find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
151
4,0 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:4,99 € - 249,95 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. November 2014
Sehr gutes Spiel kann ich nur sagen. Mir persönlich hat es sehr gefallen aber ich muss ehrlich sagen, dass ich zu Spielen nie die Rezessionen lese, da dies sehr subjektiv ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
das spiel ist wirklich gut es ist vielvälltig und es ist eines der besten spiele die ich je gespielt habe.besonders für piraten freunde ist es ein tolles erlebnis.auf jeden fall ist es sein geld wert

ich kann nur sagen es ist sein geld wert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
Die Tastenbedienung war am Anfang schwer, aber mit der Zeit bekommt man alles raus. Viel Action, super Grafik, ich bin begeistert, macht süchtig. Spiele in jeder freien Minute, allerdings nur Einzelspieler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Was soll ich sagen, es ist gut, zwar der Xte Teil aber was neue als Pirat
Es fesselt einen sehr lange. Ich freue mich auf den nächsten Teil
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Für das Spiel ist ein guter Pc erforderlich, um auf einer hohen Grafik zu spielen, was etwas nervt, da nicht jeder den besten Gaming-Pc hat. Für die, die einen haben ist es sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Das Spiel hat 5 Sterne verdient . Leider nur nicht richtig spielbar, da Uplay in regelmäßigen Abständen nicht mehr funktioniert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Super Spiel, kann ich nur weiterleiten. Es ist das erste Assassin's Creed Spiel, was ich gekauft habe und ich bin echt begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. März 2014
Assasins Creed IV black Flag lässt sich problemlos aufspielen, es benötigt allerdings Zeit, da es aus 3 CDs besteht.

Das Spiel läuft flüssig.
Es bietet wundervolle Graphiken. Während es regnet kann man jeden einzelnen Regentropfen sehen, wundervoll blähen sich die Segel in aufkommendem Wind auf, Blätter fliegen vorbei, Delfine schwimmen. Der einzigste Moment, in dem das Bild manchmal etwas ruckelt, ist, wenn man mit dem Adlerauge losrennt und dieses automatisch ausgeht.

Auch in diesem Assasins –Creed – Abenteuer geht es wieder um die Fehde zwischen Templern und Assasinen, dieses Mal aus der Sicht des Piraten Edward Kenway.
Außerhalb des Animus sind wir ein Spieleentwickler bei abstergo entertainment, den wir aus der Ego - Perspektive steuern und mit ihm durch das Bürogebäude laufen können und andere Animus – Datenbacken hacken können, um so an Informationen zu gelangen.

Auch nach der Story bleibt noch stundenlanger Spielespaß in der wunderbaren Karibikwelt, denn es gibt Mayasteine und Templerschlüssel zu finden, Marine- und Assasinen –Aufträge zu erledigen, auch das Herstellen von Holstern, Panzerung und Beuteln erhält einem den Spaß noch eine Zeit lang.
Und damit nicht genug, Lagerhäuser leerräumen und Schiffsschlachten mit der Jackdaw, Forts erobern, alle Schätze und Animusfragmente sammeln, kann einen noch lange bei Laune halten.

Negativ finde ich, dass Personen in verschiedenen Sprachen sprechen, allerdings nur das Unwichtige, wenn man an ihnen vorbeigeht. Die Missionen sind natürlich in Deutsch.

Positiv ist die Gestaltung der Umgebung, der Wechsel des Wetters und der Tageszeiten, ebenso der Übergang zwischen Land und Schiff.

Fazit: Wer die alten Assasins Creed – Teile gut fand, wird an diesem auch seinen Spaß mit klettern und Stealth – mäßigem taktischen Eliminieren eines Zieles haben und wer im 3.Teil gerne mit Connor durch die Weltmeere reiste, wird hier umso mehr Spaß mit dem Schiff der Jackdraw haben.
Die USK – Freigabe 16 ist aus meiner Sicht gerechtfertigt und ich denke auch ältere Spieler haben ihren Spaß bei diesem Spiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Das Spiel „Assassin's Creed 4 – Black Flag“ von Ubisoft führt den Spieler in die Karibik des 18. Jahrhunderts, wo er diesmal als Pirat den Assassinen spielen darf.
Der abenteuerlustige Hauptcharakter Edward Kenway ist der Großvater von Connor Kenway, dem Protagonisten aus Assassin's Creed 3. Er ermordet zu Beginn des Spiels den Assassinen Duncan Walpole und gibt sich fortan als selbiger aus. Mit seinem Piratenschiff macht der Spieler bald die Karibik unsicher, erkundet malerisch schöne Inseln und durchlebt eine spannend und abwechslungsreich gestaltete Story.

Das Gameplay entspricht weitgehend den Vorgängern, so dass man sich schnell in die Steuerung einfindet. Als neue Waffe kommt ein Blasrohr hinzu, mit welchem man Gegner betäuben oder in um sich schlagende Berserker verwandeln kann. Das umgebungsabhängige Klettern und Springen funktioniert recht gut. Allerdings kann es des öfteren passieren, dass der Charakter plötzlich sinnloserweise an einer Wand hochklettern will, was bei einer Flucht oder Verfolgungsjagd wertvolle Sekunden kostet. Die Steuerung der Schiffskämpfe ist intuitiv und bietet viele taktische Möglichkeiten. Reibungslose Übergänge zwischen der Steuerung des Schiffes und des Charakters lassen einen glaubhaft in die Welt eines Piratenkapitäns eintauchen.

Eine große Schwachstelle des Spiels stellt die KI dar. Die Soldaten sind offensichtlich alle schwerhörig, kurzsichtig und besitzen einen sehr begrenzten Sichtkegel. Meuchelt man einen halben Meter hinter oder neben einem Wachsoldaten seinen Kameraden, so bemerkt er davon nichts. Dreht sich der Wachsoldat dann um, wundert er sich nicht im Geringsten über das Verschwinden seines Kumpanen und lässt sich vom Spieler mit einem simplen Pfeifen zu einem Gebüsch locken, wo ihm ein schnelles Ende bevorsteht. Dass die Truppen, welche etwa 10m entfernt direkt in Richtung des Spielers schauen, von beiden Morden nichts bemerken, versteht sich da schon fast von selbst. Diese von den Entwicklern vermutlich absichtlich aufgesetzte Dummheit der Gegner sorgt zwar immer wieder für Lacher, zerstört aber regelmäßig die ansonsten sehr gelungene Immersion.

Die Grafik macht einen großartigen Eindruck. Es ist eine wahre Freude, die wunderschönen Städte zu erkunden oder auf erklommenen Höhen den Blick über die Landschaft zu genießen. Wenn man mit seinem Piratenschiff in Richtung Sonnenuntergang fährt, möchte man sich die malerische Kulisse am liebsten ausdrucken und als Poster an die Wand hängen.

Im Ergebnis ist Assassin's Creed 4 trotz Schwächen bei der KI eine gelungene Fortsetzung der Serie. Da eigentlich keine Vorkenntnisse zur Story notwendig sind, eignet sich der Titel auch hervorragend für Neueinsteiger. Die schöne Grafik und stimmige Spielwelt lassen echtes Karibikfeeling aufkommen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Hab ich einen sehr netten Klienten, 14 jahre jung, der in der Welt der Assassinen lebt. Volle Bewunderung für all die Mühen, die er aufbringt: Kostüme schneidern, Waffen bauen, Parcouring lernen. Ein Spiel, das die Fantasie eine Jugendlichen so zur weißglut facht, kann nicht gar so schlecht sein, wie die Schlachtszenen mich vermuten ließen. Kai, halt durch. Bist ein guter Typ. Ich respektiere deine Fähigkeiten. mach die Temples nass.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken