Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
Astragalus: Roman
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 20. August 2013
Die zu sieben Jahren Haft verurteilte jugendliche Straftäterin springt von der Gefängnismauer in die Freiheit und zieht sich dabei einen gefährlichen Bruch des Sprunggelenkes zu. Ihr unbedingter Freiheitswille und das Glück an den Kleinkriminellen Julien zu geraten, bewahren sie vor sofortiger Wiederverhaftung. Aber sie bleibt auf der Flucht, gefesselt durch ihre Verletzung und gefesselt zu Julien, den sie lieben lernt.

Die einmalige Sprache dieses Romans ist unübertroffen. Jeder Satz ist überlegt. Jedes Wort wohl gesetzt. Die Sprache ist hintergründig und voller Metaphern. Viele Sätze sind doppeldeutig. Trotz dieser Intelligenz und Überlegtheit kommt eine große zwischenmenschliche Wärme zu der Ich-Erzählerin und Heldin auf. Man kann sich emotional nur schwer von der Erzählerin trennen. Man mag das Buch nicht zur Seite legen.

Patti Smith schreibt im Anhang der schön gestalteten Ausgabe ihre persönliche Beziehung zu diesem Buch und welche Bedeutung es für ihr Leben hatte. Auch diese sehr persönliche Stellungnahme von Patti Smith hat mir besonders gefallen.
Ich bin dem Hanser Verlag und der Übersetzerin für dieses Buch besonders dankbar und hoffe sehr, dass diese Verbindung weitere Werke der viel zu früh verstorbenen Autorin in deutscher Sprache verlegt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
das ich in 2013 gelesen habe. Ich habe das Buch gekauft, nachdem ich in der Zeit einen Artikel von Patti Smith über die Schriftstellerin und Astralagus gelesen habe. Obwohl da eigentlich an Handlung nicht so sehr viel passiert, wird dieses in einer so unglaublichen faszinierenden Sprache erzählt, dass ich wirklich teilweise Gänsehaut bekam. Dieses Buch hat mich wirklich in die Geschichte gezogen, und ich kann gut nachempfinden wie es Patti Smith bei der Lektüre ergangen ist...
Sehr empfehlenswert...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2016
Wie konnte ich dieses Buch noch nie gelesen haben?
Es hat mich umgehauen.
"Zum ersten Mal spricht eine Frau über ihre Gefängnisse", schrieb Simone de Beauvoir 1965, als "L’Astragale“ in Frankreich erschien.
Mit großer emotionaler Wucht, außergewöhnlicher Eindringlichkeit und lyrischem Scharfsinn erzählt Albertine Sarrazin als Ich-Erzählerin eine Geschichte, die stark autobiografische Züge aufweist. Ihre Sprache birst vor Fantasie, genauer Beobachtungsgabe und subjektiver Schnoddrigkeit.

„Ich war irgendwann vor Ostern abgehauen, aber nichts erstand auf.“
Die Neunzehnjährige Anne bricht sich beim Sprung von der Gefängnismauer das Sprunggelenk (Astragalus). Zum Glück wird sie von einem anderen Gejagten aufgelesen, einem kleinen Gauner, namens Julien. Er versteckt sie in verschiedenen Unterkünften, zuerst bei einer misslaunigen Familie, dann bei einem Freund eines Freundes. Ihr kaputtes Bein heilt nicht, endlich wird es operiert und in Gips gepackt. Ihr Leben bestimmt die Angst entdeckt zu werden, die ständige Flucht und die Sehnsucht nach ihrem innig geliebten Ganoven Julien. Dieser kommt oft unerwartet in den Nächten und verschwindet sofort wieder. In ihren neuen Gefängnissen, gehbehindert und anfangs mittellos, harrt Anne aus und hofft auf ein anderes Leben.Es folgen einige Veränderungen, doch mehr will ich nicht verraten.

Für mich ist „Astragalus“ eine zutiefst ungewöhnliche großartige Liebesgeschichte, die vom Schmerz und der Sehnsucht nach Freiheit und Liebe handelt. Geschrieben von der jungen Albertine Sarrazin (geb. in Algier), die aus einer Erziehungsanstalt flüchtete, das Leben eines Strichmädchens führte und wegen bewaffneten Raubüberfalls zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde. Sie war eine große literarische Begabung und starb bereits mit 29 Jahren.

Beeindruckend auch das Nachwort von Patti Smith, die erzählt, welche Bedeutung dieses Werk für ihr Leben besitzt.
Mein Herz hat sie im Sturm erobert.
Großer Dank an denjenigen, der es mir empfohlen hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Die Geschichte einer Flucht aus dem Knast und die Beschreibung der beteiligten Figuren mit ihren Eigenarten ist in einer tollen Sprache beschrieben. Man fühlt sich an die alten französischen Spielfilme erinnert.
Jede Unterbrechung beim Lesen war störend, man kann das Buch eigentlich in einem Zug lesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Albertine Sarrazin, Astragalus
lecht zu lesen, schöne Sprache, anrührende Geschichte, wunderbare psychologische Verflechtung. Das Buch eignet sich als Reflektion eigenen Erlebens und zeitgeschichtliches Dokument.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Astragal
13,99 €
M Train
9,99 €
Astragale(l')
Der Club
22,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken