Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren

Autobiographie eines Yogi

4.6 von 5 Sternen 109 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 8,00
 

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe das Buch von Paramahansa vor 32 und vor 2 Jahren nochmals gelesen. Ich finde es mindestens genausogut wie früher! Wen Esoterik nervt, weil sie zu einem Industrieprodukt verkommen ist, weil jeder channelt oder nur noch Licht isst, weil es vor selbsternannten Gurus wimmelt..... dem sei dieses Buch warm ans Herz gelegt. Echte Gurus sind bescheiden, demütig, heiter, ..irgendwie normal und doch höchst eigen-artig. Wenn es ein Buch gab, das mein Leben zutiefst beeinflusst hat, dann dieses! Mein Herz brannte beim lesen mancher Passagen ("brannte nicht unser Herz..?") Diese Autobiografie führte mich nach Indien und ich fand was ich suchte - in mir (den Guru in mir). Am meisten faszinierte mich "wie" Paramahansa Gott liebte! Es ist einfach ansteckend!! Kein Sektierertum! Kein neue Religion, nein wir lesen z.B. wie sein Meister "die Bibel" interpretiert. Sowas würde ich gern mal in der Kirche hören - ich würde wieder eintreten!
Ich war depressiv bevor ich das Buch las... danach nicht mehr. Es gab mir den Lebenssinn zurück. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen, sagte Jesus. Habe selten etwas "fruchtbareres" gelesen! Er hat gelebt was er lehrte... wer macht das schon?? Hier fällt es mir nicht nur leicht mich zu verneigen, es ist mir ein tiefes Bedürfnis dies zu tun.
Nachtrag: Seit Oktober 2015 gibt es den Dokumentarfilm: "Awake - Das Leben des Yoganada" auch in einigen deutschen Kinos. Der Flm hat mich tief berührt und ergänzt das Buch auf beeindruckende Weise.
12 Kommentare 176 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die beste, umfassendste und verständlichste Einführung in die Philosophie des Yoga, die es gibt; außerdem in außergewöhnlich lebendiger Sprache geschrieben. Es bleibt keine Frage offen: Der Sinn des Lebens, die Zusammenhänge des Karma und der Wiedergeburt, die Gesetzmäßigkeit von Wundern sowie die Bedeutung eines Gurus und geistiger Disziplin werden ebenso klar wie die Meditation und Verschmelzung des individuellen Bewußtseins mit dem universellen kosmischen Bewußtsein. Voller spannender humorvoller Erzählungen von Begegnungen mit Heiligen und Weisen in Indien und im Westen, ist die Autobiographie von Paramahansa Yogananda Lehrbuch und genussvolles Lesevergnügen in einem.
1 Kommentar 98 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es hört sich vielleicht schwülstig oder übertrieben an, doch es ist so, wie ich es schreibe: Dieses Buch ist das größte Geschenk, das ich in meinem Leben erhalten habe. Es hat mich auf einen Weg gebracht, den ich schon immer, mal bewußt, mal unbewußt, gesucht habe. Ich habe es zu einem Zeitpunkt in meinem Leben gefunden, wo ich bereit war, es in all seiner Vielfältigkeit und Tiefe aufzunehmen. Aber auch für die jenigen, die es zu einem anderen Augenblick treffen, ist es allemal ein lebendiges, spannendes und informatives Buch über ein außergewöhnliches Leben eines großen indischen Meisters und über das, was uns die indische Kultur und Religion zu geben hat. Nie habe ich ein Buch mit so vielen und umfangreichen Anmerkungen gelesen und nie habe ich gerade diese mit Begeisterung verschlungen.
Bevor ich diese Rezension geschrieben habe, habe ich mir auch die ablehnende Rezension angeschaut und möchte dazu folgendes sagen:
Auch ich habe mich, als ich das Buch zum ersten Mal las, gewundert, warum Paramahansa Yogananda den Kriya-Yoga immer wieder als den kürzesten Weg zu Gott, zur Verwirklichung unseres eigentlichen Selbst, beschreibt und ihn doch nie wirklich erklärt. Ich habe damals gesucht und geforscht, doch alles was ich über Kriya-Yoga fand, hat mich letztendlich verwirrt.
Nun nach Jahren, in denen ich die Lehrbriefe der von Paramahansa Yogananda in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts gegründeten Bruderschaft (Selfrealisation Fellowship) studiert habe und mittlerweile in die Techniken eingeweiht wurde, kann ich sein Vorgehen verstehen. Sein Anliegen war es, diese heiligen, uralten Techniken nicht verändern zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Klaus Roth (Autor) TOP 500 REZENSENT am 23. Februar 2007
Format: Taschenbuch
Ich denke, eine einfache brauchbare Unwahrheit ist besser als eine komplexe unbrauchbare Wahrheit. Der Autor ist sehr vertrauenserweckend und wurde von vielen großen Persönlichkeiten(wie Gandhi) bestätigt. Ich las das Buch mit 16 Jahren und glaubte alles(Vielleicht weil ich naiver war als heute mit 23). Jedenfalls hat die fröhliche und geistige Art des Autors sehr positiv auf mich abgefärbt. Über die Authentizität des Buchs zu diskutieren finde ich sehr unsinnig. Warum sollte man das tun?

Das Buch ist durchgehend sehr anregend geschrieben. Der Autor kommt viel herum; zeigt selbst, wie er viel Unsinn dachte und Irrwege beging und zeigt immer wieder einen ansteckenden Sinn für Humor.

Die Ratschläge der zahllosen Menschen, die er auf seinem Weg getroffen hat, sind bis heute in meinem Kopf und sind auch sehr allgemein gehalten. Wer sich mit Meditation beschäftigt, kann hier viel mitnehmen. Das Buch gab mir aber auch ein gesteigertes Einfühlungsvermögen und wirkte damals stark auf meine geistige Haltung.

Das Buch ist in kleine Kapitel unterteilt, die man auch einzeln und durcheinander lesen kann. In jedem Kapitel wird eine einzelne für sich stehende Geschichte oder Begegnung erzählt. Viele Schwarz-weiß-Fotografien machen einem das Lesen des Buchs ebenfalls angenehm. Es sind Abbildungen von Orten, Lehrern, Freunden und dem Autor selbst enthalten.
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden