Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Atlantis: Roman von [King, Stephen]
Anzeige für Kindle-App

Atlantis: Roman Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine verlorene Generation zwischen Verrat, Krieg und Schrecken


Die mysteriösen Männer, die an Bobby Garfields elftem Geburtstag in seiner Heimatstadt auftauchen, sind gemeingefährlich. Das Grauen, das mit ihnen Einzug in Bobbys Welt hält, zwingt ihn dazu, sich von den Gewissheiten der Kindheit zu verabschieden – und das ist erst der Anfang.


Grundlage für die Verfilmung "Hearts of Atlantis" mit Oscar-Preisträger Anthony Hopkins.


»Stephen Kings vielschichtigstes und überzeugendstes Buch – sein persönliches Meisterwerk.« Kirkus Review


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Basar der bösen Träume.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1629 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 800 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (18. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004SBMND4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #7.288 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
dieses buch besteht aus mehreren einzelnen geschichten, die irgendwie miteinander zu tun haben. man er fährt oft aber erst recht spät in der geschichte, wie genau sie sich überscheiden...
der erste teil der geschichte, also der part, der auch im klappentext beschrieben wird, rund um bobby garfield, war meiner meinung nach wirklich der beste teil des buches. hier findet man viel davon wieder, was wohl die meisten mit stephen king verbinden. ein toller story-aufbau, menschen, die so gut beschrieben sind, dass man nach ein paar seiten meint, sie zu kennen und der horror, der sich langsam aufbaut und nie so offensichtlich ist, dass man weiß was kommt
die anderen geschichten sind dann leider, wie ich finde, der ersten nicht mehr ganz gerecht.
die spache ändert sich auch in jeder erzählung und so fällt es echt schwer, es als zusammenhängende erzählung zu verstehen. aber ich kann nicht sagen, ob das überhaupt gewollt war.
ich mag stephen king und daran wird sich auch, wenn ein buch mal nicht gleich eins meiner lieblingsbücher wird, nicht so schnell was ändern. diese buch bekommt von mir jedoch nur 4 von 5 punkten, weil ich eben mit einigen der geschichten weniger anfangen konnte. wenns nur nach der ersten ging, wären wir bei vollen 5
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Stephen Kings Atlantis ist ein unglaubliches Buch. Die Verschachtelung der fünf Teile des Romans ist ein Geniestreich. Nebenfiguren in der einen werden Hauptdarsteller in einer anderen; ein Melange aus verschiedenen Erzählperspektiven, Romantik, Gruseln und den tiefen Wunden des Vietnamkrieges, dessen Auswirkungen vor allem in der dritten Geschichte, Blind Willie an die Nieren gehen. Das Buch lebt von Kings Sprachtalent und seiner Fähigkeit, selbst einem Teenager das Gefühl der 60er Jahre vermitteln zu können. Viele Passagen des Romans wird man so schnell nicht mehr vergessen, allen voran vielleicht die unwahrscheinlich intensive Szene im Stau, mit dem Handy als mörderischem Vorboten für eine Katastrophe (siehe John Sullivans Vision) ... Ein weiterer beeindruckender Beweis, dass King eben nicht nur Horror schreibt, doch wahre Fans wissen das ohnehin schon längst.

Dass sich die erste und längste Geschichte, Niedere Männer in Gelben Mänteln, in ihrem Kern um den Dunklen Turm dreht, mag für diejenigen Leser, die diesen Zyklus (warum auch immer) scheuen, ärgerlich sein, aber für alle anderen ist gerade das ein - unerwarteter - Leckerbissen. Für mich bleibt Atlantis (aller Diskussionen zum Trotz) ein Roman und keine Novellensammlung, denn nur als Ganzes gibt das Buch Sinn - und es hat alles, was man von vielen angenehmen Lesestunden erwarten kann. Ein besonderes Schmankerl ist das Hörbuch - vorgetragen von King-Fan William Hurt und dem Autor selbst: Zugreifen!

Rezension © 2011 by Croaton für BookOla.de
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es gibt gute und wenige gute Bücher von Stephen King; die meisten lassen sich in Phasen seines Schaffens einteilen, und leider gab es nach 2000 eine Phase in seinem Schreiben, die ganz grauenvolle und langweilige Bücher hervorgebracht hatte: Duddits, Love, Wahn, dieser ganze unsägliche Kram. Und auch die Bände 5-7 des Dunklen Turm-Zyklus hätten möglicherweise anders ausgesehen, wenn King seinerzeit den schweren Unfall nicht gehabt hätte...

"Atlantis" ist 1999 erschienen - also vor dem Unfall. In meinem Regal stand das Buch ca. sechs, sieben Jahre ungelesen herum, in der irrigen (und bescheuerten!) Annahme, es gehöre dieser (zum Glück längst überwundenen) Phase schlecht geschriebener, langweiliger, uninspirierter Werke an. Was für ein Irrtum.

Dieses Buch trifft einen direkt ins Herz. Es ist: gut geschrieben, geschickt komponiert, mit Bezügen ins Gesamtwerk, aber auch für Neulinge zu verstehen. Übernatürliches findet buchstäblich nur am Rande statt und ist im Grunde irrelevant. So war mir King schon immer am liebsten, und so ist er auch am größten: im Spiel mit den Ängsten seiner Protagonisten vor dem Horror, erst in zweiter Linie mit dem Horror selbst.

Das Buch handelt vom Verlust der Unschuld: durch Liebe, Krieg, Sucht, Angst. Atlantis - der untergegangene Kontinent - steht für diesen Verlust, aber er steht auch und vor allem für den Verlust einer Generation: der wie King in den 40ern Geborenen, die in den Krieg ziehen oder versuchen mussten, sich ihm zu entziehen, sich vor ihm zu schützen. Deshalb spielt der Vietnamkrieg von der ersten bis zur letzten Zeile eine zentrale Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Doro Betz am 27. Januar 2016
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ein fesselnder Roman von Steven King, , Atlantis ein Song von Donavan der auch als solcher genannt wird, spielt in der Zeit als dieses Lied populär war, bis in die neuere Zeit hinein, mit all den Lügen über den Vietnamkrieg die in diesem Buch ebenso behandelt werden.
Keiner kann die einzelnen Charakteren so gut beschreiben wie Steven King, würde er ein Kinderbuch schreiben hätte es die selbe Spannung.
Dessen bin ich mir sicher.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover