Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Asian Basics ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von suspiratio
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: leichte lagerspuren, sonst sehr gut - sorgfältig geprüfte Ware - mit amazon service, rechnung & rücknahmegarantie
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Asian Basics Taschenbuch – 2006

4.5 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 0,80
74 neu ab EUR 15,00 20 gebraucht ab EUR 0,80

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Asian Basics
  • +
  • Italian Basics
  • +
  • Basic cooking
Gesamtpreis: EUR 45,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Also eines gleich vorweg: Auf ein Reiskorn passt es nicht, was die beiden Autoren da zur asiatischen Küche zusammengestellt haben. "In der Kürze liegt die Würze" -- das ist eindeutig nicht das Motto von Schinharl und Dickhaut. 160 Seiten, prallvoll mit Infos zu Wok und Co. im praktischen fast quadratischen Format (24 x 23 cm), das ist das Kochbuch Asian Basics.

Starters, Suppen, Salate, Seafood, Süßes und Sonstiges, wie Fleisch, Geflügel, Gemüse und Nudeln, nebst Reis -- der darf natürlich nicht fehlen -- reihen sich brav in das Inhaltsverzeichnis und sind in den dazugehörigen Kapiteln jeweils unterteilt in Magazin und Rezepte. Magazin bedeutet, dass anfangs etwas aus dem Kochtopf, pardon, dem Wok, geplaudert wird. Da erfährt man, dass die Asiaten ursprünglich Milch nicht so gut vertrugen; da lernt man wie die appetitlichen Tomatenblüten nachzuschnitzen sind; da gibt es zu jedem Kapitel eine Postkarte an Tante Ilse, von Ferdinand aus Helgoland und anderen, die nichts sagend daherplätschert, wie es Urlaubspostkarten nun mal so an sich haben. Rezepte bedeutet, dass hier Exotisches aus dem gesamten asiatischen Raum aufgetischt wird. Wer wissen will, wie sauerscharfe Garnelensuppe, geschmortes Anisschwein oder Dim sum zubereitet werden, der braucht allerdings viel Geduld.

Zwar ist die Fülle der dargebrachten Infos zu exotischen Zutaten und ihre Zubereitungsweise wirklich beachtlich, aber die unübersichtlich gestalteten und im umständlichen Plauderton formulierten Erklärungen zur Zubereitung erfordern mehrmaliges genaues Lesen, bevor man mit dem eigentlichen Kochen loslegen kann. Hat man sich dann allerdings durch die Rezepte hindurchgearbeitet, wird man mit wirklich leckeren Resultaten belohnt. --Anne Hauschild

Der Verlag über das Buch

Wer die Leidenschaft fuers Kochen erst mal entdeckt hat, kommt so schnell nicht wieder davon los. Die Basic Buecher haben ihr Bestes getan, um moeglichst viele lustvoll auf diesen Weg zu bringen. Nach Kochen, Backen, Feiern und Italien ist es nun die asiatische Kueche, die mit unterhaltsamem Know how, fantastisch leichten Rezepten und frischem Outfit für neue Geniesser wirbt. Asian Basics ist mehr als Wok und Sojasauce -aber genauso ueberzeugend und gut!

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Hunger? Wie waer's mit einer leckeren Tom Yam Gung Suppe als Vorspeise? Dann vielleicht noch ein paar Sate Spiesse, und als Hauptgericht: Scharfes Rindfleisch mit Zitronengras, einfach super!
Wer jetzt noch keinen Appetit auf die Rezepte aus diesem Buch bekommen hat greift besser zu "Hausmannskost wie bei Muttern", denn man muss die asiatische Kueche schon moegen, sonst ist dieses Buch bestimmt nicht das passende. Wenn man sich aber wie ich, nicht erst seit dem eigenen Thailand-Urlaub, fuer die frische, scharfe und (fast) immer auch gesunde Kueche Asiens interessiert ist 'Asian Basics' ein prima Einstieg.
Zunaechst werden die fuer die asiatische Kueche wichtigsten Zutaten beschrieben, wobei auch darauf eingegangen wird, was man in unseren Breiten erhaelt und fuer was man notfalls auch einen 'europaeischen' Ersatz nehmen kann. Danach kommen die verschiedenen Zubereitungsarten dran, von Wokken ueber Daempfen, Frittieren bis hin zu Schmoren. Immer wieder gibt's im Buch kleine Exkursionen, z.B. in die Welt des Asia-Biers, oder wie man eigene Currypaste selber herstellt.
Dabei sind die Rezepte durchaus auch fuer Asia-Anfaenger (wie mich) geeignet, wobei man natuerlich schon wissen muss, dass die asiatische Kueche in vielen Bereichen voellig anders ist als die europaeische und man sich deshalb selbst bei den besten Rezepten langsam an den eigenen Geschmack rantasten muss. Auch die Anforderungen die Zutaten sind hoeher als bei europaeischer Kueche, aber ganz ohne Koriander, Zitronengrass oder Ingwer geht halt in Asien fast nichts.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
Schon immer wollte ich richtig asiatisch kochen, allerdings mit vorwiegend "einheimischen" Produkten. Die Zutaten im Buch sind leicht zu bekommen, alles schmeckt super. Es gibt auch etwas zu lesen. Ich mag eigentlich alle basics Bücher sehr gern. Ich schenke sie gern Bekannten und Freunden, die kochen lernen möchten.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Großes Kompliment an das Basic-Team: Wie all Eure Bücher ist auch das wieder einfach klasse zu lesen! Und natürlich nachzukochen - wir "wokken" und "frühlingsrollen" und "sojasoßen" nun schon ein paar Wochen und es macht nicht nur Spaß, sondern schmeckt einfach immer suuperlecker! Und endlich erfährt man, wozu man all die kleinen Tütchen und Dosen und Pasten aus dem Asialaden wirklich verwenden kann.
Das einzige Problem ist: wir streiten uns jetzt schon mal, ob wir eher zu "Italian Basics" oder eben "Asian Basics" greifen sollen :-)
Weiter so! Wann kommt denn was Neues von Euch?
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nach einigen mehr oder weniger erfolgreichen Ausflügen in die asiatische Küche, kann ich nun von meinen Erfahrungen mit diesem Kochbuch berichten.

Grundsätzlich ist es, wie alle Werke der "Basics"-Reihe sehr informativ. Man kann es auch einfach mal zur Hand nehmen und sich diverse kleiner Artikel und Geschichten rund um die asiatische Küche durchlesen. Sehr nett und witzig geschrieben, auf jedenfall 100 Punkte.

Dann jedoch gehts an die Rezepte... Ich koche gerne asiatisch, esse es noch viel lieber aber diese verflixten Spezialzutaten, dies nur im Asia-Shop gibt, die nicht gerade erschwinglich sind und dann auch nur in Packungsgrößen erhältlich sind, deren Inhalt man nie und nimmer bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum verbrauchen kann.... das nervt mich ein bissl. Dafür kann natürlich das Kochbuch nix dafür, jedoch hätte ich mir die ein oder andere alternative zu Limonenblättern oder spezial Essigen gewünscht.

Nichts desto trotz ein sehr gelungenes, spritziges Werk und definitiv empfehlenswert für Anhänger der Asia-Küche und auch für jene, dies noch werden wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich liebe diese Buchreihe. Ich kann nicht gut kochen und brauche für die meisten Sachen eine Anleitung. Mit diesem Buch schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe: Erstens sind die Rezepte super einfach und haben keine zu ausgefallenen Zutaten. Zweitens gibt es meistens noch einen Vorschlag, was man als Ersatz nehmen kann - und das regt die Fantasie an, selbst mal etwas zu variieren. Außerdem ist das Buch so entspannt aufgemacht und die Rezepte so lecker, dass man sich direkt Freunde zum Füttern einlädt. Ich wäre zum Beispiel nie auf die Idee gekommen, Teig für so eine Art chinesische Ravioli selbst zu machen. Das geht aber so einfach, dass das Rezept in mein Standardrepertoire übergegangen ist. Sehr empfehlenswert!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M. H. am 18. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
moderne Rezepte, einfach zu kochen- wenn das Asia-Gewürz-Regal einmal nach angegebener Liste sortiert ist, lassen sich fast alle Rezepte kochen, ohne dass man ständig neu einkaufen muss. Zudem viele Grund-Rezepte, Verweise, Alternativen und Tipps. Ein geniales Kochbuch, für jeden, der in die asiatische Küche einsteigen will.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
meine freundin ist fan von der asiatischen küche geworden

ein guter tipp von einer kollegin war dieses buch

es hat gute anfängertipps / super tipps für die wichtigen basics

nur zu empfehlen - GU bücher sind sowieso immer gut zum lernen und nachkochen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen