Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Atlas der Liebe Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2005

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 125,00 EUR 32,28
1 neu ab EUR 125,00 5 gebraucht ab EUR 32,28

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

„Ich wurde geboren, als sie ich küsste. Ich starb, als sie mich verließ. Ich lebte ein paar Wochen, während sie mich liebte.“ Dieses wunderbare Zitat von Humphrey Bogart aus „Ein einsamer Ort“ ist nur eines von vielen prosaischen Kleinodien, das der Atlas der Liebe bereit hält. Aber wie geht das zusammen? Prosa und Kartographie, eine Karte über die Liebe? Dabei gibt es keinen Zweifel daran, dass die Liebe unsere Welt bestimmt, doch ist noch keiner auf die Idee gekommen, diese „Liebeswelten“ abzubilden. Dabei herausgekommen ist ein ganz besonderes Buch, das in schönster Tradition der Carte de Tendre aus dem 17. Jahrhundert die Topographie der Liebe abbildet. Vom Reich der Sinne über die Spermatozoen bis hin zu den Fruchtbarkeitsinseln, vom Meer der Träume bis zum Affärengipfel -- voller Fantasie und mit größter Liebe zum Detail haben die Kartographen Erik d’Ailly und Willum Morsch die Landschaften des Lebens und der Liebe übertragen.

So streiten in diesem Buch also die Karten mit den Essays der Autorin Diana Issidorides um die Aufmerksamkeit des Lesers, der sich nicht genug an beidem freuen kann. Die klug verfassten und exzellent recherchierten Texte untersuchen das Thema Liebe aus biologischer und evolutionspsychologischer Sicht und aus der Sicht der Verhaltensforschung. Das ist keineswegs so trocken, wie es vielleicht klingen mag. Gewürzt mit unterhaltsamen und nachdenklichen Zitaten sowie interessanten Zahlen und Fakten hat jedes Thema sein besonderes Highlight zum Schluss. Ob das Rezepte sind für köstliche Aphrodisiaka, Tipps zum erfolgreichen Flirten oder ein Test des eigenen Liebesstils -- jedes Kapitel gibt dem Leser Unterhaltsames und Erstaunliches mit auf den Weg.

Der Atlas der Liebe ist ein hoch erfreulicher Lichtblick auf dem Markt der manchmal etwas fantasie- und emotionslosen Literatur zur wohl schönsten Sache der Welt. Nicht nur für Kartographie-Liebhaber, sondern für alle, die die Liebe lieben eine besondere Perle im Bücherregal. Sandra-Kathrin Buck

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Diana Issidorides wurde in den USA geboren und wuchs in Griechenland und dem Libanon auf. Nach ihrem Psychologiestudium in London organisierte sie für das niederländische Zentrum für Wissenschaften (NEMO) und organisierte Ausstellungen zu den Themenbereichen Psychologie, Genetik und Gehirnforschung.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 5. Februar 2005
Zehn Sterne für das Buch. Fünf Sterne Abzug für Missachtung des Copyrights. Die in Amerika geborene, im Libanon und Griechenland aufgewachsene und in Amsterdam lebende Autorin wusste es vielleicht nicht, dass ihre Idee bereits 1999 ausgeführt wurde. Es gibt Dinge, die liegen in der Luft. Auch der Illustrator, Willum Morsch, wusste vielleicht nicht Bescheid. Aber ich kann kaum glauben, dass Verlage die Programme und Erfolge ihrer Konkurrenten nicht beobachten. Und wenn ich dann noch ein Literaturverzeichnis vor mir habe, das sogar Internetartikel mit Abrufdaten auflistet, zweifle ich noch mehr. So viel zum Abzug.
Zehn Sterne sind eine Menge. Doch sie sind verdient, weil Issidorides dem Original vom Eichborn Verlag „Alle Wege führen zu Dir" noch eins obendrauf gibt. 94 Seiten über die Liebe, die ganze Bände über das ewige Thema überflüssig machen. In acht Kapiteln nähert sich die Autorin der Liebe, beginnt mit ihren Ursprüngen, macht ihre wissenschaftlichen Erklärungen anschaulich, gibt die Meinung der Psychologen wieder, setzt die zahlenmässige Erfassung der Liebe in bildhafte Vorstellungen um, führt geschlechtsspezifische Eigenheiten vor, lobt im Kunstunterricht die Vorzüge des Orgasmus, blättert im Rezeptbuch für Liebesgetränke und -nahrung, sagt uns, wo die Liebe zu finden ist.
Das alles würde ja noch nicht zehn Sterne verdienen. Die Phantasienote verantworten Idee, Layout und Texte. Auf wunderschönen Landkarten sind die unzähligen Verflechtungen der Liebe eingetragen und regen zu Zweiergesprächen an, die in unbekannte oder von Psychologen verminte Gebiete führen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist außergewöhnlich. Es eröffnet einen anderen Blickwinkel auf das ewige Thema Liebe.
Wer kommt schon auf die Idee alle Höhen und Tiefen in Form einer Landkarte zu veranschaulichen - ich finde es entzückend und auch
praktisch - es zeigt uns in welche Richtungen wir gehen könnten, nach einer großen Enttäuschung, was sich hinter dem Berg der Schmetterlinge im Bauch
verbirgt.... Ein schönes Geschenk und auch zum Blättern immer wieder eine große Freude.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mit wieviel Hingabe und Einfallsreichtum Bücher aufbereitet werden könn(t)en, zeigt der mvg Verlag mit diesem Werk. Ich wünschte, es würde mehr engagierte Verleger wie Sebastiaan Rompa geben. Das Thema ist von der Autorin unterhaltsam beleuchtet worden. Die Kartografen heben es durch ihre feinfühlige Umsetzung allerdings noch auf einen liebenswerten Thron.
Ein wirklich tolles Buch!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Habe diesen Buchtipp von einer lieben Freundin erhalten und mir das Buch dann auch gleich bestellt... und ich muss sagen, ich habe lange nicht so ein schönes Buch in den Händen gehalten. Mit "schön" meine ich einerseits die Aufmachung des Buches mit den Illustrationen, wie auch die Texte der Verfasserin.
Ein Buch, das die Liebe von verschiedenen Blickwinkeln aus beleuchtet und dazu "Hirn-Landkarten" liefert. Auf jeder Seite finden sich zudem kleine Episoden in Form von Liebesbriefen, Tagebuchnotizen oder Aphorismen bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten.
Ein Buch, das zum Schwelgen im Thema "Liebe" anregt.
Aus meiner Sicht als Ethiklehrerin auch ein hervoragendes Material für die Behandlung des Themas im Unterricht. Weder kitschig noch trocken, einfach genau richtig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Buch kam sehr gut bei uns an. Es ist gestalterisch sehr schön aufgebaut und enthält tolle Ideen, Anregungen und Fakten. Ein Buch, dass man immer wieder hervorholen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden