Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2005
Die Handhabung der Software ist recht einfach und man hat sich relativ schnell in die Funktionsweise eingearbeitet. Leider stellte sich bei der Anwendung heraus, dass es sich bei der Software um eine Art Light Version der Software Arcor+ handelt, und es deshalb viele Einschränkungen gibt, die mich bei der Realisierung meines "Traumhauses" scheitern liess. So können pro Stockwerk nur eine eingeschränkte Anzahl von Mauern gesetzt werden und nur Gebäude mit 3 Stockwerken erstellt werden. Bei einem Haus mit Keller, EG, 1.OG und Dachgeschoss stößt man bereits an die Grenzen. FAZIT: Für ein einfaches Bungalow oder Reihenhaus mit maximal 3 Stockwerkzen zu empfehlen, da auch sehr preisgünstig. Ansonsten lieber auf ein professionelleres Produkt ausweichen, davon gibt es ja genügend.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2006
Ich habe das Programm gekauft, um bei der Renovierung von Räumen und der anschließenden Neumöblierung eine Visualisierung zu erreichen, wie der Raum verändert eingerichtet aussieht - um z.B. Übermöblierung zu vermeiden.
Das Programm ist relativ leicht zu bedienen, wenn man sich ein bisschen zurechtgefummelt hat, versteht man auch, dass man beim (gewünschten) Innenmaß von Wänden die Wanddicke hinzurechnen muss, um eine adäquate Innenansicht zu erzielen.
Wände, Boden, Türen und Fenster lassen sich auch in verschiedene Ansichten farblich gestalten. Allerdings sind Farbfelder oder Farbunterschiede von Wänden nicht darstellbar.
Wenn man/frau erstmal verstanden hat, wie man vom Konstruktionsmodus (Grundriss) in den Designmodus (Einrichtung) kommt, wird es schwierig: die angebotenen Möbel sind Marke Kaufhaus aus den 60 bis 80er Jahren.
Einfache kubische Objekte, deren Parameter man nach eigenem Maestab selbst definieren könnte oder standardisierte einfache Formen, bei denen man sich das Design dann selbst denken könnte, sind leider nicht da. Die Farben der Möbel lassen sich nicht ändern.
Also muss viel Abstraktionskraft aufgebracht werden, um ein schlichtes Bücherregal an Stelle eines Gelsenkirchener Barock-Möbels zu denken.
Problem ist, dass das Programm beim Hinstellen von Möbeln weder die Grenzen von Wänden noch von anderen Möbeln berücksichtigt, so dass die Möbel in der Wand oder im Boden versinken oder ineinander gesteckt dargestellt sind, weil die Mouse-Verschiebe-Abstände keine nahtlose Anpassung ermöglichen.
3 Punkte: weil Grundrisse funktionieren (+), der Preis wirklich gering ist (+) und selbst eine geschmacklose Einrichtung in der 3-D Ansicht immerhin noch eine Idee von der Raumdarstellung vermittelt (+) und für den Preis nicht wirklich komplexe Ansprüche gestellt werden können.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2006
Ich habe mir dieses Programm gekauft, weil ich meine Wohnung neu einrichten möchte, und dachte, damit kann ich die Räume besser planen.
Allerdings ist es dafür völlig ungeeignet, denn wenn ich den Schrank mit einer Schrankbreite von 3 Metern stellen möchte, dann verändert er die Maße proportional und der Schrank wird dann auf einmal fast 3 Meter hoch...
Auch nach langem Suchen, und -zig Versuchen ist es mir nicht gelungen diese proportionale Anpassung auszuschalten. Auch eine Anfrage beim Support brachte nichts ...
Fazit: Umtausch gegen ein zwar bisschen teureres, dafür aber wesentlich besseres Programm ...
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2005
Ich habe mir die Software gekauft, da ich erst einmal meinen Garten umgestalten wollte und auf der anderen Seite aber auch schon einmal an meinem Traumhaus "basteln" wollte. Man merkt schnell, dass es für den Garten nicht explizit geschaffen wurde, denn die Anzahl der Objekte für den Garten sind sehr beschränkt. Aber für die Architektur des Hauses ist es ein sehr einfaches Tool, mit dem ich in wenigen Stunden einfach Häuser entwerfen konnte, sie mit Innenausstattung einrichten und dann in virtuellen Spaziergängen das Haus besichtigen konnte. Die anfängliche Befürchtung nur 0815 Häuser entwerfen zu können war schnell verflogen. Häuser mit mittelkomplexen Dachkonstruktionen oder verschachtelten Architekturen waren ebenso einfach zu erstellen, wie die klassischen Architekturformen.
FAZIT: Ein absoluter Preis- Leistungsknaller für den Ottonormalverbraucher, der in die Materie "3D Architektur" einsteigen und sein Häuschen schon einmal am PC besichtigen will. Für den Profi sicherlich keine Option, da es doch einige Einschränkungen gibt (z.B. maximale Anzahl an Wänden pro Stockwerk) und die Objektdatenbank ausreichend aber nicht gerade unerschöpflich ist.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2005
Dieses Spiel ist im wesentlichen in zwei Spielbereiche geteilt: Den Raumplanungsbereich mit Grundriss und den Designbereich mit Rundgang durch das animierte Haus.
Der Raumplanungsmodus ist im ganzen schön gestaltet, es wird ermöglicht Räume in den verschiedensten Formen zu erstellen. Daneben kann man auch Schornsteine, Grundstück, Fenster und Türen planen, welche man auch farblich verändern kann. Dieser Modus erhält von mir 5 von 5 Punkten, da er gut dargestellt und durchdacht ist.
Der Designmodus schneidet jedoch nicht so gut ab. Er ist zwar gut dargestellt, weist jedoch einige Fehler auf. der Designmodus ist im wesentlichen dazu gedacht, das Haus zu besichtigen und es einzurichten. Dazu gibt es eine große Auswahl von Möbeln und Geräten. Ein Mangel dabei ist jedoch, das man die Farbe oder das Material von einzelnen Möbeln nicht verändern kann, ebenso wie die Wandfarbe. Beim platzieren von den Möbeln fällt einem auf, dass man Möbel, sofern man nicht aufpasst, halb in die Wand stellt (so das sie sogar an der Außenwand sichtbar sind!!!). Wegen diesen Fehlern gibt es für den Designmodus 3 von 5 Punkten.
Mein Gesamtergebnis ist 4 von 5 Punkten, da man schon sehr genau sein muss um mit diesem Programm wirklich gut zurecht zu kommen, dennoch gibt es von mir ein plus für die ausführliche Beschreibung, die man bei Bedarf einblenden kann.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2008
Das Programm nennt sich "haus und GARTENarchitekt" nur findet sich im Programm leider keine Möglichkeit einen GARTEN zu planen, zumindest wenn mann mehr als nur eine rechteckige grüne Fläche möchte. Dieses Programm ist nicht im Geringsten zu empfehlen!! Darüber hinaus, unverschämte Kosten für die Support-Hotline von "rondomedia"....Gesamtprädikat: 6, durchgefallen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2012
Dieser Planer ist nicht wirklich geeignet, eine Bauplanung für ein neues Haus anzugehen. Ich habe das Programm deshalb nach einem Test sehr schnell wieder deinstalliert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)