Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 64,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit von [Schaefer, Christof]
Anzeige für Kindle-App

Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 64,99

Elsevier Medizin
Die ganze Welt der Medizin – immer aktuell mit Büchern und Kindle eBooks von Elsevier
Wertvolles Expertenwissen speziell für Ausbildung, Studium und Beruf. Stöbern Sie im Elsevier-Medizin-Shop.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein rundum ausgezeichnetes Buch, das in keiner Praxis, Abteilung oder Ambulanz fehlen darf. (...) Seit der vorletzten Ausgabe hat der Umfang auf das Doppelte zugenommen, die vorliegende 7. Auflage, völlig überarbeitet und erweitert, ist zeitgemäß und wird den gestiegenen Ansprüchen der Medizin vollkommen gerecht.Kärntner Ärzttezeitung, April 2009Dieses Buch unterstützt bei der Suche nach dem geeigneten Arzneimittel, indem es eine realistische Risikoabschätzung vornimmt.Hebammenforum 2/2009Im deutschen Sprachraum gibt es kein vergleichbares Buch, Es ist daher ein "Muss" für jede Abteilung in der Schwangere, Neugeborene oder Stillende betreut werden. Es sollte auch in keiner Apotheke und in keiner Praxis niedergelassener Gynäkologen, Kinderärzte, Hebammen oder Stillberaterinnen fehlen.kinderkrankenschwester, 12/2008Kompetente Auskunft geben die Autoren von "Arzneiverordnung in Schwangerschaft und Stillzeit". (...) Kollegen, die Irritationen beim Lesen von Beipackzetteln oder der Roten Liste vermeiden wollen, werden in dem Standardwerk zuverlässige Antworten finden.Ärzte Zeitung, 27.05.2008Bei der Flut der heute verwendeten pharmakologischen Substanzen ist dieses Handbuch für jeden geburtshilflich Tätigen ein hilfreicher und unentbehrlicher Begleiter in der Beratung und Begleitung der anvertrauten Schwangeren. Es hilft, Ängste und Unsicherheiten bei Behandler und Patientin abzubauen und therapeutische Sicherheit des Handelnden zu stärken.Geburtshilfe und Frauenheilkunde, 12/2007Es ist ein unverzichtbares Handbuch für jede Frauenarztpraxis und auch für jede Praxis, die junge Frauen mit chronischen Krankheiten betreut, die vielleicht ihren Kinderwunsch realisieren wollen und dann kompetente Beratung für ihre Arzneimittelnutzung brauchen.www.amazon.de, 15.12.2009 Geboten wird eine umfassende und detaillierte Übersicht über alle Medikamentenklassen mit Studienzahlen, First-Line-Therapie und genauen Behandlungsempfehlungen. (...) Zusammenfassend kann man das Buch allen in der Geburtshilfe tätigen Berufen unbedingt empfehlen.MEDIBOOK, WiSe 2007/2008, Universität DüseldorfDas Buch gehört in Reichweite jeden Arztes.JDDG, Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 07/2007Ärzte, Apotheker und Hebammen finden hier ein vernünftiges Buch über Risiken der Medikamentenverordnung aufgrund aktueller Erfahrungen großer Beratungsstellen, übersichtlich und - trotz des erheblichen Umfangs - leicht lesbargynäkologische praxis, 02/2007Die Herausgeber (...) haben in ihrem Nachschlagewerk eine ausgewogenen Mischung aus pharmakologischen Grundlagen, evidenzbasierter Risikobewertung und Tipps für die Praxis zusammengestellt und in klare, gut lesbare Sprache gefasst.Laktation und Stillen, 04/2006

Werbetext

Sicher dosieren

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3505 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 811 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Bis zu 4 Geräte gleichzeitig, je nach vom Verlag festgelegter Grenze
  • Verlag: Urban & Fischer; Auflage: 8 (29. Dezember 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006VAQ3RM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #206.743 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 8. Februar 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Sehr ausführliche Sammlung von praktisch allen Medikamenten, die in Schwangerschaft und Stillzeit vorkommen. An jedem Kapitelende werden Empfehlungen gegeben, bezüglich der weitern Behandlung, Stillen usw. Für Gynäkologen, Kinderärzte ein Muß. Auch hervorragend geeignet als Nachschlagewerk für Hebammen und Kinderkrankenschwestern
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch für die Praxis gekauft und es schon mehrfach benutzt. Es stehen nützliche Dinge drin, die im Beipackzettel oder der Arzneimitteldatenbank nicht zu finden sind. Die Anschaffung war sehr sinnvoll.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr gut und umfangreich, für Ärzte in jeder Fachrichtung notwendig, denn man hat immer wieder Schwangere Patienten und Angst, dass man das falsche Medikament verschreibt. Mit dem Buch macht man nichts Falsches.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eins vorweg: Zu diesem Buch gibt es keine, aber auch überhaupt gar keine Alternative. Jeder, der auch nur im Entferntesten mit Medizin und schwangeren/stillenden Frauen zu tun hat (sei es nun Arzt, Apotheker, Sanitäter, Hebamme oder ähnliches), muß(!) ganz einfach ein Exemplar von diesem Buch greifbar haben. Schon allein aus forensischen Gründen.Ihre Patientinnen werden es Ihnen danken, wenn Sie Ihnen anhand der wirklich überschaulich dargestellten Texstellen aus dem Buch nahebringen können, daß auch in der Schwangerschaft eine sinnvolle und für Mutter und Kind ungefährliche Arzneitherapie problemlos möglich ist. Langer Rede, kurzer Sinn: Randvoll mit unbezahlbaren Informationen, umfassend, kompetent und anschaulich dargeboten zu einem wirklich fairen Preis. 5 von 5 Punkten. Kaufen...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
In meinen Augen das Fachbuch schlechthin, wenn es um Arzneimittelanwendung in der Schwangerschaft geht. Sehr fundiert, gut strukturiert, kurzum das ideale Nachschlagewerk bei einem Thema mit NULL Fehlertoleranz. Sollte ständiger Begleiter aller Gesundheitsberufe sein, die mit Schwangeren und stillenden Müttern zu tun haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Jeder Frauenarzt kennt die Situation: Nachts um 1.00 im Bereitschaftsdienst im Krankenhaus ruft der Kollege aus der Chirurgie an und fragt, ob er einer Schwangeren, die sich den Knöchel verstaucht hat, Diclofenac geben kann. Oder in der Praxis klingelt das Telefon und der benachbarte Zahnarzt will sich erkundigen, ob eine Stillende, die er behandelt, ein Antibiotikum bekommen darf und wenn ja, welches...

In vielen Fällen ist der Ablauf in diesen Momenten derselbe: der betreffende Kollege greift zum "Spielmann/Schaefer" und gibt dann Auskunft. Da die Zulassungen vieler Medikamente sich nicht auf Schwangerschaft und Stillzeit erstrecken, ist die "Rote Liste" oft keine große Hilfe in diesen Fragen. Umso besser, dass wir seit 1988 auf die Informationen im "Spielmann/Schaefer" zurückgreifen können. Schon bei der Auflage 2001 hat mit Professor Vetter aus Neukölln ein prominenter Geburtshelfer das bewährte Team unterstützt, bei der aktuellen Auflage ist er auch Mitherausgeber.

Das Werk umfasst alle Medikamente und Medikamentengruppen von A wie Alpha-Methyldopa bis Z wie Zytostatika und listet und kommentiert alles, was dazu jemals im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Stillzeit publiziert worden ist. In grau abgesetzt findet sich zu jedem Präparat eine konkrete Empfehlung, so dass der off-lable-use in Schwangerschaft und Stillzeit auf solide Füsse gestellt wird.

Dass das Werk in jeder Frauenarztpraxis und jeder Wochenstation stehen sollte, versteht sich von selbst. Genauso wichtig wäre aber die Verbreitung bei anderen Fachgruppen und Kliniken, da dadurch sicher die oben geschilderte Situation zur Rarität werden würde...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover