Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 14,76
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 10 Bilder anzeigen

Atlas für Himmelsbeobachter Gebundene Ausgabe – 1. August 2004

4.3 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99 EUR 10,42
3 neu ab EUR 19,99 4 gebraucht ab EUR 10,42

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das sagt eigentlich alles: Wer beobachtende Astronomie betreibt, für den führt kein Weg an diesem Buch vorbei!
Die Auswahl der Objekte ist sehr praxisgerecht, die Aufbereitung der Karten schlicht genial, das Beste am Markt. Wie schreibt die astronomische Vereinigung "Albireo" in ihrem Statut: "Unser GoTo-System heißt Karkoschka". Und ja, auch Besitzer von Goto-Systemen sollten diesen Atlas besitzen.
Wenn Sie ein Teleskop oder Fernglas besitzen, ist dieses Buch Pflicht! Kein anderer Atlas bietet eine so gut gemachte Fülle an Informationen.
Nochmal: Dies ist ein Atlas für die beobachtende Astronomie, kein allgemeines Nachschlagewerk oder Fotobildband.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist unentbehrlich wenn man nachts mit dem Fernglas oder Teleskop gezielt Objekte am Sternenhimmel aufspüren will. Die Schwarz/Weiß-Gestaltung der Abbildungen macht es zur 1. Wahl bei der Benutzung einer Rotlicht-Taschenlampe unter nächtlichen Himmel. Alles ist gut detaliert und verständlich verzeichnet (so konnte ich schon mit einem 8x40 Fernglas unter Vorstadthimmel M13 (Kugelsternhaufen im Sternbild des Herkules) als diffusen Lichtfleck schwach aber eindeutig mit Hilfe der Darstellung finden). Jedoch sollte der Anfänger (zu denen ich jetzt auch gehöre!) noch ein zweites Buch und vor allem eine Sternenkarte als Alternative hinzuziehen. Da bietet sich der "neue Kosmos-Himmelsführer" an, weil er die einzelnen Sternenbilder im ganzen abbildet. Der Karkoschka nimmt da eine etwas andere Einteilung vor (mehr nach Breitengrade und Elepsie) und greift noch weitere Objekte in vergrößernde Darstellung bei der Gesamtabbildung heraus, welches es dem Neuling natürlich auf dem ersten Blick nicht leicht macht da man gegebenfalls ein Sternenbild über zwei Einteilungen nachschlagen muss. Kennt man jedoch erst einmal ein Sternenbild ganz sicher - so ist dieses Buch unschlagbar als Nachschlagwerk - und ich habe bestimmt so 8 - 12 bei der Auswahl/Suche nach einem geeigneten Buch durchgeblättert!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieser Atlas ist für Einsteiger und auch Fortgeschrittene eine sehr nützliche Hilfestellung zur Beobachtung von Sternen und "Deep-Sky" Objekten. Die moderne Technologie mit Astronomie-Programmen wie z.B. Stellarium, SkySafari etc. auf Tablets und Notebooks machen aber dieses Buch für mich heute fast überflüssig.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe in mehreren Foren die Wichtigkeit eines Himmelsatlas kennen gelernt, und stimme dem (nach mehr als 2 Jahren Erfahrung) vollkommen zu. Karkoschka bringt die wichtigsten Objekte in einem handlichen, übersichtlichen, hochwertigen und leichten Buch zusammen - die Beschreibungen sind hilfreich; eingangs erklärte Basics wichtig; Bilder sehr hilfreich; Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich finde diesen Atlas absolut gelungen. Die klare Aufteilung in Nord, Mitte, Süd (Hemisphären) ist toll und das Aufsuchen der einzelnen Objekte und deren Beschreibung ist klar strukturiert. Erinnert an die klassischen deutschen Lehrbücher: wening blabla, klare Struktur, zum Nachschlagen bestens geeignet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K. Schneider TOP 1000 REZENSENT am 17. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Der "Karkoschka" gehört seit vielen Jahren zur Standardausrüstung. Einfach aufklappen und reingucken ist meistens schneller als die Navigation in einer Sternkarten-Software, auch wenn die natürlich mehr draufhat, wenn es ans Eingemachte geht. Für den Überblick, aber auch als Routenplaner zum Auffinden von Objekten mittels auffälliger Muster und Asterismen möchte ich ihn immer noch nicht missen. Hinzu kommen die kompakten Informationen über Doppel- und veränderliche Sterne, die eine rasche Abschätzung ermöglichen, ob ein Beobachtungsversuch überhaupt sinnvoll ist; einen Doppelstern mit 1" Winkelabstand muss ich mit kleinem Gerät erst gar nicht aufs Korn nehmen. Gleichermaßen nützlich sind Angaben über Ausdehnung und Flächenhelligkeiten von Deep-Sky-Objekten, die ich konzentriert und bündig unmittelbar neben den Karten präsentiert bekomme. Dabei schätze ich gerade die trockene Darreichung der Information in Tabellen mehr als blumige Texte. Der Karkoschka behält bei mir auch neben dem großen laminierten Sky-Atlas und "The Sky" Vers. 5 seinen Platz und seine Berechtigung.

Einen Kritikpunkt muss ich aber loswerden, er betrifft die Informationen über physische Daten von Sternen, insbesondere deren Farben. In älteren Auflagen waren die Sterne mit ihren Spektralklassen angegeben; jetzt befinden sich an der entsprechenden Stelle Angaben über den B-V-Farbindex, und zwar in Form von kleinen Thermometer-Symbolen. Das ist eindeutig keine Verbesserung. Die Symbole sind so klein geraten, dass sie einer bestimmten Farbe oft kaum zugeordnet werden können, abgesehen von Extremwerten. Wäre hier die übliche Nomenklatur OBAFGKM erhalten, wäre das den fünften Stern wert gewesen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Erich Karkoschka
Atlas für Himmelsbeobachter
4. Auflage, 2004

Beschreibung

kleines Buch 153 x 215 mm
weniger Atlas, eher Beobachtungsbuch mit Auffindekarten
sehr strukturiert und tabellarisch aufgebaut
Doppelseiten: rechts Übersichts- und Detailkarten - links Tabellen mit Nebeln, Sternen, Doppelsternen, Veränderlichen
Verzeichnisse: hellste Sterne, Meteorströme, Nebel, Sterne, Sternbilder

Fazit

An sich ein sympathisches Konzept, für mich aber als Beobachtungsbuch zu knapp, als Atlas zu spezielle Karten
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden