Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Atacames ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,55

Atacames

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 19,77 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Atacames
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. April 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 19,77
EUR 13,65 EUR 5,30
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 13,65 3 gebraucht ab EUR 5,30

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. April 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Graviton (rough trade)
  • ASIN: B00IKVTF5C
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 300.452 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
47
47
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
Dos
Dos
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Heavy Rock mit spanischem Gesang und schallender Trompete? Dazu dröhnende Gitarren, stampfende Schlagzeugrhythmen und brummende Stoner Rock Anleihen? Wie soll das denn klingen? Die Antwort lautet: ¡Pendejo! Die niederländische Band wurde von den Cousins El Pastuso und Jaap 'Monchito' Melman gegründet und brachte 2010 ihr Debüt "Cantos a la Vida" unters Volk. Im Zuge diverser Shows in Europa und Lateinamerika teilten sich die Latino-Niederländer in der Vergangenheit bereits mit Bands wie Fu Manchu und Karma To Burn die Bühne. Ihr neues Album wurde mit Produzent Pieter Kloos (Peter Pan Speedrock) in Eindhoven zum größten Teil nach klassischer Manier live im Studio eingespielt. Die zehn rohen Songs bieten ein Soundsprektrum von aggressiven Riffs mit klaren Stoner Rock Elementen bis hin zu melodramatischen Melodien. Über allem tront El Pastusos Gesang und der Klang seiner Trompete, eine Kombi, die man so noch nie gehört haben dürfte. Ein spanischer Journalist brachte den ¡Pendejo!-Sound direkt auf den Punkt: "Heavy Rock in spanischer Sprache mit Eiern so groß wie Danny de Vito."

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Pendejo stechen aus dem reichhaltigen Fundus Stoner-Bands positiv heraus. Erstens, weil sie ihre Songtexte in spanischer Sprache vortragen (klingt super!), und zweitens, weil sie teilweise ungewöhnliche Elemente in ihre Musik einflechten. Die Songs haben oftmals einen ordentlichen Drive, beigesteuert durch einen schönen Schuss Rotzrock. Das Bass wummert brachial und übertönt manchmal die Gitarren, was bei diesem Genre schon seine Richtigkeit hat. Mein persönliches Highlight ist "Amor & Pereza", das nicht nur einen enorm eingängigen Chorus, sondern zudem einen aberwitzigen Part mit spanischen Trompeten hat; diese tauchen auch an anderen Stellen noch auf. "Atacames" hat das Potenzial, auf der Liste meiner musikalischen Favoriten des Jahres 2014 aufzutauchen, so viel ist sicher.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden