Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Audrey Hepburn Collection [3 DVDs] [Box Set]

3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Box Set
EUR 23,88 EUR 2,79

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Audrey Hepburn
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Arabisch, Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Finnisch, Niederländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: CIC Video/Paramount Home Ent.
  • Erscheinungstermin: 1. November 2003
  • Produktionsjahr: 1961
  • Spieldauer: 325 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000691LQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.455 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Frühstück bei Tiffany"
Die Namen von Audrey Hepburn und Holly Golightly sind synonym seit Truman Capotes erfolgreicher Roman zu dieser sprühenden, romantischen Komödie umgestaltet wurde. Holly ist ein zauberhaft-exzentrisches New Yorker Playgirl, das sich in den Kopf gesetzt hat, einen brasilianischen Millionär zu heiraten. George Peppard spielt ihren nächsten Nachbarn, einen Schriftsteller, der von der reichen Patricia Neal unterstützt, aber auch überanstrengt wird. Als sie ihre gegenseitigen Vorzüge und Fehler entdecken und sich über komische Verwicklungen näher kennenlernen, beginnt eine leidenschaftlich-heitere Romanze.
Laufzeit: 93 Min.
Regie: Blake Edwards, Truman Capote (Buch)
Produktionsjahr: 1960

"Sabrina"
Die zauberhafte Sabrina, Tochter eines Chauffeurs, wächst auf Long Island mit den Brüdern Linus und David Larrabee auf, die einer reichen Industriellenfamilie angehören. Unsterblich in David verliebt, wird sie vom Vater zur Ausbildung nach Paris geschickt. Als elegante, bildhübsche Frau kehrt sie nach zwei Jahren nach Long Island zurück. David verliebt sich in die junge Frau, doch ihrem Glück stehen gesellschaftliche Schranken im Wege. Bei dem Versuch, Sabrina von seinem Bruder fernzuhalten, entdeckt der ältere Bruder Linus seine Zuneigung zu ihr, und auch Sabrina scheint im Strudel der Gefühle unterzugehen. Ein Ticket nach Paris soll die Entscheidung bringen.
Laufzeit: 109 Min.
Regie: Billy Wilder
Produktionsjahr: 1954

"Ein süßer Fratz"
Paris, die Stadt der Lichter, erstrahlt besonders wenn Audrey Hepburn und Fred Astaire dort aufeinander treffen. Ihre einzige Zusammenarbeit verbindet ihren Starruhm und die Lieder von George und Ira Gershwin zu einem exquisiten Musical. Dieses bezaubernde Feuerwerk - gefilmt an Originalschauplätzen in
Paris - errang sich vier Oscar Nominierungen.

In der Rolle der grauen Maus aus dem Buchladen, die sich in ein bezauberndes Model verwandelt, spielt, singt und tanzt die Hepburn, wie sie es zuvor auf der Londoner Bühne getan hat. Sie singt "How Long Has This Been Going On?" und tanzt einen Metabolismus-Tanz in einem coolen Jazz-Bistro. Astaire, als Modelfotograf der sie entdeckt, zieht alle Register seines Könnens und schafft unvergessliche Szenen: Singend bei "Let's Kiss And Make Up", tanzend mit Hepburn bei "He Loves And She Loves" und bezaubernd mit Hepburn, beim Titelsong "I Love Your Funny Face". Eine Magie, der man sich nicht entziehen kann.
Laufzeit: 99 Min.
Regie: Stanley Donen
Produktionsjahr: 1957

Amazon.de

Frühstück bei Tiffany
Kein Film setzt Audrey Hepburns verträumten Charme und anmutige Schönheit besser um, als diese romantische Adaption von Truman Capotes Kurzgeschichte. Hepburns komplizierte Holly Golightly, eine bezaubernde Neurotikerin, die von Geschenken der Männer lebt, ist eine verlockende Figur in Designer-Kostümen und Strassschmuck. George Peppard spielt den über ihr wohnenden Nachbarn, einen nicht besonders erfolgreichen Schriftsteller, der von einer älteren Frau (Patricia Neal) ausgehalten wird. Seine wachsende Freundschaft zu Holly wird bald zu einer Liebesbeziehung und bedroht die zerbrechliche Balance der Kompromisse, aus denen das Leben der Beiden besteht.

Regisseur Blake Edwards und Drehbuchautor George Axelrod nehmen sich einige Freiheiten bei der Adaption und machen New York zu einer Stadt der Verliebten. Sie entwerfen ein präzises Porträt von Holly, einer frustrierten Romantikerin mit einer geheimnisvollen Vergangenheit und einer verborgenen Verletzlichkeit. Der Komponist Henry Mancini erhielt Oscars für den Song "Moon River" und die romantische Filmmusik. Das Einzige, was an Frühstück bei Tiffany einen leicht bitteren Nachgeschmack hinterlässt, ist Mickey Rooneys -- sogar schon 1961 -- aggressiv übertriebene und stereotype Darstellung des chinesischen Hausmeisters des Apartmentgebäudes. Ansonsten hat der Films die Jahrzehnte gut überstanden. Edwards elegante, aber leichte Regie, Axelrods gutes Drehbuch und Hepburns Mischung aus Erfahrung und Naivität vereinen sich zu einer der größten Leinwandromanzen und zeigen einen Teil unkonventionellen Schicks der High Society. --Sean Axmaker

Sabrina
Audrey Hepburn (Frühstück bei Tiffany) spielt die reizende junge Sabrina -- die Tochter eines Chauffeurs --, die hoffnungslos in den Playboy David Larrabee (William Holden) verliebt ist. Bei diesem handelt es sich um den jüngeren Sohn der reichen Familie auf Long Island, für die ihr Vater arbeitet.

Um Sabrina ihren Jammer vergessen zu lassen, wird sie per Schiff zu einer Kochschule nach Paris verfrachtet. Während sie dort weilt, freundet sie sich mit einem Baron an, der ihr ein wenig Kultur nahe bringt -- und sie ermutigt, ihren kindlichen Pferdeschwanz abzuschneiden. Bis zu ihrer Rückkehr nach New York hat sich Sabrina in eine kultivierte Frau verwandelt; dort angekommen, ist David wie verzaubert von ihr. Wie auch immer, sein älterer Bruder Linus (Humphrey Bogart) hat bereits Davids Hochzeit mit einer anderen Frau arrangiert, um eine Geschäftsverbindung zu besiegeln und muss somit David von Sabrina abbringen. Um dies zu bewerkstelligen, übernimmt Linus die Aufgabe, seinerseits um sie zu werben.

Sabrina strotzt vor großartigen Dialogen ("Eine Frau, die glücklich verliebt ist, lässt das Soufflee verbrennen; eine Frau, die unglücklich verliebt ist, vergisst, den Ofen anzuschalten.") und wundervollen schauspielerischen Leistungen: Man muss ihn einfach als romantisches Meisterwerk bezeichnen. Ebenso erfreulich anzuschauen ist das Remake aus dem Jahr 1995, mit Julia Ormond und Harrison Ford in den Rollen von Hepburn und Bogart. --Jenny Brown

Ein süßer Fratz
In diesem unterhaltsamen Musical unter der Regie von Stanley Donen (Singin' in the Rain) spielt Fred Astaire einen Modefotografen, für den der Kameramann Richard Avedon als Vorbild aus dem "richtigen Leben" diente. Im Verlauf der Handlung verwandelt Astaires Charakter Audrey Hepburn in ein schickes Pariser Model -- was einem sicher nicht allzu unwahrscheinlich vorkommt, vor allem im Hinblick auf die verzaubernde Atmosphäre des Films und die großartige Filmmusik von George Geshwin.

Dieser Film, der auf einem nie produzierten Theaterstück basiert, ist einer der besten aus dem letzten Viertel von Astaires Karriere. --Tom Keogh

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
2 herrliche Filme dieser wundervollen Schauspielerin sind mit Sabrina und Tiffany's ja enthalten - was aber ist mit
- My fair Lady
- Krieg und Frieden und VOR ALLEM
- Ein Herz und eine Krone ??
Jede echte "Collection" sollte doch die Höhepunkte vereinen, dies ist hier leider nicht der Fall. Die Filme selbst sind toll, aber die Box eben nicht komplett, deshalb nur 3 Sterne.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als Fan von Audrey Hepburn und Filmen jenseits des modernen Action-Wahns muß man diese Box einfach haben.
Die drei enthaltenen Filme sind wunderschön und ein einzigartiges Erlebnis.
Allein schon die ältere Version von Sabrina zeigt, wie viel liebevoller alte Filme oft sind.
Da die Extras leider etwas mau ausfallen, bekommt die Box von mir nur 4 Sterne.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Audrey Hepburn ist und bleibt ein Traum! Ihre Filme haben diesen einzigartigen Charme. Doch leider ist ausgerechnet "Frühstück bei Tiffany", einer meiner absoluten Lieblingsfilme, in dieser Box geschnitten. Zum Glück gibt es auch eine ungeschnittene DVD. Ob die britische Box ungeschnitten ist, kann ich nicht sagen...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden