Facebook Twitter Pinterest
12 Angebote ab EUR 1,30

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Drawn: Der Turm

Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.3 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Cineastisches Abenteuer in einer zauberhaften Welt
  • Wunderschön gemalte Szenen
  • Knifflige Rätsel
  • Schöne Hintergrundmusik
  • Deutsche CD-ROM für Windows XP/Vista/7
2 neu ab EUR 49,90 9 gebraucht ab EUR 1,30 1 Sammlerstück(e) ab EUR 7,00

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B002ZKTKI6
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm
  • Erscheinungsdatum: 15. Februar 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.122 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Erleben Sie die rätselhafte Welt von „Drawn – Der Turm“, dem Abenteuerspiel aus der Big Fish Games-Reihe. Lüften Sie die Geheimnisse des mysteriösen Turms und lösen Sie knifflige Rätsel, um das kleine doch tapfere Mädchen Iris zu retten. Ein böser Fluch hat jedes Stockwerk des gezeichneten Turms versperrt und nur der beste aller Abenteurer wird es schaffen, sich einen Weg bis an die Spitze des Turmes zu bahnen. Werden Sie der Beste sein?
Betreten Sie wunderschön gemalte Welten und treffen Sie auf fantastische Charaktere, die Ihnen entweder helfen oder versuchen, Sie aufzuhalten. Aber Achtung! Dunkelheit umschließt den Turm. Wird es Ihnen gelingen, Iris noch rechtzeitig zu retten?

Drawn - Der Turm: Bis ins kleinste Detail liebevoll gezeichnet
Features:
  • Ein cineastisches Abenteuer in einer zauberhaften Welt
  • Wunderschön gemalte Szenen
  • Zahlreiche knifflige Rätsel
  • Schöne Hintergrundmusik
  • Gewohnte Big Fish Games-Qualität


Eine düstere Atmospähre wird von schauriger Musik untermalt
Systemvoraussetzungen:

Minimum:

  • Windows XP/Vista
  • Prozessor mit 1 GHz
  • 512 MB RAM
  • DirectX 8.1 oder höher
  • 641 MB freier Festplattenspeicher
Empfohlen:
  • Soundkarte

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Wie der Titel schon vermuten lässt geht es hier um gemalte Bilder. Die kleine Iris hat sie gemalt und nun bilden sie eigene kleine Welten in denen der Spieler so manch kniffliges Rätsel lösen muss.
Das schöne dabei ist, dass die Rätsel immer logisch und nie unfair sind. Manche sind etwas schwer aber keinesfalls unlösbar. Zur Not gibt es im Spiel selbst eine Hilfefunktion für jedes Rätsel. Die braucht man aber nicht oft. Denn hier muss man nicht eine Schaufel mit einer Hundehütte in Verbindung bringen oder eine Orange mit einem Drahtgestell. Hier geht es realistisch zur Sache. Die Musik ist schön, die Grafik ein Augenschmaus (keine 3D sondern 2D sehr schön gemalte Hintergründe).
Für 14,99 erwartet einen ungefähr 10-15 Stunden Rätselspaß verpackt in eine schöne Fantasystory mit bösen Drachen, sprechenden Bäumen und einem kleinen Mädchen.
1 Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich war von Drawn insofern positiv überrascht, als das es für ein Knobelgame wirklich aufwendig gestaltet wurde, mit Sprachausgabe und Zwischensequenzen und vielen abwechslungsreichen Rätseln. Klassische Genre-Rätsel wie Wimmelbild-Level kommen hier eigentlich gar nicht vor, mehr als in einem klassischen Adventure muss man hier auch nicht nach Objekten suchen. Dafür dominieren hier eine Vielzahl von Knobelaufgaben und keine gleicht der anderen. Man muss Objekte kombinieren, mit ihnen Reaktionen im Spielauslösen, sich mit Personen unterhalten und ein Rätsel nach dem andere knacken - um sich nach und nach im Turm, der die Grundlage des Szenarios bildet, nach oben zu arbeiten.

Die Story ist gut umgesetzt und spannend aufgebaut, die Rätsel logisch, Grafik und Sound überzeugend. Natürlich kann Drwan nicht an ein richtiges Adventure heranreichen, aber das will dieses Spiel ja auch gar nicht - es will unterhalten, auf spannende, abwechslungsreiche Weise und genau das gelingt dem Titel. Die Spielzeit geht in Ordnung, ich hatte für den Preis jedenfalls meinen Spaß mit dem Game und empfehle es gerne weiter.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer glaubt, es hier mit einem drolligen Kinderspiel oder Wimmelbildspiel zu tun zu haben, irrt gewaltig.
Drawn erzählt in äußerst liebevollen Bildern die melancholische Geschichte eines kleinen Mädchens, das auf einem geheimnisvollen Turm gefangen ist,
wobei die wahnsinnig schöne Hintergrundmusik die schwere Atmosphäre des Spieles perfekt untermalt.
Die Grafik ist sehr liebevoll gestaltet und für ein Spiel dieser Art und dieses Umfangs erstaunlich aufwändig gemacht.
Überall gibt es kleine Animationen zu sehen, die der Statik des Spiels etwas mehr Leben einhauchen.
Der Stil im Ganzen ist sehr Märchenbuchmäßig gehalten, was aber auf mich einen besonderen Charme ausübt.
Das Rätseldesign ist mit Abstand das einfallsreichste und schönste, was mir in den letzten Jahren geboten wurde,
wobei mich vor Allem die Vielfalt und die Fülle der mitunter durchaus knackigen Rätsel absolut begeistert hat.
Hier könnten sich die "großen Adventures" mehr als nur eine Scheibe abschneiden!
Selbst erfahrene Adventurefans dürften an der gebotenen Abwechlung ihre wahre Freude haben.
Spielzeit und Preis halte ich für mehr als angemessen, wobei ich länger als 6 Stunden gebraucht habe.
Alles in Allem ist Drawn ein sehr bezauberndes Spiel und zählt für mich schon zu den Musthaves!
Für alle Adventurefans mit Hang zur Melancholie und Märchenhaftem unbedingte Kaufempfehlung.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Eine der Rezensionen ließ mich darauf schließen, dass dieses Spiel ein Adventure wäre, doch in diesem Spiel löst man sehr viele Rätsel, indem man Zahnräder dreht, Bilder verschiebt und Scherben zusammensteckt. Wer wie ich eher auf Rätsel steht, bei denen man Gegenstände miteinander kombinieren muss, kommt hier nicht auf seine vollen Kosten. Es irritierte mich außerdem, dass man bei diesem Spiel nicht abspeichern kann; stattdessen wird immer automatisch nach dem letzten gelösten Rätsel abgespeichert. Hat man das Spiel durchgespielt, so kann man nur noch die Stelle abrufen, an der der Retter dem Mädchen gegenübertritt. Desweiteren interpretierte ich einen Teil der Produktbeschreibung leider falsch, nämlich "[...] (T)reffen Sie auf fantastische Charaktere, die Ihnen entweder helfen oder versuchen, Sie aufzuhalten." Das ließ mich darauf schließen, dass der Spieler die Charaktere, auf die letzteres zutrifft, umgehen könnnte oder gar müsste. Tatsächlich muss der Spieler die Anforderungen jedes Charakters erfüllen, ganz gleich, ob es der freundlich gesinnte Uhrenmacher ist, der dem Spieler den Zugang deshalb verbietet, weil der Weg noch gefährlich ist, oder ob es der Drache ist, der sich insgeheim ins Fäustchen lacht, weil er seine Aufgabe für unlösbar hält.

Die Grafik ist jedoch, wie es schon in anderen Rezensionen geschrieben wurde, wunderschön. Wie schon in anderen Games, ist es den Produzenten hier wieder einmal gelungen, Zauberer, Ungeheuer und lächelnde Bäume mit fantastischen Farben auszuschmücken, ohne ins Kitschige abzudriften. Den größten Pluspunkt verdient meiner Meinung nach die Musik, die die Idylle im Wald, die Bedrohlichkeit in der Drachenhöhle und die Theatralik im Happy (?) End meisterhaft unterstreicht.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen