Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
465
4,9 von 5 Sternen
Stil: Dobble|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2016
 Dobble macht richtig Spaß, egal wie alt man ist :-)

Dobble ist ein Kartenspiel empfohlen ab 6 Jahren und von 2 bis 8 Spielern spielbar. Ich habe einen kleinen Neffen, der 5 Jahre alt ist und Dobble auch schon spielen kann. Daher ist das Spiel für Kinder um 6 Jahren ganz gut geeignet.

Das Kartenspiel Dobble gibt es in der original Variante und in verschiedenen Editionen, wie z.B. die Hollywood Edition oder Kinder Edition. Das Spielprinzip ändert sich aber nicht. In den "normalen" Varianten sind 50 Karten mit jeweils 8 Symbolen enthalten. Insgesamt gibt es 22 verschiedene Symbole. In der Kinder-Variante sind weniger Symbole auf einer Karte.

Auf jeder Karte sind 8 Symbole abgebildet und ein einziges Symbol ist passend zu einem anderen Symbol auf einer anderen Karte. Wir haben das Spiel genau untersucht, es gibt wirklich immer nur ein Symbol-Paar. Theoretisch gibt es jede Menge Spielvarianten. 5 Spielvarianten sind in der Beschreibung vorgegeben.

1. Spielvariante: Höllentrip
Jeder Spieler bekommt eine Karte. Alle anderen Karten werden offen als Stapel in die Mitte gelegt.
Auf ein Zeichen drehen alle Spieler ihre Karte um. Nun versucht jeder die Übereinstimmung seiner und der Karte des Stapels zu finden. Wer dies schafft sagt das Symbol, nimmt sich die Karte aus der Mitte und legt sie auf seine Karte ab. Dadurch wird eine neue Karte in der Mitte sichtbar und dementsprechend ändern sich ständig die Symbole. Gespielt wird solange, bis alle Karten aus der Mitte verteilt wurden. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Karten.

2. Spielvariante: Brunnen
Brunnen ist eigentlich genau die umgekehrte Spielvariante von Höllentrip. Eine Karte wird offen in die Mitte gelegt. Alle anderen Karten werden verdeckt an die Spieler verteilt. Falls es nicht genau auf geht, könnt ihr entweder einigen Spielern mehr Karten geben oder die restlichen Karten einfach aus dem Spiel nehmen.
Auf ein Zeichen hin drehen alle Spieler ihren kompletten Stapel um. Sobald ein Spieler sein Symbol-Paar mit der Mitte gefunden hat, nennt er das Symbol und legt seine eigene Karte in die Mitte. Gewonnen hat der Spieler, der als erster alle Karten abgelegt hat. Nachdem der erste Spieler fertig ist, kann die Runde beendet oder auch weiter gespielt werden. So gibt es entweder einen Gewinner oder einen Verlierer.

3. Spielvariante: Heiße Kartoffel
Diese Spielvariante kann auch als eine Duell-Runde bei Gleichstand zwischen Spielern gespielt werden.
Jeder Spieler bekommt eine verdeckte Karte, die restlichen Karten werden zur Seite gelegt.
Auf ein Zeichen drehen alle Spieler ihre Karte um. Jetzt vergleicht ein Spieler seine Karte mit den Karten der Mitspieler. Findet ein Spieler ein Symbol-Paar, sagt er dies, legt seine Karte auf die Karte des Mitspielers und ist für diese Runde raus. Durch die neue Karte hat der betreffende Spieler auch neue Symbole bekommen. Diese vergleicht er weiterhin mit den Karten der Mitspieler und die Mitspieler vergleichen ihre Karte mit der neuen Spielkarte. Findet Spieler mit mehreren Karten ein Symbol-Paar, nennt er dieses und legt alle Karten in die Hand des Mitspielers. Die Runde endet, wenn ein Spieler alle Karten auf der Hand hat. Nach jeder Runde werden neue Karten verteilt und gewonnen hat der Spieler, der am Schluss die wenigsten Karten vor sich liegen hat.

4. Spielvariante: Raffgier
Hier wird eine Karte offen in die Mitte gelegt, jeder Spieler bekommt eine verdeckte Karte und die restlichen Karten werden zur Seite gelegt.
Auf ein Zeichen drehen alle Spieler ihre Karte um. Nun versuchen die Spieler ein Symbol-Paar zwischen einer beliebigen Karte und der Karte in der Mitte zu finden. Hat ein Spieler ein Symbol-Paar gefunden, nennt er dies, nimmt sich die äußere Karte und legt sie als Gewinn vor sich ab. Die Runde ist beendet, wenn alle äußeren Karten verteilt wurden. Die mittlere Karte darf aber nicht verteilt werden. Diese Karte wird am Ende der Runde unter den restlichen Kartenstapel gelegt. Dann wird eine neue Karte offen in die Mitte und neue Karten an jeden Spieler verdeckt verteilt. Das Spiel ist beendet, wenn alle Karten vom Stapel verteilt sind. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Karten.

5. Spielvariante: Das vergiftete Geschenk
Jeder Spieler bekommt eine verdeckte Karte, die restlichen Karten werden in die Mitte offen als Stapel gelegt. Auf ein Zeichen drehen alle Spieler ihre Karte um. Nun suchen die Spieler ein Symbol-Paar zwischen der Karte eines anderen Spielers und des Kartenstapels in der Mitte. Findet ein Spieler ein Symbol-Paar, nennt er dies, nimmt die Karte aus der Mitte und legt sie dem betreffenden Spieler auf die Karte. So wird eine neue Karte in der Mitte sichtbar. Es wird so lange gespielt, bis alle Karten aus der Mitte verteilt sind. Gewonnen hat der Spieler mit den wenigstens Karten oder verloren hat der Spieler mit den meisten Karten.

Natürlich kann sich jeder noch andere Spielvarianten ausdenken. Mit diesen 5 Spielvarianten macht das Spiel auf jeden Fall mega Spaß und kann von uns ohne Bedenken weiter empfohlen werden. Das Spiel ist nicht nur was für Kinder, auch Erwachsene haben ihren Spaß dabei! Das Spiel gibt es auch als Smartphone-App, die ich allerdings noch nicht getestet habe.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Kurzweiliges Spiel für alle Altersklassen. Passt in jede Handtasche, sorgt für Kurzweile bei z.B. Restaurantbesuchen und Wartezimmern. Auch Erwachsene haben ihren Spaß.Leicht zu erklären, ungeübte Spieler können sofort mitspielen. Habe nicht volle Punkte vergeben, da es mehr Spielkarten sein könnten bei mehr als 4 Mitspielern. Alternativ habe ich mir aber ein zweites Dobble besorgt, passt auch noch in die Dose.
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dobble ist ein Spiel, das sich durch seine kleine Größe super mitnehmen und auch schnell zwischendurch im Wartzezimmer vom Arzt, in der Bahn, beim Warten im Restaurant oder so spielen lässt. Und zwar altersunabhängig.

Das Spiel wird ab sechs Jahren und ab zwei Spielern empfohlen, beides halte ich für falsch, denn
1. Mein Patenkind, 5 Jahre alt, spielt seit beinahe einem Jahr mit Begeisterung so gut Dobble, dass ich kaum eine Chance habe. Und das liegt nicht (nur) daran, dass sie ganz gerne mal die Karten zuhält, natüüüürlich aus Versehen... passiert übrigens auch Erwachsenen im Gefecht des schnellen Spiels schnell.
Nicht jede Version ist gleich gut für Kinder geeignet, Hollywood zum Beispiel ist recht schwer.
2. Dobble ist auch alleine sehr gut spielbar, einfach eine Startkarte bestimmen und Gemeinsamkeit mit der nächsten Karte suchen u.s.w..

Die Spielanleitung nennt fünf Spielvarianten, aber die Möglichkeiten für weitere Spiele scheinen mir unbegrenzt.

Die Verarbeitung ist sehr gut, die Karten halten lange, wenn sie nicht im Übereifer geknickt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2017
Meine Kinder lieben dieses Spiel. Man muss nicht viel aufbauen und es ist schnell gespielt.
Wir haben das Spiel in unserem Bus liegen, sodass die Kinder unterwegs auf weiteren Strecken immer etwas zu spielen haben.
Die Kurzfassung. Jeder Spieler bekommt 1 Karte und der Kartenstapel liegt in der Mitte. Nun werden die Karten und immer die oberste Karte des Stapels aufgedeckt.Jede Karte hat viele verschiedene Motive drauf, aber nur eins ist gleich mit der eigenen Karte. Wer das Motiv entdeckt muss es rufen und hat dann die Karte gewonnen. Wer zum Schluss die meisten Karten vom Stapel ergattert hat, der hat gewonnen.
Ich bin froh es gekauft zu haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Tolles Spiel, endlich habe ich gegen meine Kids 11 u.13 wieder eine Chance zu gewinnen.
Macht Laune auf mehr, schnelles Auge ist gefragt, am besten ab 3 Leute (geht auch zu 2), aber manchmal kann dann nur einer ein Paar Bilden.
Top Spiel ohne viel Schnick und Schnack, super zum mitnehmen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2017
Dieses Spiel hat uns in nur wenigen Wochen schon viel Spaß bereitet. Es gibt mehrere Spielvarianten und man kann sie zum Teil auch noch leicht abändern, wie man gerade lustig ist.
Dieses Spiel ist schon für kleinere Kinder geeignet (wenn man festlegt wie die einzelnen Bilder heißen oder man mit draufzeigen spielt) und auch den Großen macht es noch viel Spaß, vorallem auch durch die nicht allzulange Spieldauer.
Schön ist auch die Größe, wobei die Dose etwas flacher sein könnte, denn die ist nichtmal zu zwei Dritteln gefüllt und dann ließe sie sich noch besser mitnehmen. Toll finde ich an der Verpackung das es eine Blechdose ist, da die Pappschachteln doch immer schnell sehr mitgenommen aussehen, wenn man sie durch die Gegend trägt.

Vom Hersteller würde ich mir wünschen, dass das Spiel nur in einer mit Klebern versiegelten Dose verkauft wird, ohne zusätzlichen Karton, der ja auch noch mit Plastik versehen ist, denn dies ist Müll der zu 100% vermeidbar wäre und auch absolut unnütz ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2016
Meine Kinder haben das Spiel im Schulhort entdeckt, aber da es dort ständig bespielt wurde, habe ich es auch für zu Hause gekauft. Einfache Regeln und immer wieder schnell und laut und mit Riesenstimmung gespielt. Eine Runde dauert kaum länger als 2 Minuten. Absolute Empfehlung - macht Riesenspaß!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Ich habe dieses Spiel durch meine Schwester (27 Jahre) kennengelernt und war sofort begeistert. Es erinnerte mich an das Spiel "Ligretto" aus meiner Kindheit hinsichtlich des Spieltempos und der Atmosphäre. Spielablauf: Jeder Spieler bekommt die gleiche Anzahl an Karten. Die Karten haben jeweils eine unterschiedliche Kombination von Symbolen. Jedoch gibt es zwischen allen Karten immer mindestens ein gemeinsames Symbol. Eine Variante des Spiels ist folgende: Es liegt eine Zielkarte in der Mitte des Tisches. Die restlichen Karten werden unter den Spielern aufgeteilt. Jeder Spieler darf immer nur die oberste seiner Karten aufdecken. Ziel ist es, das Symbol, welches sowohl auf seiner Karte, als auch auf der Zielkarte abgebildet ist so schnell es geht zu entdecken und laut zu nennen. Derjenige, der als erstes ein identisches Symbol zwischen seiner Karte und der Zielkarte gefunden und laut ausgesprochen hat, darf dann seine Karte auf die Zielkarte ablegen und damit beginnt eine neue Symbolkonstellation und somit startet auch unmittelbar die nächste Runde. Ziel ist wieder das identische Symbol zwischen der neuen Zielkarte und der jeweiligen Karte der Spieler zu finden - zu nennen - und seine Karten so schnell es geht los zu werden. Das interaktive Spiel ist so angelegt, dass es auch mal lauter zwischen den Spielern werden kann. Ein lustiges Phänomen, was bei dem Spiel gerne auftritt ist, dass die Leute glauben, dass umso lauter sie das Symbol rufen, dass sie damit auch der erste sind, der ein gemeinsames Symbol entdeckt hat :D Dies muss jedoch nicht immer der Fall sein ;) Ich habe das Spiel schon mit vielen Leuten unterschiedlicher Altersklassen von 8-78 Jahren gespielt und es war immer ein riesen Spaß. Viele Leute sind seitdem auch mit dem Dobble-Virus infiziert und haben sich das Spiel angeschafft. Es ist wirklich empfehlenswert.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
...tolles Spiel für die Kleinen, aber auch die Großen haben ihre Freude damit. Besonders fein ist das Preis/Leistungs-Verhältnis, für relativ wenig Geld ein solides Spiel in Konzeption und auch in der Ausführung

FAZIT: Empfehlenswert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2011
Dieses Spiel ist einfach genial! Ähnlich wie ein Memorie, gilt es, die identischen Symbole auf zwei Karten zu entdecken. Nur ist hier Schnelligkeit gefragt und das bringt die grauen Zellen ziemlich in Schwung. Die Spielvarianten sind leicht und abwechslungsreich, jede Spielrunde ist Nervenkitzel pur! Selbst Spielmuffel, die "erstmal nur zugucken" wollten, haben von der ersten Sekunde an mitgefiebert. Ein super Spiel in jeder Situation, für jedes Alter.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)