Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,84
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ausgerockt! Broschiert – 1. Oktober 2010

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 0,61
3 neu ab EUR 9,99 6 gebraucht ab EUR 0,61

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Nicht noch ein Roman über eine gescheiterten Musiker-Karriere!, dachte ich nach den ersten 50 Seiten.
Die Geschichte einer Band von Thirty-Somethings, die nach Jahren erfolglosem Geschrammels und zahlreichen Absagen namhafter Plattenfirmen die erhoffte Karriere an den Nagel hängt und sich auflöst, wirkt zu Beginn sehr ausgelutscht, klischeehaft und konstruiert - erstens, weils es für mich heutzutage nur schwer vorstellbar ist, dass es überhaupt noch Leute geben soll, die es auf eine solch klassische Weise zum Starruhm bringen wollen, und zweitens, weil sich die Reaktionen der einzelnen Bandmitglieder völlig unauthentisch darstellen: Fast alle geben das Musizieren komplett auf, ob wegen Familie, urplötzlichen Gesinnungswandel gegenüber der Musikindustrie, oder schlichter Planlosigkeit. Das ist unglaubwürdig. Punkt.

Danach beweist der Autor sehr wohl, dass er "es" drauf hat: Das ratlose Nichtstun und Dahintaumeln des Hauptprotagonisten hat für mich dreimal mehr literarischen Grip wie etwa Schamonis "Tag der geschlossenen Tür". Auch die Liebesgeschichte in der Mitte des Buches liest sich wunderbar, einerseits seltsam verklärt, andererseits dann doch wieder nüchtern und realitätsnah.

Das Ende ist wieder eher schwach, weil unreflektiert und in den einzelnen Handlungssträngen umfangsmässig nicht ausgewogen.(Gehe hier nicht ins Detail, ich möchte nicht zuviel verraten).

Alles in allem sehr solide, schöner und avancierter Schreibstil, Aufbau und Struktur eher mangelhaft...3 Punkte!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Liebe Leute,

was für ein schickes Buch. Ich war zufällig auf einer Lesung des Autors und schon dort von dessen Charisma wie auch vom Vorgelesenen begeistert. Und ausnahmsweise (ich finde, dies ist leider nur sehr selten der Fall) hat das Buch alle Versprechungen der Lesung gehalten. Auf 250 Seiten versinkt man sofort in das Leben des Linus Keller und leidet mit ihm mit. Ja, Linus ist herrlich selbstmitleidig, doch nie so, dass es einem auf den Keks ginge. Man leidet gerne mit, lacht und hofft mit ihm und möchte vor allem seine verrückten Freunde (Holger ist der Hit und könnte gut ein Freund von Herrn Lehmann sein) kennenlernen und Teil ihrer Welt sein. Es gibt so viele schöne, kleine Ideen und herrliche Stimmungswechsel im Buch, dass man es einfach nicht weglegen kann. Man wächst mit Linus, verliebt sich mit Linus, hofft mit ihm und ja, man möchte unbedingt einmal seinen kleinen Laden betreten, fragt man sich doch, warum es so etwas nicht schon längst gibt.

Ich war und bin noch begeistert und werde das Buch zu Weihnachten auf jeden Fall dem ein oder anderen lieben Menschen unter den Baum schieben.

Von mir satte 5 Sterne!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es lässt gut lesen und man kann es nicht mehr aus den Händen legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden