Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Assassin Next Door (B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Assassin Next Door (Blu-ray)

2.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 4,99
EUR 1,98 EUR 0,98
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • The Assassin Next Door (Blu-ray)
  • +
  • The November Man [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 13,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Olga Kurylenko, Ninet Tayeb, Liron Levo
  • Regisseur(e): Danny Lerner
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Russisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Hebräisch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 2. Dezember 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00438YY9S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.489 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Galia (Olga Kurylenko) gerät in Israel in die Hände der russischen Mafia. Sie wird erpresst, muss für den Mafia-Boss auf den Strich gehen und wird gezwungen für ihn zu morden. Dabei wünscht sie sich nichts mehr als wieder mit ihrer kleinen Tochter zusammen zu sein, die sie zu Hause zurückgelassen hat. Dann lernt Galia ihre Nachbarin Elinor (Ninet Tayeb) kennen, die von ihrem Ehemann immer wieder brutal misshandelt wird. Die beiden schließen sich zusammen, denn sie teilen zwei Dinge: eine angrenzende Mauer und den starken Drang sich gegen ihre Peiniger zu wehren. Als Galia ihren nächsten Auftrag, die Frau eines Konkurrenten zu töten, nicht ausführt und Elinor erfährt, dass sie schwanger ist, schlagen sie zurück. Sie fliehen und enden in einem Kampf ums Überleben und für Freiheit ...

VideoMarkt

Galia kam aus der Ukraine nach Israel, um Geld zu verdienen für sich und ihre kleine, in der Obhut von Verwandten zurück gebliebene Tochter. Jetzt eröffnet ihr ausgerechnet der finstere Gangsterboss, für den sie anschafft, eine verlockende Alternative zum Hurendasein: Wenn sie ein paar Leute für ihn beseitigt, winken ein Batzen Geld, ein neuer Pass und ein Ticket in die Heimat. Galia entpuppt sich als Naturtalent, doch dann kommen die Gewissensbisse. Und gemeinsam mit ihrer neuen besten Freundin, der geprügelten Ehefrau von nebenan, wagt sie die Flucht nach vorn. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Dude TOP 500 REZENSENT am 16. November 2010
Format: DVD
...finden sich in dieser israelischen Produktion.

Wir sehen Bond-Girl Olga Kurylenko als ukrainisches Menschenhandelsopfer in Israel.
Die ihr angebotene Rolle als Killerin ist zumindest am Anfang nicht recht glaubhaft.
In einem Appartement wartet sie nun auf Aufträge und lernt dabei ihre Nachbarin kennen - und wenn zwei Frauen beisammen sind, wird natürlich viel geredet und das ist auch das Manko des Filmes, es passiert zumindest 80 Minuten recht wenig.

Zwar spielt Olga Kurylenko gut und man sieht sie auch in einer Szene kurz in voller Schönheit von der Seite, aber insgesamt ist das Ganze trotz gewisser Parallelen zu Luc Bessons Nikita doch etwas zu langatmig geraten und keinesfalls für den Action-Junkie zu empfehlen.

Am Ende - viele werden da vielleicht schon abgeschaltet haben - gibt es doch noch ein wenig recht ordentliche Action und die letzte Hälfte rettet den holperig beginnenden und nur sehr langsam Fahrt aufnehmenden Film mindestens in den Durchschnitt und so bin ich nach der relativ lahmen ersten Hälfte dann aufgrund des guten letzten Teiles doch ein wenig hin- und hergerissen.

Insgesamt sicherlich kein schlechter Film, aber nur für Freunde der langsameren Gangart geeignet, Actionfans sollten gewarnt sein.
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Sozialkritischer Aspekt oder Action? Dieser Spagat ist hier nur unzureichend gelungen. Für Actionliebhaber zieht sich der Film mit der „Kulturproblematik“ der beiden Frauen unnötig in die Länge, und für interessierte Zuschauer des sozialkritischen Aspekts, wirken die Actionepisoden, insbesondere der actiongeladene Überfall auf den Reisebus, eher störend und unlogisch.
Trotz alledem ist Assassin Next door kein uninteressanter Film!
Durch die Gegenüberstellung von Ehe und Frauenhandel, thematisiert Danny Lerner subtil das legale ( = Ehe) und illegale ( = Frauenhandel) Vorgehen, Frauen als Eigentum zu sehen.
Leider bleiben die sozialen Hintergründe der Akteure weitgehend im Dunkeln.
Der Film hat eine größere Wirkung, wenn er in der Originalversion gesehen wird (optional mit deutschen Untertiteln). Hier spricht jeder seine Landessprache (Russen sprechen russisch, Israelis hebräisch und untereinander verständigt man sich in Englisch). Die deutsche Synchronisation ist aber auch Ok!

Fazit:
Zuschauer mit der entsprechenden Toleranz bietet Assassin Next door Internationalität (internationales Frauenthema mit Actionwürze) und mal was anderes als Mainstream – obgleich er sich am Mainstream-Strickmuster orientiert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Geschichte zweier Frauen: Die eine ist eine Auftrags-Killerin, die für eine Gangsterorganisation Meuchelmorde ausführt. Nicht aus freiem Willen, versteht sich, sondern weil ihre Familie daheim in der Ukraine bedroht wird. In ihrer Wohnung wartet sie auf das Klingeln Ihres Telefons, das einen neuen Auftrag ankündigt.
Die Andere ist die Nachbarin, welche von ihrem Ehemann schlimm misshandelt, gedehmütigt und geschlagen wird.
Die beiden kommen sich näher, erst zaghaft dann immer tiefgründiger entsteht eine Freundschaft. Gemeinsam entscheiden sie sich schliesslich, ihrer misslichen Lage zu entfliehen. Wird die Flucht gelingen; die Gangster warten schon!
Den vorliegenden Film kann man nicht in die Action-Schublade einsortieren. Vielmehr handelt es sich um ein Drama, dass zum Schluss hin mit einigen Actionsequenzen aufwartet. Das zentrale Thema ist und bleibt das sich langsame Annähern der beiden Hauptfiguren bis zum gemeinsamen Entscheid zur Flucht. Trotzdem ist der Film von Anfang an recht spannend. Die Darsteller spielen die ihnen zugeteilten Rollen überzeugend. Ein durchaus sehenswerter Film. Vier Sterne!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Die Protagonistin ist in die Fänge der Mafia geraten und muss anschaffen. Eine Flucht scheitert und sie wird in
ein neue Form der Prostitution gezwungen - sie soll Auftragsmorde durchführen.

Dies tut sie auch. Im Vordergrund stehen diese Aufträge jedoch nicht. Vielmehr geht es um ihre moralischen Zweifel, den Wunsch ihr Leben neu zu beginnen und ihre Freundschaft mit der vom Ehemann geschlagenen Nachbarin.

Die Geschichte wird wohltuend langsam erzählt , ist in sich logisch und es wird im Kontext der Geschichte auch nicht zuviel geredet.

Hin und wieder gibt es Action und Schläge. Diese ist spannend, denn die Protagonistin ist eben keine austrainierte und bestens ausgebildete Kampfmaschine, sondern in der Regel ihren Gegnern körperlich unterlegen.Ferner kommt nie der Gedanke auf, dass sie irgendeinen Genuss am Töten hat und sie versucht die finale Gewalt zu vermeiden was ihr letztlich nicht gelingt. Hierin liegt ein gewisser Charme.

Der Film ist kein billiger Actionstreifen, vom Ansatz her eher gar kein Actionfilm, es gibt sie jedoch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
... dass bisher scheinbar noch niemand aufschreiben wollte, dass die erste Actionszene aussieht, als käme sie direkt aus einem Schulprojekt. Viele YouTuber bringen ein besseres Produktionsniveau zustande..

Nach der Szene habe ich mich an die 5,8 IMDb Wertung erinnert und mir einen anderen Film gesucht :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden