Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,78 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 2 auf Lager Verkauft von trueplaya2k

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mystery Trackers: Raincliff

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
4.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,78
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch trueplaya2k. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 5,77 5 gebraucht ab EUR 0,13 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Mystery Trackers: Raincliff
  • +
  • Mystery Trackers 3: Die Insel der Anderen
Gesamtpreis: EUR 16,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B006GQPXVS
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 12. Januar 2012
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.109 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Auch dieses neue Big-Fish-Abenteuer wird Sie wieder in seinen Bann ziehen:

Gehen Sie im tiefsten Winter auf gruselige Geisterjagd! Nachdem eine Gruppe Studenten in der Gegend um das Örtchen Raincliff spurlos verschwindet, werden Sie damit beauftragt, die Jugendlichen zu suchen und heil nach Hause zu bringen.

Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Mystery Trackers: Raincliff, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Der Geist mit der Maske

Völlig eingeschneit, einsam und scheinbar verlassen finden Sie die kleine Stadt bei Ihrem Eintreffen vor – und je weiter Sie sich in die eisige Kälte vorwagen, umso mehr begreifen Sie, dass hier irgendetwas ganz und gar nicht stimmt ...

Direkt nach Ihrer Ankunft bedroht Sie eine geisterhafte Erscheinung mit durch die Luft fliegenden Messern und befiehlt Ihnen unmissverständlich, wieder abzureisen. Zudem sind die Studenten, denen Sie doch helfen wollen, völlig verängstigt und sehen in Ihnen eine Bedrohung. Nun ist es an Ihnen, das seltsame Geheimnis um den Geist mit der Maske zu ergründen und die Jugendlichen aus seinem Bann und damit dem sicheren Tod zu ziehen.

Stellen Sie sich in diesem spannenden Wimmelbild-Adventure kniffligen Rätseln und lösen Sie eisig-schöne Wimmelbild-Szenen. Erkunden Sie wunderschön gezeichnete Winterschauplätze in und um Raincliff und knobeln Sie sich durch abwechslungsreiche Minispiele. Schockierende Zwischensequenzen werden Ihnen dabei immer wieder eiskalte Schauer über den Rücken jagen.

Features:

  • Ansprechend animierte und spannend inszenierte Zwischensequenzen sorgen für eine Portion Extragrusel
  • Tauchen Sie in die unheimlich-winterliche Grafik ein und erkunden Sie die verlassene Stadt Raincliff
  • Knobeln Sie sich durch eisige Wimmelbild-Szenen und knacken Sie knifflige Minispiele

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows XP (SP3)/Vista/7 Soundkarte
Prozessor mit 2.5 GHz Maus
RAM: 1024 MB
DirectX: 9.0
Festplattenspeicher: 1139 MB

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich bin ein großer Fan von Adventures, vor allem mit Wimmelbildcharakter. Am besten gefallen hat mir bisher "The 13th Skull", angefangen habe ich mit "Dire Grove".
Es gibt verdammt viel schlechte Games in diesem Bereich, bei Raincliff erhoffte ich mir wieder eine Perle unter den Games. Die guten Rezis hier liessen nur bestes hoffen.

Nun bin ich enttäuscht und genervt. Warum? Nun, die Grafik ist wirklich klasse, ähnlich wie bei 13th Skull gibt es eingearbeitete Videosequenzen, tolle Animationen und die Story schien auch sehr spannend. Die Freude währte nicht lang, denn der Spielverlauf ist unglaublich zäh und nervenraubend. Das Inventar wächst und wächst, aber statt einmal ein Anwendungsgebiet zu erschliessen, wächst proportional zum Inventar auch die Liste der derzeit nicht lösbaren Aufgaben. Es ist wirklich kaum zu schaffen, sich an den kumulierenden Schauplätzen noch alle offenen Rätsel zu merken. Man arbeitet sich auch nicht schrittweise immer ein Stückchen weiter durch die virtuelle Landschaft, sondern darf immer wieder fröhlich von Anfang bis Ende rennen. Die Spitze bildet der Schluss, wo ich bis zum allerersten Ausgangsbild laufen muss, um so ziemlich den ersten gefundenen Gegenstand (ein mit Draht befestigtes Lenkrad im Auto) eeeeendlich mal lösen zu können, damit ich ihn im Schlussbild einsetzen kann!
Das Ärgernis wird noch erhöht, in dem man etwas irre geführt wird und deshalb mit vollem Invenar und vollem Kopf (wo war das noch mal?) schlussendlich den verhassten "Tipp" drückt, um mal voran zu kommen. Zwei Beispiele:

ACHTUNG, wer sich im Spielverlauf durch Hinweise gestört wird bitte nicht weiterlesen!!!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mein erstes Wimmelbildspiel war Dire Grove. Ich war sehr begeistert und enttäuscht feststellen zu müssen,
dass leider nicht alle WBS auf diesem Level sind. "Rückkehr nach Ravenhearst" fand ich dann doch wirklich gut gelungen und freu mich jetzt, es mit Mystery Trackers Raincliff versucht zu haben. MT Raincliff hat eine unglaublich schöne Grafik und eine tolle Atmosphäre. Wie mein Vorredner bereits festgestellt hat, fehlt ein Quentchen, um es mit Dire Grove auf eine Stufe zu stellen, aber wirklich nur ein bisschen. Die Wimmelbildspiele sind wieder sehr liebevoll gestaltet, wie ich es bisher von Big Fish Games gewohnt bin und die gesuchten Teile in den Wimmelspielen lassen sich bei genauem Hinsehen gut entdecken. Hab das Spiel am Donnerstag morgens erhalten und hatte viel Spass und gute Unterhaltung, bis Samstag frühen Abend, denn dann hatte ich das Spiel durch. Die Stunden haben sich gelohnt und an den Knobelspielchen hatte ich manchmal ganz schön zu knacken. Es gibt den Leichten Spielmodus, da werden alle wichtigen Sachen, die es zu entdecken gibt durch das bekannte "Funkeln" angezeigt, außerdem können alle Minispiele übersprungen werden und die Hilfe ist sehr schnell wieder aufgeladen. Beim mittleren Spielmodus werden die wichtigen Sachen ebenfalls durch "Funkeln" angezeigt, die Hilfe baut sich aber langsamer auf und die Minispiel können nicht mehr übersprungen werden. Dann im Profimodus sind keinerlei Hilfen mehr vorhanden, eben etwas für richtige Detektive ;). Wie gesagt, ein sehr gelungenes Wimmelbildspiel, viele sehr schöne Szenen in der Verlassenen, verschneiten Stadt, tolle Wimmelbildszenen und spannende Zwischensequenzen. Die Hinweise des Raben (Bella) bringen einen auf die richtige Spur und die Idee des Spiels ist wirklich prima umgesetzt. Ich würde es sofort wieder kaufen und wünsche allen Wimmelbild-Fans viel Spaß bei diesem Abenteuer!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Mystery Trackers Raincliff ist aus meiner Sicht ein überaus solides Knobel-Abenteuer welches knifflige Rätsel-Aufgaben, einzelne Wimmelbild-Abschnitte und verschiedene Adventure-Elemente in einer ausgewogenen Mischung miteinander kombiniert.

Eingebettet in ein angenehm schauriges Blair Witch-Szenario um eine Gruppe im Schneesturm verschwundener Studenten präsentiert sich die Story mit Tiefgang, unerwarteten Wendungen und zunächst vielen dunklen Geheimnissen, die sich nach und nach lüften. Die stets passende Musik und immer wieder eingeblendete Animationen unterstützen die packende Atmosphäre des Spiels und verleihen dem Abenteuer einen angenehmen Gruselfaktor.

Der Titel kann sich mit MCF: Dire Grove oder MCF: 13th Skull durchaus messen, obgleich hier und da vielleicht ein ganz klein wenig das sprichwörtliche Sahnehäupchen fehlt.

Überaus positiv fallen die abwechslungsreichen Rätsel auf sowie die Tatsache, dass man im klassischen Escape-the-Room-Style immer wieder Schlüssel und andere Objekte finden muss, um das freigeschaltete Areal zu erweitern. Letzteres ist im positiven Sinne weitläufig, ohne dass man irgendwann die Orientierung verlieren oder die Laufwege zu lange werden würden. Generell steht der Einsatz gefundener Objekte hier deutlich im Vordergrund, doch kommen Fans von Knobel- oder Wimmelbild-Games hier sicher nicht zu kurz - wie erwähnt die Mischung stimmt.

Die Rätsel sind stets logisch und fair, der Gesamtumfang des Spiels geht in Ordnung. In den Wimmelbild-Leveln sind die Objekte durchaus gut versteckt, aber nicht unauffindbar. Wer sich für das Genre oder gar die Reihe der Big Fish Games begeistern kann, dem geht hier ein weiterer wirklich gelungener Titel ins Netz - ich kann das Spiel bedenkenlos weiterempfehlen. Einfach schaurig schön.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden