Facebook Twitter Pinterest
5 Angebote ab EUR 3,34

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tote Augen Sehen Leben

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. April 1994
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99 EUR 3,34
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 15,99 4 gebraucht ab EUR 3,34

Hinweise und Aktionen


Goethes Erben-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Trauma
  2. Märchenprinzen
  3. Bunter Rauch
  4. Ich liebe Schmerzen
  5. Rote Tränen
  6. Flüstern
  7. Mit dem Wissen
  8. Gedanken
  9. Warten
  10. Es ist Zeit
  11. Das Spiegelbild
  12. Tote Augen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Alex am 21. November 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Goethes Erben" haben mit diesem Album den Abschluss ihrer Trilogie (Teil 1 "Das sterben ist ästhetisch bunt" und Teil 2 "Der Traum an die Erinnerung") hingelegt.
"Tote Augen sehen Leben" ist sich kein einfaches Album und (bekanntlich) alles andere als "Party-Musik". Man brauch etwas Zeit und Ruhe um sich die ganzen Texte (und auch deren musikalische Untermalung) zu verinnerlichen und zu verstehen/nachzuvollziehen. Aber dies lohnt sich auf jedenfall... es gibt wirklich viel zu entdecken in der Welt von "Goethes Erben" (auch wenn nur weniges davon schön sein mag).
Definitiv keine Platte für depressive Stunden (diese könnten sonst leicht durch Songs wie z.b. "Schmerzen", "Rote Tränen" und "Das Spiegelbild" nur verstärkt werden), aber man sollte dennoch sich einmal die Zeit nehmen und hinabtauchen... hinabtauchen in die tiefen und dunklen Welten des Mensch sein.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 5. Juni 2002
Format: Audio CD
Meiner Meinung nach hat Oswald es für mich mal wieder geschafft ein Album zu schaffen, das dem entspricht wovon wir alle so wenig haben. "ZEIT" Denn die brauch man, wenn man mit den Gedanken hegt sich von einem seiner Stücke Inspirieren zu lassen.
Die beiden Stücke "Rote Träne" und "Warten" sind für mich das A und O dieser CD.
Wenn man Goetes Erben nicht kennt, sollte man sich nicht von den kurzen Reinhör-Tracks Verunsichern lassen.
Goetes Erben sind eine Institution des Geistigen Wissens, sie verleiten uns zum Träumen und Denken.
Wir spüren, als wären wir dort, bei seinen leidern.
DG
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist zwar nicht die ursprüngliche CD, das Layout hat sich geändert, aber ansonsten sind die Titel noch "die Alten". Wer Oswald Henke kennt, dem muss ich hier nichts dazu erklären. Seine künstlerische Ästhetik ist einzigartig: eben Oswald Henke. Für Nichtkenner der Musik von Goethes Erben ist wichtig, dass die hier vorliegende CD eine aus der bekannten Alben-Trilogie ist, zu der auch "Das Sterben ist ästhetisch bunt" und "Der Traum an die Erinnerung" gehören. Doch um einen ersten Einstieg in die musikalische Vielfalt von Goethes Erben zu erhalten, dem empfehle ich eher das Album "Zeitlupe", auf dem die bekanntesten Titel von Goethes Erben zusammengefasst sind. Wer danach noch immer Gefallen daran hat, der sollte auf alle Fälle sich diese Trilogie gönnen. Besonders hervorzuheben auf der CD "Tote Augen sehen Leben" ist das immer wieder gern gespielte Lied "Märchenprinzen".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden