Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,19
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Aschemenschen: Roman Gebundene Ausgabe – April 2006

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, April 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00 EUR 1,19
3 neu ab EUR 20,00 13 gebraucht ab EUR 1,19
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Zugegeben, als ich mir das Buch "Aschemenschen" aus der Bücherei geliehen habe, war ich sehr überrascht, dass das Buch, obwohl es seit 2006 auf dem Markt ist, noch keine Kundenrezensionen hat. Aber ich habe es trotzdem gelesen und absolut nicht bereut.

Aschemenschen ist ein Politthriller, der in der Provinz Xinjiang im unruhigen Westen Chinas spielt. Die Schweizerin Erla begleitet den ehemaligen DDR-Militärberater Gerd auf eine ausgefallene Reise dorthin, wo die beiden auf den chinesischen Unternehmer Xin treffen. Eine sich anbahnende Beziehung zwischen Erla und Xin wird jäh von dem Verschwinden Xins kleiner Tochter Xiao Fei unterbrochen. Alle begeben sich auf die Suche nach ihr. Dabei wirft Gerds Vergangenheit in Äthiopien lange Schatten in die Gegenwart. Erla hingegen erhält Unterstützung von den Aschemenschen, die sie ermutigen, ihrem Gefühl zu folgen.

Der Roman "Aschemenschen" besteht eigentlich aus zwei Romanen, die sich zum Ende vereinen. Der erste Teil, der in China spielt, kam mir wie eine Fantasiegeschichte vor. Der zweite Teil spielt in Äthiopien in den 70er Jahren. Er unterscheidet sich durch eine sachliche Schilderung und es wird in der ICH-Form erzählt.

In Aschemenschen läuft alles auf die anderthalb Seiten des knappen Nachworts hinaus: »Der zweite Teil ist zu einem großen Teil Tatsachenbericht«. Das, was den Tatsachenbericht ausmacht, geschah vor 30 Jahren in Äthiopien. Es war die Periode des »Roten Terrors«. 1974 hatte eine Militärjunta die Macht ergriffen, um das Volk in einen äthiopischen Kommunismus zu peitschen. Zehntausende kamen um, schreibt Ulrich Schmid in seinem Nachwort.

Ein spannender Politthriller, der mich so gefesselt hat, dass ich im Internet recherchierte, um mehr über den Roten Terror zu erfahren.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden