Facebook Twitter Pinterest
Asus GTX780TI-DC2OC-3GD5 ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Asus GTX780TI-DC2OC-3GD5 NVIDIA GeForce GTX 780 TI Grafikkarte (PCI-e, 3GB GDDR5 Speicher, Dual Link DVI-I/-D, HDMI, DisplayPort, 1 GPU)

4.1 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 726,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon.
2 neu ab EUR 310,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Grafikkarte mit NVIDIA GeForce GTX780TI Grafikchip
  • 954 MHz Taktfrequenz (Boost: 1020 MHz)
  • 3 GB GDDR5 Grafikspeicher, 384 Bit Speicheranbindung
  • 1x D-Sub, 1x DVI, 1x HDMI, HDCP
  • Lieferumfang: GTX780TI-DC2OC-3GD5, 1x Power Kabel, 1x rote metal Sticker kit, 1x Gold metal Sticker kit

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAsus Computer
Modell/SerieGeforce GTX780TI
Artikelgewicht998 g
Produktabmessungen28,7 x 14,7 x 4 cm
ModellnummerGTX780TI-DC2OC-3GD5
FormfaktorGrafikkarte
Max. Bildschirmauflösung720 pixels
Größe Festplatte3072 MB
ChipsatzherstellernVidia
Beschreibung GrafikkarteGeForce GTX 780TI
GrafikkartenspeicherGDDR5
Interface GrafikkartePCI-E
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00HFMPMX6
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.1 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung1,9 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit20. Dezember 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Asus GTX780TI-DC2OC-3GD5 NVIDIA GeForce GTX 780 TI Grafikkarte

Schneller, leiser und kühler

Die neue Asus GTX 780 Ti DirectCU II-Grafikkarte ist mit der neuen GeForce GTX 780 Ti GPU („Graphics-Processing Unit“) ausgestattet sowie mit der exklusiven DirectCU II-Technologie für eine kühlere, ruhigere und schnellere Performance. Die GeForce GTX 780 Ti GPU verfügt über 25% mehr CUDA-Kerne (Compute Unified Device Architecture) und ist bereits ab Werk auf 1020 MHz übertaktet. Durch die Optimierungen im Vergleich zum Vorgängermodell bietet die Asus GTX 780 Ti eine beeindruckende Gaming-Performance. Dank der exklusiven Asus DirectCU II-Technologie arbeitet die Asus GTX 780 Ti DirectCU II um bis zu 20% kühler, 3x leiser und 6% schneller als Referenzmodelle.

DirectCU II

Das Asus Entwicklungsteam für Kühldesigns hat mit der exklusiven DirectCU-Technologie die ultimative Kühllösung entwickelt. Die exklusiv designten Heatpipes wurden dabei mit direktem Kontakt zum GPU-Kern platziert, um so die Hitzeableitung noch zu beschleunigen. Das exklusive DirectCU II-Kühldesign verwendet eine 10mm große Heatpipe aus Kupfer mit direktem Kontakt zum Grafikprozessor sowie eine um bis zu 220% größere Oberfläche, um die Hitzeableitung zu beschleunigen. Im Vergleich zum Referenzmodell ergibt sich damit eine um bis zu 20% kühlere und dreimal leisere Performance.

CoolTech-Lüfter

Der exklusive CoolTech-Lüfter ist mit einem hybriden Lüfterblatt-Design ausgestattet, bestehend aus radialen Lüfterblättern im Inneren sowie äußeren Lüfterblättern. Auf diese Weise wird die angesaugte Luft in verschiedene Richtungen geblasen, um somit die Hitzeableitung zu beschleunigen und eine stabile Grafikleistung zu erreichen.


DIGI+VRM inklusive Super Alloy Power-Technologie

Das erfolgreiche und beliebte DIGI+ VRM-Design verwendet ein 10-Phasen-Power-Design mit digitalen Spannungsreglern für 30% weniger Interferenzen, 15% mehr Energieeffizienz, mehr Spannungseinstellungen sowie eine höhere Stabilität und eine bis zu 2,5-mal längere Lebensdauer als vergleichbare Referenzmodelle. Die POSCAPs reduzieren zudem Interferenzen, erweitern den Overclocking-Spielraum und verbessern die Stabilität im Vergleich zu analogen Standard-Designs.

NVIDIA GPU Boost 2.0

Die NVIDIA GPU Boost 2.0-Technologie überwacht intelligent die Taktraten und stellt sicher, dass die volle Leistung des Grafikprozessors ausgeschöpft wird und Spiele mit den höchstmöglichen Frameraten laufen. Sie bietet neue, individuelle Einstellungsmöglichkeiten inklusive einem Temperaturziel für den Grafikprozessor, Overclocking und eine freigeschaltete Spannungseinstellung.

GPU Tweak

Mit dem GPU Tweak Streaming-Tool lässt sich die Bildschirmanzeige in Echtzeit streamen, so dass andere live am Spielgeschehen teilhaben können. Außerdem ist es möglich dem Streaming-Fenster Lauftext, Bilder und Webcam-Fotos hinzuzufügen.

SLI-Unterstützung

Die Grafikkarte unterstützt die Multi-Grafikprozessor-Technik SLI. Mit dieser Technik ist es möglich zwei oder mehr Grafikkarten zusammen zu schalten und so die Grafikleistung erheblich zu steigern. Durch die Verteilung der Rechenlast auf mehrere Grafikprozessoren wird die Rendergeschwindigkeit enorm gesteigert. Somit lässt sich die gesamte Grafik-Performance intelligent skalieren. Skaliert werden sowohl die Geometrie- als auch die Füllrate für mehrere Grafikprozessoren. Die Ausgabe des Bildsignals kann im Analog- oder Digitalformat erfolgen und das in höchster Bildqualität. Außerdem bietet SLI dem Benutzer die Möglichkeit mehrere Bildschirme parallel an den Grafikkarten zu betreiben.

Das Design der Grafikkarte individuell anpassen

Rot oder Gold – Sie haben die Wahl! Zum Lieferumfang gehören einfach zu befestigende Metallic-Aufkleber, mit denen Sie die Farbe Ihrer Grafikkarte auf die des Mainboards abstimmen können.

PCI Express 3.0

Der aktuellste PCI Express-Standard bietet eine doppelt so große Bandbreite wie der derzeitige PCIe 2.0-Standard und ermöglicht somit eine optimierte Kommunikation zwischen dem Hauptprozessor des Systems und dem Grafikprozessor


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir einen neuen PC zusammen gebastelt hatte, übernahm ich meine GTX 660 dazu.

Allerdings (wie das halt mal so ist) war ich nicht mehr ganz so zufrieden......
Also musste eine neue Karte rein.
Nach langen Überlegungen entschied ich mich für die GTX 780 ti von ASUS.
Bisher hatte ich noch nie Probleme mit Asus. Daher probierte ich mich in der Preisklasse an dem Model.

Von Vorneweg... Man sollte schon ein entsprechendes Gehäuse haben denn das Teil ist Groß.
Als Test mußten auch gleich mal zwei LAN-Partys herhalten.

Gezockt wurden wie auf so vielen anderen Partys

CoD, CoD und CoD^^ Natürlich auch ein bisschen anderes Zeug..... Aber zurück.

Perfekt. Ich bin sehr zufrieden.
Jeweils 48 Stunden Dauerstresstest mühelos überstanden.
Keine störenden Kühlgeräusche oder Aussetzer.
Fragratenerhöhung liegt allerdings am Spieler oder der Übermüdung der Gegner.... ;-)

Der Rest von meinem System besteht aus:

- INTEL Core i7 4820K (4x3.70GHz)
- 16GB Corsair Vengeance LP DDR3-1866
- ASUS Rampage IV Extreme Sockel 2011
- BeQuit Dark Power P11 750W

Die Karte ist sehr ordentlich verpackt und sieht auch schick aus in einem Phantom 410 Gehäuse. Einzig das mitgelieferte Stromkabel sieht billig aus.

Ich bin sehr zufrieden und werde warten bis im Oktober die 880er Serie rauskommt und dann eine bestimmt reduzierte 2.te Karte zum Verbundbetrieb zu holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist die Grafikkarte nicht schlecht. Aber sie ist nicht von langer Haltbarkeit bei mir ist diese Grafikkarte nach 10 Monaten kaputt gegangen. Bei Spielen wie z.B. Battlefield 4 ist nach ca. 10 min. der Öfen aus. Ich meine natürlich das Bild bricht vollständig zusammen (schwarzer Bildschirm) und nichts geht mehr. Nur ein Neustart des Systems bringt wieder leben rein. Aber das kann es nicht sein für ein Produkt dieser Preisklasse. Ich habe natürlich die Karte zur Gewehrleistung an den Händler zurückgeschickt mal sehen wie lange es dauert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also mal vor ab
Wieder mal Super schnell und verpackt geliefert von Amazon 1+

Zur Karte an sich.
Ich habe viele 780Ti getestet und da waren Top und Flop dabei
Allen voran immer ein Mangel an den Tis
Sie Pfiepen und knietschen extrem.
Und das hatten alle mehr oder weniger
Alle auf dem Referenz PCB basierenden Karten mehr
Da diese Asus ja ein eigen Desinge von Asus ist kommt es bei der DCU II OC nicht dazu
Nur bei Extrem Hohen FPS macht sie sich etwas Bemerkbar
Dieses unter Last zischen hat sie auch nur ganz ganz Wenig
Also was das knietschen Pfiepen und zischen an geht macht man mit der Asus DCU II OC nix falsch und fällt nicht negativ auf
Sie ist im idle nicht zu hören aus einem geschlossenem System und Load bleibt sie auch im Rahmen

Zu Den Temperaturen
Ich habe ein HAF X Gehäuse (Groß und gut belüftet)
Mein Sys 3930k@4,3 Ghz
Asus Rampage IV Extreme
16Gb 2133mhz G.Skill
Asus 780Ti DCU II OC

Die Karte wird bei mir in BF4 alles auf Stock (Standard) max 67° Warm
Dazu muss ich aber sagen das es Stark auf das Gehäuse und die Belüftung an kommt.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wirklich Top leistung, gute Asus qualität und stabile gute Karte. Habe sie mi jetzt vor einem Jahr oder über einem Jahr gekauft und denke ich habe mit der Wahl für die nächsten Spiele geerationenausgesorgt )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Manu! am 8. September 2014
Verifizierter Kauf
Funktioniert einwandfrei,ist sehr kühl und auch relativ leise.Realtiv laut zur Gainward Phantom,leise zum ganzen Rest.
Die Lüfter laufen leider konstant immer auf 37%...versteh ich net.Auch bei 28° .Silent Bios gibt es nicht,bin mir aber sicher dass es möglich wäre.Egal sie ist leise genug allerdings nicht für Lownoise Freaks.Ich hab meine Hardware lieber immer recht kühl daher passt das.Üertaktet habe ich nicht,die Graka steckt eh alles weg.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo Leute,

ich muss meine Ursprungsrezesion leider bearbeiten.

Bei mir tritt, wie bei vielen anderen, das Problem auf, das die Karte in unregelmäßigen Abständen crashed (Blackscreen + 100% Lüfter).
Das Problem ist nicht selten, sogar im ROG-Forum wird darüber berichtet.

Mein PC ist nicht besonders:
Asus P8Z68-V Pro
Corsair AX850 Netzteil
Intel i7-2700

Das Problem sind nicht die Temps, mein PC läuft super kühl (Aida64 Logfile vorhanden).
Es liegt wohl am OCP/OVP-Schutz... der greift auf manchen System wohl, obwohl die Karte @Stock läuft.

Dazu kommen VRM-Temps von bis zu 100°C (ziehe GPU-Z + Termal-Cam von guru3d). Das geht garnicht...

So schön unauffällig die Karte die ersten Tage lief, so schade ist es jetzt das ich dieses Problem (bei mir entdeckt) habe.

3DMark Firestrike (Extreme) stürzt jeden 2-6 Durchlauf ab.
Mit einer eVGA Classi läuft das alles komplett und ohne Fehler die ganze Nacht!

Naja, ich bin noch bischen auf Ursachenforschung, ich schätze aber das ich auf eine andere Karte ausweichen muss...

---

Hallo Leute,

ich hatte nen schon 5 GTX780Ti im Rechner (alle mit Custom-Kühlung).
1. Gigabyte: massiv Spulenfiepen -> zurück
2. Inno3D: massiv Spulenfiepen -> zurück
3. Inno3D: massiv Spulenfiepen -> zurück
4. eVGA: kein Spulenfiepen, dafür aber das vom ACX-Kühler bekannte Kühlerbrummen (siehe eVGA-Forum)

Nun folgte die Asus und endlich: kein Spulenfiepen, kein Kühlerbrummen...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden