Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dvdkoenig2
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Zustellung innerhalb von 3 Werktagen! und Versandkostenrabatt : Wir übermitteln Ihnen ihre Sendungsnummer zur Paketverfolgung und erstatten Ihnen bei Sammelbestellungen ab dem 2. Artikel je 1,00 EUR der Amazon-Portopauschale.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Astronaut Farmer [Blu-ray]

3.9 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Koch Media: Beste Unterhaltung
Entdecken Sie weitere Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Astronaut Farmer [Blu-ray]
  • +
  • Moon [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bruce Dern, Virginia Madsen, Billy Bob Thornton, Tim Blake Nelson, Max Thieriot
  • Regisseur(e): Michael Polish
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 9. September 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001C3QV5C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.248 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Mann reitet in voller Astronautenmontur durch die Wüste - willkommen auf der Ranch der Familie Farmer, wo alle ein bisschen weltraumverrückt sind. Der ehemalige Nasa-Pilot Charles Farmer, der es nie ins All geschafft hat, will in einer selbstgebauten Rakete die Erde umrunden. Was er dafür braucht? Mehrere Tonnen Treibstoff und jede Menge Durchhaltevermögen. Denn seine Nachbarn und Freunde zweifeln langsam an seinem Sachverstand und der US-Geheimdienst beäugt das Vorhaben voller Misstrauen. Doch auf seine Familie kann Charlie zählen - sie unterstützen den Spacecowboy nicht nur moralisch, sondern stellt auch sein Bodenpersonal.

VideoMarkt

Charles Farmer braucht zehntausend Gallonen Kerosin. Weil es die nicht im Laden an der Ecke gibt, knüpft er Kontakte zu Händlern im Internet. So steht eines Morgens eine Armee von FBI-Agenten vor der kleinen texanischen Farm der Farmers. Wozu schließlich braucht einer das Zeug, wenn nicht für den nächsten großen Terroranschlag. Farmer aber bleibt ungerührt. Charles will sich nur seinen Traum erfüllen, in einer eigenen Rakete ins Weltall zu fliegen - und davon lässt er sich durch nichts und niemanden abhalten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja,der olle Kerl der dies jetzt schreibt hat doch glatt die ein und andere Träne vergossen.
Isset nit schöööön,da wird mal nicht sinnlos in der Gegend rum geballert,statt dessen wirkt die ware Traumfabrik Hollywood auf dich ein und lässt Träume war werden.
So siehst aus wenn man noch empfänglich ist für liebevoll verträumte Filme und sich nicht einlässt auf die 1 Sterne Bewerter die nur in der realen Welt dahin dümpeln und keine Sinn mehr verspüren sich einfach einem Traum hinzugeben.
Tut mir sehr leid für euch,ich habs genossen und bin noch nicht ins All abgehoben,da ich noch Herr meiner sinne bin und unterscheiden kann zwischen real und fiktion,die ja sooo schön sein kann.

Nun aber Schluss,hab noch nicht zuende geträumt
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Geschichte hat mir sehr gefallen, auch die Schauspieler haben Ihren Job weitestgehend perfekt gemacht. Eigentlich fünft Sterne Wert. Leider, und jetzt muss ich spoilern, hat mich die Szene des ersten Starts extrem entäuscht. Ich bin zwar technisch versiert, aber auch der Laie kann auf anhieb deutliche Mängel am Realismus erkennen. Ich meine damit nicht, ob überhaupt jemand eine Rakete in der Scheune zusammenbauen kann, etc., sondern dass die Scheune nach dem Start und dem Umkippen nicht mal eine Schramme hat, die Rakete auch nur minimalst beschädigt wird und durch den Ort rast wie eine kleine Sylvesterrakete ohne groß Schaden anzurichten (fliegt z. B. 5 Meter an Menschen vorbei und nix passiert)... Man hätte die Rakete in der Wüste abstürzen lassen können und meinetwegen die Kapsel mit dem Rettungssystem durch den Ort jagen können... Außerdem war der Landefallschirm später deutlich zu klein, um realistisch zu wirken... Der Neubau der zweiten Rakete hätte bitte gerne wenigstens gefühlt etwas länger dauern dürfen... 5 Tonnen Treibstoff??? Damit bekommt man ja nicht mal ne Nabelfussel in's All, denke ich... Naja, die vielleicht... Und was soll das mit dem Hydrazin als Alternative, weil sie den "Treibstoff" nicht bekommen? Hydrazin ist wohl schwerer zu bekommen und hätte beim ersten Start durch seine Giftigkeit wohl die Gegend nachhaltig verseucht...

Natürlich geht es hier um die Geschichte, die erzählt werden soll. Aber ich glaube es hätte den Film nicht schlecht getan und bestimmt auch nicht teurer gemacht, meine beschriebenen Mängel besser darzustellen.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Auch wenn es bei Weitem nicht so einfach ist, eine Rakete zu konstruieren, wie es in "Astronaut Farmer" dargestellt wird, ist die Botschaft klar: Niemand kann einem die Träume nehmen und an denen muss man festhalten. Regisseur Michael Polish packt diese Aussage in einen liebenswerten Familienfilm mit sympathischen Charakteren und schönen ruhigen Bildern. Sehr viel Wert wurde darauf gelegt, dass die Hauptfigur Charles Farmer nicht als Sonderling, sondern als normaler Mensch mit einem ungewöhnlichen Ziel dargestellt wird, und Billy Bob Thornton ist das ganz wunderbar gelungen. Er spielt seine Rolle sehr sorgfältig: der gute, von den Seinen völlig akzeptierte Familienvater, der allerdings mit den Gedanken zu oft im Weltraum schwebt und dadurch ein wenig weltfremd geworden ist. Ihn umgibt ein großartiges Schauspieler-Ensemble, angeführt von Virginia Madsen als Ehefrau, die zwischen den weltlichen Sorgen, die das Hobby ihres Mannes mit sich bringt, und ihrer nahezu bedingungslosen Liebe zu ihm schwankt. Bis in die kleinen Nebenrollen ist der Film gut besetzt und weder Altstar Bruce Dern als Audreys Vater Hal noch Bruce Willis - obwohl seine Rolle nicht die kleinste ist, wird er nicht im Abspann aufgelistet - als Farmers NASA-Kumpel Doug spielen sich in den Vordergrund. Dem Familienleben wurde ausreichend Platz eingeräumt und es ist glaubhaft, fast schon ideal dargestellt.
Nichts an diesem Film ist überzogen: Weder die Musik von Stuart Matthewman noch die Kameraführung von M. David Mullen setzen auf übertriebene Dramaturgie oder allzu rührselige Tränendrüsenmomente, aber gerade das macht den Charme des Films aus und am Ende fiebert der Zuschauer dennoch mit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Das Billy Bob Thornton eh so gut wie alles glaubwürdig darstellen kann ist bekannt, hier nun stellt er sein Können als leicht durchgeknallter Familienvater zum besten, der in seinem Schuppen eine richtige Rakete gebaut hat, mit der er ins All fliegen will. Von der Familie unterstützt und vom Rest der Menschheit belächelt, ist ihm schon bald das FBI auf den Fersen. Alles in allem kann man den Streifen als genauso riesige wie charmante Spinnerei bezeichnen, in der man keinesfalls etwas Realistisches erwarten sollte, sondern eher ein Märchen über verrückte Träume, die durchaus wahr werden können, wenn man nur ganz fest daran glaubt. Gut gespielt und mit netten Ideen, kann man sich damit jedenfalls einen netten Familienabend machen, sofern man nicht allzusehr über die Handlung ansich nachdenkt! Denn dann erdrücken einen die Sinn- und Logiklücken doch nur allzubald.

Was die Blu-ray angeht beweist Koch Media einmal mehr, dass man gute Blu-rays auch für aktzeptable Preise unter die Leute bringen kann. Wo es andere Billiglabel entweder an der Auswahl der Filme (z. Bsp. HMH), der Qualität (z. Bsp. VPS) oder an den Extras (z. Bsp. e-m-s) fehlen lassen, macht Koch Media auch bei der dritten blauen Scheibe aus dem Haus eine äußerst gute Figur. Das Bild ist zwar nicht unbedingt auf Referenz-Niveau, HighDef-Momente besitzt es aber dennoch nicht gerade wenige. Vor allem die Szenen auf der Farm im warmen Sonnenlicht haben mitunter ein atemberaubendes Bild zu liefern. Hinzu kommt auch der nette Sound, welcher hier zwar nicht in einem HD-Format vorliegt, was aber bei diesem Film auch nicht wirklich notwendig ist. Und in den entsprechenden Momenten rumpelt auch der DD 5.1-Sound ordentlich durch die Stube.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen