Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ashes of Midnight (Lara Adrian Vampire series, 6th) Gebundene Ausgabe – 26. Mai 2009

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 43,33 EUR 5,77
3 neu ab EUR 43,33 4 gebraucht ab EUR 5,77

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ashes of Midnight ist Band 6 der Midnight-Breed-Reihe und nach meiner persönlichen Enttäuschung (= langweilig) mit Band 5 "Veil of Midnight" war ich sehr gespannt, was mich hier erwartet. Am Donnerstag den 14. Mai habe ich das Buch dann erhalten (2 Wochen vor dem offiziellen Erscheinungstermin 26. Mai ...?!) und es auch gleich verschlungen.

Ich habe das Buch soweit sehr genossen, auch wenn es in meinen Augen nicht ganz mit Band 1 und 2 mithalten kann. Aber das Phänomen habe ich oft mit Büchern einer Serie, also muss das wohl so sein :)

Das einzige was mich persönlich richtig gestört hat ist die Tatsache, dass ich mir Andreas Reichen so überhaupt nicht vorstellen kann. Bei den anderen Jungs habe ich die Beschreibungen gelesen und ich hatte ein Bild von der jeweiligen Person im Kopf. Aber bei Andreas hat das irgendwie überhaupt nicht geklappt; der Mann ist in meinem Kopf immer noch gesichtslos. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass in den vorigen Büchern immer irgendwie an ihm vorbeigelesen hab, da er mir sehr farblos erschien. Farblos ist er jetzt nicht mehr, aber wie gesagt: mir fehlt immer noch sein Bild

Ansonsten ist's eine schmachtige Liebesgeschichte um Andreas & Claire, allerdings mit dem Problem, dass Claire eigentlich schon einen Mate hat, nämlich den mächtigen Wilhelm Roth. Und der ist überhaupt nicht damit einverstanden, dass Andreas wieder in das Leben von Claire zurückgekommen ist. Der rote Faden mit der Gen One Zuchtstation von Dragos wurde ebenfalls weiter erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich gebe diesem Buch gleich volle Punktezahl, um es vornewegs zu sagen. Bis jetzt begnügte ich mich erst mal mit den deutschen Übersetzungen der "Midnight Breed"-Serie, doch nachdem ich erfahren musste, dass Andreas Reichens Dunkler Hafen gesprengt wurde, konnte ich einfach nicht auf die deutsche Übersetzung von "Ashes of Midnight" warten und bestellte mir kurzerhand die englische Version.
Es ist mein bester Band der "Midnight Breed"-Serie, denn ich finde, dass in diesem Band alle Eigenschaften vorkommen, die in jedem von uns ein bisschen sitzt.
Claire, die Gefährtin von Wilhelm Roth, ist eine unglückliche Frau, die ihre erste Liebe, Andreas Reichen, nicht vergessen kann. Im Glauben, dass er sie einfach so fallen gelassen hat, wandte sie sich zu Wilhelm Roth, der ihre Lage schamlos ausnutzen will und sie zur Gefährtin machte.
Andreas Reichen verließ Claire aus dem Grund, dass er nicht will, dass sie durch seine Pyrokinetik einmal verletzt wird. Besser der einsame Wolf als seine Geliebte durch seine Gabe zu verlieren.
Doch wie in jeder guten Geschichte erwies sich Wilhelm Roth als Schurke und gibt Claire endlich die Möglichkeit, wieder zu Andreas zurück zu kommen. Ihre Liebe zu ihm kann ihn von der unkontrollierten Pyrokinetik heilen und er schafft es, sie so weit zu kontrollieren, sodass er nie mehr das Gefühl haben muss, Claire oder jemand damit zu verletzen.
Und in unserem Zeitalter, wo die meisten Männer Waschlappen sind und kein gesundes Ehrgefühl mehr kennen, ist es endlich mal erfrischend zu sehen, wie stark Andreas Reichens Ehrgefühl zu seinem Dunklen Hafen und dem Orden ist, der ihm schon öfters geholfen hat.
Und gerade in diese Eigenschaft hat sich Claire auch verliebt.
Ein Hoch auf die Liebe und die Ehre.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ashes of Midnight ist besser als Veil of Midnight: The Midnight Breed No. 5 (Midnight Breed), komplett überzeugen konnte es mich dennoch ist. Die Geschichte um Andreas Reichen und Claire Roth ist nett, aber leider auch nicht wirklich mehr. Mir fiel es anfangs richtig schwer überhaupt in die Geschichte reinzukommen und der Roman gewinnt eigentlich auch erst an Fahrt ab Seite 100, wenn der Orden, die anderen Breed Warriors und ihre Breedmates wie auch Drakos und seine Gen One Assassins ins Spiel kommen.

Andreas Reichen will Rache für den Mordanschlag auf seinen ,Darkhaven'. Er will Rache ausüben an dem einen, der dafür verantwortlich zu sein scheint, Wilhelm Roth. Andreas kommt leider nur langsam seinem Ziel näher. Dabei begegnet er Claire, Wilhelm Roths Frau und seine frühere Geliebte. Andreas will Claire dazu benutzen Wilhelm Roth aufzuspüren. Anfangs etwas widerstrebend, hilft Claire Andreas dann doch. Auf diesem gemeinsamen Weg kommen sich die beiden wieder näher.

Der Plot soweit ist gut konzipiert, leider nicht so wirklich gut umgesetzt. Andreas Reichen entwickelt sich vom reichen, ernsten, eloquenten, gutaussehenden und verantwortungsbewussten deutschen Breed, den wir in den Vorgängerromanen kennengelernt haben, zu einem rachegetriebenen Pyromanen. Ich mochte Andreas Reichen so wie er war, kein Krieger aber ein Geschäftsmann mit viel Geschmack für die schönen Dinge im Leben. Lara Adrian hat über diese Figur einfach ihr Stereotyp drübergestülpt. Andreas verfügt nun über den Sprachschatz eines pubertierenden New Yorkers mit f*** hier und f*** da, eigentlich in jedem Satz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden