einsetzen. Auf dem Wege zu einer Kreislaufwirtschaft spielt die Verwertung von Altautos nach der Nutzungsphase und das produktionsinterne Recycling bei der Herstellung eine sehr bedeutende Rolle. Bei der Vielzahl der hier zu verwertenden Stoffe entstehen jedoch auch zahlreiche technische Probleme. Diese Probleme werden von Experten aufgegriffen und entsprechende Entwicklungen und Konzepte zu ihrer Lösung vorgestellt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Joachim Schmidt ist seit 1986 in leitender Position in einer mittelständischen Dienstleistungsunternehmung tätig. Er promovierte 1997 an der TU Berlin am Lehrstuhl von Professor Dr. Hoitsch (derzeit Univeristät Mannheim).


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?