Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Auch Oma war einmal ein K... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von g-e-t-b-o-o-k-s
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gepflegtes Gebraucht-/Antiquariatsexemplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Auch Oma war einmal ein Kind: Lustige, kesse und traurige Geschichten aus meinem Leben Broschiert – 1. März 2011

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90
EUR 18,90 EUR 0,44
2 neu ab EUR 18,90 3 gebraucht ab EUR 0,44

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Die vielen, in diesem Band versammelten Geschichten aus dem Leben von Marie Christine beschreiben den Beginn ihres Lebens beziehungsweise ihre Geburt über ihre ersten Erlebnisse in der Welt der Erwachsenen bis hin zu ihrer Zeit als Arbeiterin auf dem Feld oder in einem Hotel.

In einem vierseitigen Inhaltsverzeichnis zeigt sich bereits, welche Bandbreite an kurzen und etwas längeren Geschichten in dem Buch zu finden sind.

Auch hier beschreibt Marie Christine, wie schon in ihren anderen Büchern, von wahren Erlebnissen, wobei diesmal ihre eigene Biografie genauer vorgestellt wird. Ihre romanhafte Sprache, durch die sie die Dialoge der damaligen Zeit aufarbeitet, macht es dem Leser leicht, den Erzählungen zu folgen. Dank der Überschriften der Kapitel kann man sich sehr gut orientieren.

Die Geschichten sind eine Mischung humorvoller, dramatischer oder ernster Ereignisse, wie sie das Leben schreibt. Neben Marie Christines Geschwistern spielen dabei ihre Eltern und die Menschen eine große Rolle, die Einfluss auf sie gehabt haben. Natürlich sind die Schilderungen persönlich gefärbt, allerdings kann der Leser gut erkennen, wo die subjektiven Vorlieben und Abneigungen der Autorin beginnen und enden.

Sie rüstet den Leser mit Hintergrundinformationen aus, so dass die Geschichten dichter wirken und sie in ihre jeweilige Zeit eingebettet sind, beispielsweise durch Beschreibungen von Jahreszeiten, historischen Begebenheiten oder auch dem Äußeren von Personen.

Viele Fotos untermalen die Erzählungen, so dass man sich die Handelnden sehr gut vorstellen und nachvollziehen kann, wie die Personen ausgesehen haben. Dabei ist es besonders schön, dass die Autorin die Bilder beschriftet, womit die Abbildungen besser erkennbar sind.

(3,5 von 5 Sternen)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden