Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 28,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Cheapgames
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Assassin's Creed 3 (100% uncut) - [PlayStation 3]

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Preis: EUR 31,80 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch IT-STATION und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PlayStation 3
Standard
6 neu ab EUR 28,80 17 gebraucht ab EUR 4,20

Wird oft zusammen gekauft

  • Assassin's Creed 3 (100% uncut) - [PlayStation 3]
  • +
  • Assassin's Creed II
  • +
  • Assassin's Creed
Gesamtpreis: EUR 91,34
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B007G80KZ4
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 1. Juli 2013
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.047 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Das Spiel

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed III einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern. Der Spieler wird zum Assassinen im Krieg um Freiheit und gegen Tyrannei in der aufwändigsten und flüssigsten Kampferfahrung der Reihe. Assassin’s Creed III umfasst die Amerikanische Revolution und nimmt den Spieler mit auf eine Reise durch das lebhafte, ungezähmte Grenzland, vorbei an geschäftigen Kolonialstädten, bis hin zu den erbittert umkämpften und chaotischen Schlachtfeldern, auf denen George Washingtons Kontinentalarmee mit der eindrucksvollen Britischen Armee zusammenstieß.


Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Das 18. Jahrhundert in Nordamerika. Nach mehr als 20 Jahren voller Konflikte stehen die 13 amerikanischen Kolonien und die Britische Krone am Rande eines handfesten Krieges. Die Schlachtlinien werden vorbereitet. Blutvergießen ist unvermeidbar.

Aus der Asche dieses brennenden Dorfes wird ein neuer Assassine auferstehen. Als Sohn mohikanischer und britischer Vorfahren wird sein Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit in den Wirren der Revolution Gestalt annehmen.

Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Assassin´s Creed 3
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features

  • Eliminieren Sie Ihre Gegner mit einem erweiterten Waffenarsenal, darunter Bögen, Pistolen, Tomahawk und die charakteristische Klinge des Assassinenordens.
  • Erkunden Sie dicht bevölkerte Städte entlang der ausgedehnten und gefährlichen Grenze zur Wildnis, wo es von wilden Tieren nur so wimmelt.
  • Eine ganz neue Spielengine zeigt die Brutalität und Schönheit einer Nation während ihres epischen Kampfes um Unabhängigkeit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Also ich habe irgendwie eine gespaltene Meinung zu diesem Spiel.
Ich finde, dass die Ideen zu diesem Teil sehr, sehr gut sind; jedoch ist die Umsetzung davon etwas mangelhaft.
Die Idee, zuerst einen Templer zu spielen, der dann ein Kind mit einer Indianerin bekommt und dieses dann Assassine wird (Connor),
ist super - doch das Gameplay lässt wirklich zu wünschen übrig.

Beispielsweise die Steuerung ... Ernsthaft, was haben sich die Entwickler dabei gedacht? Von einem Teil auf das andere komplett die Steuerung abzuändern? Ich persönlich bin zuerst überhaupt nicht damit klar gekommen, weil ich davor gerade noch
Revelations gespielt hatte und an diese gewöhnt war. Am Anfang bin ich zig Mal deswegen gestorben.
Dann kommt noch dieses supertolle Special dazu, dass die Hauptmänner von den Wachmännern/Soldaten irgendwie mega die Pro Kämpfer sind, die ohne große Mühe einen Assassinen mit jahrelangem Training umlegen können.
Um die zu töten braucht man eine spezielle Technik - die wird einen natürlich nicht wirklich ausführlich nahe gebracht.
Und wieso ist Connor so naiv? Dass sein Vater ein Arsch ist, merkt man ja irgendwie sofort, trotzdem lässt Connor sich auf ihn ein. WTF?
Die Missionen sind teilweise ziemlich komisch gehalten und die Anforderungen, die so manche Missionen besitzen,
sind anfänglich überhaupt nicht machbar. Ich persönlich habe sehr lange gebraucht, bis ich mich wirklich in den dritten Teil reingespielt hatte.

Teilweise war der einzige Antrieb, dieses Spiel weiterzuführen, die Hoffnung, dass es noch besser werden würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Ich habe für Spiele ein Bewertungssystem, bei dem es maximal 100 Punkte zu erreichen gibt. Unter „Fazit“ erfolgt die Punktevergabe und die Punkte, die erreicht werden können. Dabei unterteile ich in „Technik“, „Gameplay“, „Story“ und „Atmosphäre“. Ich kann Ihnen außerdem versichern, dass keine relevanten Spoiler vorkommen werden. Sie können sich durch die Gliederung auch direkt den Teil durchlesen, der Sie interessiert. Für Lesefaule reicht es sich nur das Gesamtfazit durchzulesen.;)

Es handelt sich übrigens nur um meine Meinung. Ich stehe jedem Genre neutral gegenüber und beschäftige mich meist nur mit dem Singleplayer eines Spiels.

____________________
____________________

Gameplay:

Steuerung:
Anfangs verlief noch alles gut. Der Charakter steuert sich richtig gut und fast alles lässt sich erklimmen. Leider ist genau da das Problem. An der Umsetzung scheitert’s, denn die Figur beklettert jede Laterne, jeden Zweig und ergreift jeden noch so kleinen Vorsprung, aber macht nicht das, was man möchte. Vor allem bei Verfolgungen wird die Steuerung zum Nervenkiller. Zudem bietet sie kaum Herausforderung. Der „Klettermodus“ liegt auf R1 und sobald man diese Taste hält, muss man nichts mehr machen, als mit dem Stick in die gewünschte Richtung zu drücken. Das wurde in vielen Spielen schon tausendmal besser gemacht.

Spielprinzip:
Das Gameplay konzentriert sich, wie der Name schon verrät, auf unser Assassinen-Dasein und somit auf Geschleiche, Belausche und Mord. Dieses Prinzip kommt bei vielen Spielen zum Einsatz und macht mir normalerweise viel Spaß.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
AC besitzt mit seiner aufwendig gestalteten Grafik und der mitreißenden Story ein einmaliges Spielerlebnis und gehört eigentlich in jede Spielesammlung. Durch viele Nebenmissionen und kleinen Mini-Games kommt nie Langeweile auf.
Ich kann es absolut weiter empfehlen und werde es sicher nicht zum letzten mal durchgepielt haben ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Wie die Überschrift zeigt bin ich der Meinung, dass es sich bis zu diesem Teil um das beste Spiel der Serie handelt.

+ Neue Story mit unerwartetem Einstieg
+ Cooles Szenario im und um den Unabhängigkeitskrieg der amerikanischen Kolonien
+ Coole neue Waffen, Combos und Bewegungen
+ Neue verbesserte Steuerung (anfangs extrem ungewohnt, nach einiger Zeit aber präziser und einfacher als zuvor)
+ Coole neue Möglichkeiten (z.B. Jagen, Minispiele, Schnellreise etc.)
+ Wälder mit Bewegungen in den Baumkronen
+ Gezeiten und Jahreszeitenwechsel
+ Viele maritime Missionen
+ Keine Möglichkeit der Heilung während Kämpfen, dafür schnelle Heilung danach

- "Dumme" Tiere (rennen auch mal auf dich zu statt vor dir weg)
- Ungewohnt viele Grafikfehler (ich war beispielsweise in einem Felsen gefangen. Ja genau, IN einem Felsen. Gerettet hat mich die Schnellreise)
- Beim Synchronisieren auf Aussichtspunkten steht man oft in der Luft
- Waffen diffundieren durch die Kleidung und das gerittene Pferd
- Personen verschwinden und erscheinen gerne mal genau vor dir
- Reiten im Wald ist sehr ungenau und oft kommt man unverständlicherweise nicht weiter
- Nerviger Charakter

Dennoch und trotz störenden Kleinigkeiten: bester Teil der Serie so far.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard