flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 22. Mai 2015
Gerät verbindet bei mir Blueray Player Philips mit Deckenbeamer acer. Einfach alle Geräte anschließen, Geräte finden automatisch zueinander.
Funktion ist sehr unzuverlässig, mal werden Filme übertragen, mal nicht. Zunächst bin ich davon ausgegangen, daß sich bei einem längeren Betrieb das Gerät aufheizt und dann seinen Dienst verweigert. Nachdem ich es 2 Wochen in Betrieb hatte stellte sich jedoch das Problem ganz anders dar:
Hochauflösende Darstellungen/Filme(1080i) werden von dem Gerät häufig als niedrig auflösende erkannt (480p), diese Auflösung wird aber weder von meinem Beamer noch meinem Fernseher über HDMI wiedergegeben, der Bildschirm bleibt schwarz (über composit-Kabel-Anschluß erfolgt die Filmdarstellung mit 480er Auflösung problemlos). Erkennt das Gerät die hohe Auflösung via HDMI, erfolgt auch die Übertragung. Dies ist aber ein Lotteriespiel und ich habe trotz Englischkenntnissen aus der nur englischsprachigen Betriebsanleitung nicht herausfinden können, warum das Gerät mal die Auflösung erkennt und mal nicht.
Habe zunächst an einen Defekt geglaubt und ein Ersatzgerät bekommen. Doch auch bei diesem Gerät trat das selbe Problem auf, habe es deshalb zurückgeschickt (problemlose Erstattung) und von PureLink ein äußerlich baugleiches , aber 100 € teureres Teil gekauft. Bisher funktioniert dieses Gerät problemlos, habe es aber auch erst eine Woche und bin wegen meiner Erfahrungen immernoch skeptisch.
Vielleicht funktioniert es ja bei jemand anderem, deshalb 2 statt 1 Stern.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2018
Nach einem guten halben Jahr im Einsatz kann ich das Gerät nicht weiterempfehlen. Die Elektronik ist sehr störanfällig und es treten immer wieder nicht reproduzierbare Probleme auf. Mal wartet man 10 Minuten bis sich Sender und Empfänger wieder verbinden, mal treten pixelige Bildstörungen auf.
Zwei Fehlerquellen haben wir bereits gefunden: wenn der Empfänger zu warm wird, funktioniert er nicht mehr. Das passiert, wenn er in Deckennähe zu nahe beim Beamer platziert wird. Ein anderes Problem tritt auf, wenn der Sender zu nahe bei einem WLAN-Router steht.
Trotz Eliminierung dieser beiden Fehlerquellen setzt das System immer wieder mal aus. Eben haben wir 20 Minuten auf die Verbindung gewartet. Man startet dann den Beamer neu, startet das Aten-Gerät neu, startet die Quelle neu - alles ohne erkennbaren Erfolg. Irgendwann taucht dann das Bild wieder auf.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2018
Um das HDMI-Signal zu bekommen, habe ich mich für das Funksystem ATEN VE809 entschieden, welches völlig störungsfrei funktioniert.
Da ich bei der Logitech Harmony eine kleine Beamer-Einschaltverzögerung eingestellt habe, verbindet sich das System völlig automatisch und ist, wenn das Beamer-Bild kommt, gleich mit dem Receiver verbunden und spielt das gewünschte Programm ab.
Dies konnte ich leider mit dem optisch gleich aussehenden OPTOMA WHD200-System nicht erzielen.

Auf dem neuen OPTOMA HD144X Beamer passt der Empfänger super drauf, siehe Fotos.
review imagereview image
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2015
Funktioniert super - tolles Bild über die Entfernung von 15 Metern durch 1 massive Wand. Überträgt auch das Infrarotsignal an den Hd Satreceiver und der Empfänger sowie der Sender schaltet nach dem Fernsehen automatisch in Standby. Für mich eine tolle Lösung, kann nun im Schlaf- und im Wohnzimmer die HD+ -Karte nutzen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2014
Das Gerät funktioniert wie versprochen und überträgt das hdmi Signal nach meiner Wahrnehmung völlig verzögerungsfrei. Es arbeitet problemlos mit meinem Beamer (von Optoma) zusammen und erspart es mir, ein elend langes hdmi Kabel quer durch den Raum zu verlegen. Klare Kaufempfehlung!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2015
Super Gerät, funktioniert einwandfrei.

Habe den Aten für meinen Beamer Acer H7550BD gekauft.

Schaltet super schnell um und es ist gleichzeitiges schauen auf dem TV und Beamer möglich.

Wenn man nur eine Eingangsquelle hat braucht man auch kein Fernbedienung. Signal wird automatisch an Beamer per Wireless und an TV per Hdmi geleitet.

Das baugleiche Gerät gibt es von Benq und Optoma jedoch 100€ teurer.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juli 2015
Mein Samsung Home Cinema liegt auf dem Eingang des Aten VE809
ein Benq Beamer und ein Samsung TV Gerät auf den Ausgängen.
Entfernung Aten zum Beamer ca 4 m. Der Aten ersetzt ein langes HDMI Kabel.
Das Durchschalten des Eingangssignals zu einem oder beiden Ausgängen
erfolgt problemloser als zuvor mit der HDMI Kabelverbindung.
Der Aten erkennt eingeschaltete Geräte und weis dann, was zu tun ist.
Am Home Cinema liegen mehrere Videoquellen an, auch Blue Ray Discs werden einwandfrei mit hoher Auflösung
auf dem Beamer wieder gegeben
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 25. Januar 2018
Tut was es soll, verrichtet bei uns seit zwei Jahren zuverlässig seinen Dienst. Alle 2-3 Monate verlieren die Dinger mal ihr Signal, wenn man bei beiden Geräten kurz den Netzstecker zieht, läuft es aber wieder problemlos für viele Wochen weiter.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2015
Das System ist wirklich Kinderleicht in der Installation. Nach nicht mal 10 Minuten, nach dem auspacken, hatte ich das Bild schon auf unserem Schlafzimmer TV. Glasklar und ohne Störungen.
Ist zwar teuer in der Anschaffung, aber wenn man die Einrichtung dagegen stellt (keine Kabel müssen verlegt werden) kann ich jedem nur diese Anlage empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2015
Das Produkt verbindet meinen Deckenbeamer (Optoma) mit dem Receiver. Bedienungsanleitung ist leicht verständlich und gut gemacht.
Einfach anstecken und es hat sich selbstständig verbunden. Funktioniert ohne Ruckeln oder Aussetzer in 2D und 3D.
Einziger Nachteil war das die Ware wohl ein Rückläufer war und schlecht im Origianlkarton verpackt war. Resultat war das die Oberfläche beider Geräte stark verkratzt war. Deshalb auch nur 4 Sterne sonst wären es 5 geworden.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 31 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken