Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Aurelio Zen [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Aurelio Zen [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 11,99
EUR 8,67 EUR 7,27
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie hier mehr zu allen Versionen von Aurelio Zen.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

  • Aurelio Zen [Blu-ray]
  • +
  • Fleming - Der Mann, der Bond wurde [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 20,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rufus Sewell
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 11. Januar 2013
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 270 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007VA9MDI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.373 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

VideoMarkt

Kommissar Aurelio Zen ermittelt in ganz Italien gegen Mafiosi und korrupte Politiker. Damit macht sich der attraktive Römer zwangsläufig nicht nur Freunde. Zu seinen Gegnern zählen mächtige "Opfer" seiner Detektivarbeit, hochrangige Regierungsvertreter und sogar die Polizei selbst, die dem engagierten Ermittler so manchen Stein in den Weg legt. Wie gut, dass Aurelio von Tania, der schönen Assistentin des Polizeichefs, unterstützt wird. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Video.de

Der britische Krimi-Autor Michael Dibdin hat seinem smarten Helden Aurelio Zen Ruhm und Ehre zu verdanken. Bis zu seinem Tod 2007 veröffentlichte Dibdin elf Fälle des italienischen Ermittlers, einige davon wurden preisgekrönt. 2010 wurde Aurelio Zen endlich Star einer eigenen Krimi-Reihe, einer britisch-italienisch-deutschen Koproduktion, mit dem attraktiven Rufus Sewell in der Titelrolle und dem ehemaligen Bond-Girl Caterina Murino an seiner Seite. Die drei 90minütigen Folgen "Vendetta", "Himmelfahrt" und "Entführung auf italienisch" hatten 2011 in Großbritannien Fernsehpremiere und ernteten durchweg gute Kritiken. Trotzdem war die kurze TV-Karriere des italienischen Ermittlers danach schon wieder zu Ende. Schade! -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese abgeschlossene Krimiserie ist genau was ich von einem unterhaltsamen Krimiwochenende erwarte. Alle Fälle sind logisch nachzuvollziehen und in sich abgeschlossen. Rufus Sewell spielt Aurelio Zen, den nachdenklich, skeptischen Ermittler aus Florenz, welcher nun in Rom ermittelt. Die Charaktere sind minimalistisch und ausgepfeilt und passen perfekt das Umfeld der Hauptperson mit italienischem Flair, besonders die Zurückhaltung Aurelio Zens spielt Rufus Sewell überzeugend, möglicherweise weil er ein britischer Schauspieler ist. Dennoch ist es sehr gut die menschliche Seite dieses zögernden Ermittlers mit scharfen Verstand nachzuzeichnen, es macht die Serie glaubhaft und sympatisch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Die Verfilmung der Bücher ist hervorragend gelungen." schrieb jemand in seiner Rezensionen; da frage ich mich, ob er die Bücher wirklich richtig gelesen hat? Passender wäre "Frei nach ...". Okay, Buchverfilmungen waren schon immer ein Thema für sich, daher möchte ich milde sein; Darsteller sind klasse, da gibt es nichts zu bemängeln. Eine spontane Zuordnung der Filme zu den Büchern gelingt mir jedoch nur bei einem: "Entführung auf italienisch". Und zwar nur aufgrund des Namens: Familie Miletti in Perugia. In dem der Vater entführt wurde. Der Verlauf des Filmes: Extrem verfremdet; Der Ort Perugia kam erst gar nicht vor. Die Darsteller hatten ganz andere Rollen zugeteilt bekommen: z.B. die Frau des Anwalts, der (später und nicht zu Anfang) ermordet wurde, hatte kein Verhältnis mit dem (berechnenden) Mann der Tochter von Miletti, noch hatten weder sie noch er etwas mit dem Mord zu tun. Der war nur scharf darauf, das sich die Miletti-Brut gegenseitig an die Kehle geht, damit er das Imperium, das der alte Miletti aufgebaut hatte, einheimsen konnte.
Den weinerlich schrägen Sohn sah er als nicht ernstzunehmende Konkurrenz, zumal dieser mit seinen etwas verqueren Sexleben, das er teilweise in Berlin auslebte (im Laufe der Geschichte, es tauchten noch verhängnisvolle Fotos auf...), im Film charakterlich ebenso total falsch dargestellt wie seine Schwester. Die war zwar etwas bluna, aber nicht so kalt und berechnend wie im Film dargestellt. Die Frau aus Südamerika, die für die Milettis arbeitete (u.a. als Chauffeur), und mit dem Sohn befreundet war (sie war übrigens die Mörderin... zusammen mit dem Sohn...) kam gar nicht vor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Toller Krimi mit Biss,Flair,schönem Ambiente, Orten, guten Darstellern.
Hier kurz etwas Inhalt: Bevor Richter Bertolini mit fünf Schüssen regelrecht hingerichtet wird, stellt sich der Mörder vor: Tito Spadola (Peter Guinness) führt einen Rachefeldzug gegen alle, die ihn einst in den Knast brachten. Olivenbauer Fausto Arcuti muss als Nächster dran glauben.

Der dritte auf Spadolas Todesliste heißt Aurelio Zen (Rufus Sewell), ein durch und durch integrer Ermittler aus Rom. Er ist so anständig, dass es seiner Karriere schadet, spottet man im Kommissariat. Kollegin Tania (Caterina Murino) allerdings findet ihn sympathisch - sehr zur Freude von Aurelio. Doch die Kollegen scheinen recht zu behalten: Ausgerechnet Aurelios Integrität will sich das Ministerium im Fall des ermordeten Baulöwen Faso zunutze machen...

Die elf "Aurelio Zen"-Krimis von Michael Dibdin (1947-2007) spielen jeder in einer anderen Region Italiens - den Auftakt macht hier Sardinien.Nach drei Folgen (2 + 3 am 9./10.1.) war leider Schluss für Rufus Sewell, der den Zen in dieser BBC-Co-Produktion mit Eleganz und ohne Heldenattitüde spielt.

Die beiden Hauptdarsteller Rufus Sewell und sein weiblicher Gegenpart auch Freundin Catarina Murina agieren perfekt nebeneinander als hätten sie nie etwas anderes getan.

Auch die trocknen Sprüche von Aurelio Zen machen Laune auf mehr. Leider gab es nur drei Krimis aber die sollte man als Krimifan gesehen haben. Mir persönlich gefiel Vendetta am besten.

Ein kleiner Leckerbissen für Freunde des gepflegten Krimis im modernen Gewand und Freunde von Italien oder solche die es werden wollen.

Viel Spaß beim Betrachten.
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Verfilmung der Bücher ist hervorragend gelungen. Der Kommissar Aurelio Zen, gespielt vom Waliser Rufus Sewell, spielt exzellent. Die Schauspieler sind gut ausgewählt, die Sets wunderschön und die Stories spannend.

Wer gute italienische Krimis mag, wird diese Reihe sehr schätzen.

Klare Kaufempfehlung.

Einziger Wermutstropfen....es sind leider nur 3 (lange) Folgen....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Highlight unter den Italienkrimis! Ich fand die Verfilmung bedeutend interessanter als die doch sehr unübersichtlichen Bücher . Die Hauptdarsteller bringen es! Smart und differenziert!Schade, dass die Serie nicht fortgesetzt wurde! Angenehm ist auch die Spielfilmlänge der einzelnen Episoden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Anscheinend hat noch niemand die Blue Ray Version rezensiert, sie hat eine hervorragende Bildqualität, die besonders auf einem Full-HD-Beamer voll zur Geltung kommt; kein Vergleich zur Fernseh- und DVD-Version. Was den Inhalt der Miniserie betrifft, die ich seinerzeit natürlich auch im Fernsehen gesehen hatte, kann ich mich nur den positiven Rezension voll und ganz anschließen. Ich meine, dass ich noch nie eine derart gute Mischung aus Spannung, charmanter, humorvoller und selbstironischer Darstellung südeuropäischer Gepflogenheiten und Lebenskulturen, verwoben mit einer heißen Liebesgeschichte, gesehen habe. Ein wahrhaftiger Genuss, den ich mir sicherlich noch mehrmals gönnen werde. Ich wünsche mir, dass sich unsere deutschen Tatort-Autoren und -Regisseure ein Bespiel daran nehmen würden.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren