Facebook Twitter Pinterest
EUR 68,99 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von maximus2014

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Skiregion Simulator 2012

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.2 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Preis: EUR 68,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch maximus2014. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PC
  • Karrieremodus mit großem Wirtschaftsteil
  • Originalgetreue Modelle: Pistenbully und weitere Fahrzeuge
  • Zahlreiche Missionen: Skipisten aufräumen, Zufahrtsstraßen räumen, Gondeln und Liftanlagen beaufsichtigen
  • Multiplayer-Modus
  • Tag- und Nacht-Zyklus mit Wetterwechsel
3 gebraucht ab EUR 5,99

PC-Gaming Zubehör von Roccat
Jetzt im PC-Gaming Zubehör von Roccat stöbern und passende Gaming-Tastaturen, Mäuse, Mauspads und Headsets entdecken. Hier geht es zur Übersicht.

Wird oft zusammen gekauft

  • Skiregion Simulator 2012
  • +
  • Landwirtschafts Simulator 15
Gesamtpreis: EUR 83,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B005FOK8PS
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 21. Oktober 2011
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.988 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC

Mit der neuesten Top-Simulation aus dem Hause GIANTS, den Machern des Blockbusters „Landwirtschafts-Simulator 2011“, können Sie Ihre technischen und wirtschaftlichen Fähigkeiten nun in winterlicher Atmosphäre beweisen. Hierbei bietet der Skiregion-Simulator 2012 einen riesigen Fuhrpark spannender und hoch detaillierter Winterfahrzeuge und Erweiterungen wie Pistenbullys, portable Schneekanonen oder Winterdienstfahrzeuge. Überzeugen Sie sich selbst von einer hervorragenden Qualität, Missionsvielfalt und Detailtreue, so wie es Sie im PC-Simulationsbereich selten gibt...

Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Erleben Sie den Landwirtschafts-Simulator - nur in den Bergen und mit mehr….

Setzen Sie sich in die Pistenraupe und präparieren Sie den ersten Skihang für Ihre Gäste. Erweitern Sie Ihre Hotels und schalten Sie neue Skipisten frei. Managen Sie die Gastronomie und lassen Sie neue Lifts am Fuße des Matterhorns installieren. Wenn Sie intelligent handeln, werden Sie schon bald eine blühende Skigregion Ihr Eigen nennen.

Der „Skiregion-Simulator 2012“ wartet mit unterschiedlichen Missionen, die als Tutorials dienen, sowie einem umfassenden Karrieremodus auf. Managen Sie Ihre Skiregion allein oder im Multiplayer-Modus via Internet mit Freunden. Entdecken Sie eine beeindruckende frei begehbare Welt mit Tag-Nacht-Zyklen und dynamischen Wettereffekten.

Zeigen Sie Ihr Können in einer winterlichen Landschaft

Das Szenario des Skiregion-Simulator 2012 versetzt den Spieler in die faszinierende Bergwelt der Schweizer Alpen, wo er das allumfassende Management einer beliebten Skiregion übernimmt – sowohl im Bezug auf wirtschaftliche Aspekte als auch auf die eigenhändige Bedienung von Maschinen und Fahrzeugen.

Dabei liegt beispielsweise die Aufbereitung der Ski-Pisten, die Räumung von Zufahrtsstraßen, die Beaufsichtigung von Gondeln und Liftanlagen sowie – im Falle von Schneemangel – die Bedienung von Schneekanonen in der Verantwortung des Spielers.Der Skiregion-Simulator 2012 portiert das beliebte Gameplay des Landwirtschafts-Simulators in die Schweizer Alpen und erweitert die Möglichkeiten des Spielers zugleich in vielerlei Hinsicht.

Nicht nur für Wintersportfreunde und Fans technischer Simulationen ein absolutes Muss. Dank der hohen grafischen Qualität und des abwechslungsreichen Gameplays ist der „Skiregion-Simulator 2012“ ein Spiel für die ganze Familie.

Features:

Skiregion-Simulator 2012, Abbildung #07
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
  • Starker Lizenzpartner wie Pistenbully
  • Frei begehbare Welt mit Tag-Nacht-Zyklen und dynamischen Wettereffekten
  • Riesiger Fuhrpark mit neuen und effizienten Fahrzeugen wie Pistenraupen, Schneekanonen und Winterdienstfahrzeugen sowie verschiedensten ankoppelbaren Geräten
  • Eine Vielzahl unterschiedlicher Industrien, die Ihre Skiregion attraktiver machen
  • Ein detailliertes Management-System ermöglicht es Ihnen, Ihre Skiregion auszubauen und zu verwalten: Kreieren Sie neue Pisten und errichten Sie neue Lifts
  • Eine Vielzahl gescripteter und unvorhersehbarer Vorkommnisse wird Sie über lange Zeit unterhalten
  • Spielen Sie mit Ihren Freunden zusammen im Multiplayer-Modus über das Internet

Systemvoraussetzungen:

Minimum: Empfohlen:
Windows XP (SP3) / Windows Vista / Windows 7 Maus
Intel-Prozessor mit mind. 2 Ghz Tastatur
Nvidia Gforce 6800 Serie Soundkarte
ATI Radeon x850
S3 Chrome 430 GT Grafikkarte oder besser (mind. 256 MB VRAM)
1 GB Arbeitsspeicher und 1 GB Festplattenspeicherplatz
!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Für den Multiplayer-Modus wird eine Internetverbindung benötigt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
Das Gameplay:
Also langweilig wird es meiner Meinung nach in diesem Simulator nicht, spätestens wenn es schneit hat man alle Hände voll zu tun, angefangen vom Parkplatz freiräumen bis über die kompletten Pisten zu präparieren. Speziell am Anfang wenn man noch nicht viele Pisten und Liftanlagen gekauft hat sollte man sich mit den Missionen befassen, diese beschränken sich auf das Abholen und Liefern von Waren und Verletzten auf den Pisten mittels Ski-Doo.

Fuhrpark:
Wie auf schon beim Landwirtschafts-Simulator startet man hier am Anfang mit einem sehr kleinen Fuhrpark aus kleinen schwachen Geräten. Durch gutes Wirtschaften kann man sich jedoch bald größere Pistenbullys und Schneekanonen sowie Räumgeräte oder Ski-Doo's kaufen.
Erweitern lässt sich dieser Fuhrpark wie auch beim Landwirtschafts-Simulator dieser via Mods.

Grafik:
An der Grafikengine wurde gegenüber dem LS meiner Meinung nach nichts verändert. Lediglich einige kleinere Details wie fliegender Schnee beim fahren in der Piste wurden hinzugefügt. Dazu muss ich sagen das die Grafik meiner Meinung nach für so einen Simulator um so kleines Geld ausreichend ist.

Wirtschaftssystem:
Erstmals hat Giants in seinen Simulatoren ein Wirtschaftssystem eingebaut. Dieses ist durchaus noch verbesserungswürdig jedoch für den Anfang nicht schlecht.

Fazit:
Also auf jeden Fall eine Verkaufsempfehlung, mit macht das Spiel auch nach einigen Tagen noch sehr viel Spass. Nun kommen auch schon die ersten Mods, die den Spielspass nochmal erhöhen.
1 Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Ich muss zugeben, Astragon hat sehr viele schlechte Simulatoren auf den Markt gebracht. Der Skiregion-Simulator gehört ganz und gar nicht dazu. Einer der besten Simulatoren von Astragon, wenn nicht sogar der beste. Ich bin sehr zufrieden, zu dem der absolut faire Preis von unter 20,-!

Pro:
-gute Grafik
-schöne Missionen, z.B. das Bergen von Verletzten
-gute Fahrzeugphysik
-viele Fahrzeuge und Geräte im Shop, die man sich nach und nach selbst kaufen muss, vgl. Landwirtschafts-Simulator 2011
-einige kleine Aufgaben, z.B. das Zerstören von Eiszapfen mit Schneebällen oder das Aufsammeln von Gartenzwergen
-Tolle Umwelt: Menschenbetrieb, Vogelzwitschern, riesige Umgebung voller Hügel und Berge
-man kann die großen Gondeln selbst steuern

Kontra:
-Passanten können durch Fahrzeuge laufen
-Verletzte bewegen sich nicht

Alles in allem ein sehr guter Simulator, der einem garantiert viele Spielstunden beschert- absolute Kaufempfehlung von mir!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Der Skiregion-Simulator wurde mit Freude erwartet. Nach mehreren Enttäuschungen bei ähnlichen spielen, wurde jedoch bei mir erneut mit dem Hintergedanken, eines Fehlkaufes gespielt.
ABER NICHTS DA !
Statt der Enttäuschung, kam ein Wow-Effekt beim Anspielen raus.
Große Spielwelt, viele Geräte (müssen erspielt werden durch Einnahmen) und gute Grafik für den Preis ! Das sind wohl die Haupwörter für das Spiel.

Positives:
-große, mit liebe zum Detail erstellte Spielwelt.
-Massig Optionen für Erweiterung des Fuhrparks, der Lifte/Pisten, Skihütten und Hotels.
-viele Bedienmöglichkeiten an Fahrzeugen wie der Pistenraupe
-nette Effekte wie aufwühlender Schnee an der Walze der Pistenraupe oder blendende Sonne
-Spielzeit einstellbar (Echtzeit, x10, x100, ...)
-dynamischer Tag/Nachtwechsel, Wetterwechsel
-dynamisches Wirtschaftsystem (Preise steigen/fallen - egal ob Ticketpreise oder Verkaufspreis für Geräte/Häuser)
-durch Mods erweiterbar

Negatives:
-Skifahrer/Passanten können durch Fahrzeuge durchlaufen
-Verletzte liegen stocksteif am Pistenrand ohne Sicherung, Helfer o.ä
-nur die Pisten lassen sich präparieren, Zwischenstücke wie vor den Liften oder Hütten, zeigen keine Veränderung beim drüberfahren

Achtung: Einige Erfahrungen beziehen sich noch auf die Demoversion.
Edit nach längerer Spielzeit der Vollversion wird kommen ;)

Fazit: Kaufempfehlung: JA! Nettes Spiel, was anfangs etwas blöd sich zieht, durch nur ein Fahrzeug. Danach interessanter. Mischung aus Pistenraupen Simulator, RollercoasterTycoon und ähnlichen Sachen. Und gerade deswegen so interessant, da man seine eigene Welt auf eine neue weiße aufbaut. Kein Zoo oder Vergnügungspark sondern ein Skigebiet ! Klasse Spiel, volle Sterneanzahl :)
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Goldfinger24C TOP 1000 REZENSENT am 16. November 2011
Plattform: PC
Der SRS 2012 ist alles in allem recht gelungen. Als Überblick: man startet in einem Skigebiet, das man nach und nach erweitern und ausbauen muss, sprich Seilbahnstationen und dazugehörige Piste kaufen, Hotels und Skihütten kaufen und auf die Gäste abstimmen (Jugend, Familien, Senioren, Singles...). Los geht es mit einem Pistenbully 100 (dem kleinsten im Spiel verfügbaren Pistenbully). Anfangs zieht sich das Spiel etwas hin, doch sobald man einige Aufträge erledigt und damit mehr und mehr Geld in der Kasse hat kann es losgehen. Einige Seilbahnstationen kann man schon fast in Mini-Städte verwandeln, da es bei großen Stationen einige Erweiterungsmöglichekeiten gibt. Diese reichen vom Kiosk, Imbiss, über einen Bergwachtposten, Konferenzräume bis hin zur Disco auf dem Berg ;) Einfach Wahnsinn, was alles möglich ist. Neben dem wirtschaftlichen Teil kann der Fuhrpark (das nötige "Kleingeld" vorausgesetzt) erweitert werden. Beispielsweise durch größere Pistenbullys, Räum und Streufahrzeuge, Traktoren (+ entsprechende Geräte wie Räumschild, Schneefräse, Salzstreuer), bis hin zu Schneekanonen, die eigenständig fahren können und so mobil überall selbst hinrollen. Die "einfachen" Schneekanonen haben keinen eigenen Antrieb, können aber an einen Motorschlitten, einen Traktor oder ein Räumfahrzeug (MB Unimog) gehängt und dann dort hin gebracht werden, so sie ihren Dienst tun sollen.
Selbst Wetterstationen können bei den einzelnen Bergstationen erreichtet werden, wodurch man die Wettervorhersage erweitert, sprich man kann weiter im Voraus sehen, wie das Wetter wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen