Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:11,82 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2013
Der Band bietet eine kurzgefaßte, allgemeine Übersicht zu den Schlachtschiffen der k.u.k. Marine. Er behandelt jeweils die strategischen Hintergründe für den Bau der Küstenpanzer, Linienschiffe und schließlich Schlachtschiffe und zeigt dabei einige im allgemeinen Erinnerungsschrifttum weniger hervorgehobene Fakten auf. Daran schließen sich Darstellungen zum Bau der einzelnen Klassen und der Technologie, im Einzelfall auch zur Finanzierung, sowie eine knappe Schilderung der wesentlichen Aktivitäten der k.u.k. Schlachtschiffe während des Ersten Weltkrieges. Die Rolle als "fleet in beeing" konnte grundsätzlich erfüllt werden und es erscheint zwar erstaunlich aber konsequent, dass die Küstenpanzer der "Monarch"-Klasse während dieses Konfliktes die "aktivsten" waren. Dennoch verlor die k.u.k. Marine insgesamt drei ihrer Schlachtschiffe, die "Viribus Unitis" allerdings erst nach der Übergabe an die Nachfolgemarine. Die Frage ob bei dem Untergang der "Viribus Unitis" tatsächlich rund 400 Mann der verbliebenen Besatzung ums Leben gekommen sind, wird allerdings nicht angesprochen, sondern die bisher in den allgemeinen Publikationen enthaltene Darstellung übernommen.
Die Qualität der Abbildungen ist gut, sie zeigen auch interessante Details, allerdings sind nicht alle 15 Einheiten mit einer Abbildung enthalten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Endlich wird dieses faszinierende Kapitel der österreichischen Geschichte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es werden ausschließlich die Schlachtschiffe (wie der Titel schon sagt) und ihre Unternehmungen behandelt. Informationen etwa zu den Rapidkreuzern sucht man vergeblich. Nichtsdestotrotz ein sehr schönes Bändchen mit den gewohnt professionellen Farbtafeln. Für an der (österreichischen) Marinegeschichte Interessierte sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
... für Leute die so ein Thema schätzen. Leider zu wenig Bilder. Sehr schöne Gliederung. Gute Druckqualität wie immer. Manche sind als Vorlage oder Ideengeber für PC Modelle oder Modellbausätze gut geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Sehr gut gemacht, ein wenig attraktives Thema ist ausgezeichnet audfbereitet, von dieser Art Bücher sollte es mehr geben, z.B. über KuK-Kreuzer, alte deutsche Kreuzer, insbesondere auch Panzerkreuzer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken