Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. September 2013
Besiege den Schatten und rette Fiona

In "Otherworld: Frühling der Schatten" schlüpft der Spieler in die Rolle einer frischgebackenen Landhausbesitzerin, die eigentlich nur ein wenig Zeit für sich will. Doch die eigenen Wünsche müssen warten, denn ein Hilferuf ereilt sie. Fiona, ein vermisstes Kind, steckt in argen Schwierigkeiten. Sie wurde von dem Schatten entführt, der den ewigen Winter über unsere Welt hereinbrechen lassen will. Wer würde ein kleines, hilfloses Mädchen einfach seinem Schicksal überlassen? Die Heldin jedenfalls nicht! So macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um Fiona aus den Fängen des bösen Schattens zu befreien und dessen finstere Pläne zu vereiteln.

Wie schwer das Abenteuer sein soll, kann jeder für sich selbst entscheiden, schließlich stehen drei Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Die letzte hat es ganz schön in sich: Neben den Tipps und dem Überspringen der Minispiele entfällt auch noch das Handbuch, indem alle wichtigen Fortschritte, Ziele und Personen vermerkt sind.

Zwischen den Welten

Egal, ob ein blühender Garten, traumhafte, weite Landschaften oder düstere Höhlen, die gesamte Spielwelt ist malerisch gestaltet und es macht viel Spaß diese zu erkunden. Vor allem sind die Szenerien wirklich vielfältig und interessant inszeniert. Es kann eindeutig gesagt werden, dass die Protagonistin des Abenteuers viel herumkommt. Vom eigenen Haus in den Garten, der eine andere, verzauberte Welt und ihre eigentümlichen Geschöpfe verbirgt. Dabei ist diese Umgebung zunächst düster, kalt und unheimlich. Über angrenzende Gebiete, die durchforstet werden müssen und sich teilweise als Tatorte entpuppen, bis hin zu einer kleinen Stadt, die weitere Geheimnisse sowie nützliche Informationen bereithält.

Überall verstecken sich praktische Objekte, sodass der Spieler aufmerksam durch diese Welt laufen muss, um wirklich alles zu entdecken und damit den deutlichen Adventurepart zu meistern. Dabei erhält er schon früh zwei vielseitig einsetzbare Gegenstände: ein Messer und einen Krug. Diese sind immer wieder nützlich und bleiben lange im Inventar - endlich geht mal nicht alles nach der ersten Nutzung verloren.
Kommt man einmal nicht weiter, so gibt es keinen Grund zum Verzweifeln, denn die cleveren Tipps helfen nicht nur in den Wimmelbildern, sondern - mit konkreten Anweisungen - in der kompletten Spielwelt. Hier muss also niemand aufgeben.

Abwechslungsreiche Wimmelbilder, simple Minispiele

Tatsächlich können die Wimmelbilder in diesem Abenteuer als abwechslungsreich bezeichnet werden. Neben den wenigen klassischen Suchbildern finden sich unter anderem abgebildete zerbrochene Objekte, die gefunden werden müssen oder etwa eine Aufforderung nach x Nägeln, x Glühbirnen und so weiter zu suchen. Auch Umschreibungen der gesuchten Gegenstände kommen vor. Leider sind die meisten Minispiele nicht besonders fordernd, dafür aber mindestens genauso unterhaltsam wie die Suchbilder gestaltet. Optisch langweilig wird es jedenfalls nie.

Und für alle, die nicht genug bekommen können: Es besteht die Möglichkeit, Auszeichnungen zu sammeln und sich damit neuen Herausforderungen zu stellen. Wie beispielsweise fünf Wimmelbilder oder ein ganzes Kapitel ohne Tipps zu lösen.

Fazit: Geboten wird eine spannende Geschichte, eine teils schaurige Atmosphäre und jede Menge Aufgaben. "Otherworld: Frühling der Schatten" macht auf jeden Fall Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2016
Habe das Spiel gekauft nachdem ich die Teile 2 ind 3 durch Zufall in die Hände bekommen habe brauchte ich also auch den ersten Teil
und dieser ist viel besser als Teil 2 u 3 die auch nicht schlecht sind Es ist schön in Szene gesetzt und manchmal muß manetwas herrum rennen
ein grosses Plus war die gewohnt schnelle Lieferung da Teil 1 schwer zu bekommen ist die anderen sind einfacher zu haben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
schön gezeichnet, nette Handlung
insgesamt vom Schwierigkeitsgrad recht einfach
Minispiele einfach zu lösen
keine klassischen Wimmelbilder (suche 20 Blumen o.ä.)
nettes Kinderspiel, für den erfahrenen Wimmler eher was für nebenher
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2015
Auch dieses Spiel von Bigfish war wieder sehr schön zu spielen. Über die Grafik
bin ich immer wieder begeistert. Werde mir auch in Zukunft weitere Spiele kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Das Produckt ließ sich ohne probleme instalieren ,es macht einen riesen spas es zu spielen.Es wurde mir empfohlen und es lohnt sich sehr
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
spiele doese Spiele sehr gerne, habe nun schon mehrere gekauft und werde weitere kaufen, da ich diese Spiele liebe und gerne spiele
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
ein super tollsspiel. kann ich ohne Probleme weiterempfehlenfür wimmelbild spieler. hat mir sehr viel spaß gemacht. preis-leistungsverhältnis stimmt. langer spielspaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2013
dieses Spiel gefällt mir und meinem Enkel gar nicht . Man weiß nicht so richtig was man machen soll . Für Kinder ab 12 nicht geeignet .
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken