Facebook Twitter Pinterest
The Artist in the Ambulan... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,89

The Artist in the Ambulance

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.4 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 12. August 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 3,49 EUR 1,63
Vinyl, 24. Oktober 2014
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
39 neu ab EUR 3,49 18 gebraucht ab EUR 1,63

Hinweise und Aktionen


Thrice-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Artist in the Ambulance
  • +
  • Vheissu
Gesamtpreis: EUR 28,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B0000A5A21
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.338 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Meine Fresse.
Hab letztens nachts auf Viva Plus rumgezippt und bin auf das video zu "Stare at the sun" gestoßen.
Das Gitarren-Riff im Chorus kam mir gleich sympatisch vor. Also begann ich, mir die Band genauer anzusehen ==> Und wurde Umgehauen ==> von diesen Hammer Songs.
Alle drei Alben besitze ich bereits und muss sagen, besser gehts kaum.
Die Tracks des Neulings im einzelnen:
1. Crashed and colder Hearts (4/5):
Raue Riffs jagen diesen Song förmlich in die Luft.
Macht Spaß. Etwas schneller und heftiger als gewohnt...
2. Under a killing moon (5/5):
Wieder melodischer, aber trotzdem noch eine geballte Ladung Nu Metal. Das ist richtig Gut...
3. All that's left (5/5):
Boa, man fragt sich, wo heute noch solche Ideen für die Gestalltung der Musik auftauchen. Einer der wirklich besten Tracks auf der CD.
4. Silhouette (4,5/5):
Wieder etwas brachialer. Aber gefällt durch die geilen Gitarren-parts.
5. Stare at the sun (5/5):
Das ist einfach ganz große Klasse. Traumhaft komponiert, ansprechender Text. Mehr Eingängigkeit ist kaum möglich...
6. Paper tigers (3,5/5):
Ist wieder ein Song der harten Sorte. Gefäält nur bedingt.
7. Hoods an peregrine (4,5/5):
Wieder ist die frische zu spüren. Gewaltige Drums!!!
8. The meltingpoint of wax (5/5):
Macht süchtig, geiler Refrain + Text. ("And the promise of safety...").
9. Blood clots and blck holes (4/5):
Stark treibend und sehr dynamisch. Sehr geil.
10. The artist in the ambulance (5/5):
Geiler Anfang, geiler Refrain, Megemäßige Lyrics. An diesem Song stimmt einfach alles. Hammer!!!
11.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Cheswick am 30. August 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aus "The Artist In The Ambulance" blutet die Emo- und Nu-Metal-Füllung nur so heraus. Donnernde Drums, betonte Bassläufe und lawinenmässig abgehende Riffs, die den eindringlich-aggressiven Vocal-Sound untertreichen.
Bereits mit "Cold Cash And Colder Hearts" bekommt man die ganze Packung Thrice, die diese CD bereit hält. Der Sound drückt und steckt zurück, ist mal laut, mal leise, immer voller Emotionen - kurz: alles passt zusammen, EMO pur. Durchaus kritische Texte wie im Opener findet man auf der ganzen Platte. Zusammen mit den über alle Songs gestreuten Vocal-Raketen landen Thrice punktgenaue Treffer im Hirn, und zwar genau an der Stelle, die entscheidet, ob die Musik gut ist.
Tempowechsel machen die einzelne Stücke interessant, melodiös, und doch hart.
Natürlich erfinden Thrice nichts wirklich Neues, aber trotzdem ist es schade, wenn nach knappen 40 Minuten die CD schon vorbei ist.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das es nun schon zwei Tracks in voller Länge und die restlichen in Preview-Versionen auf der Thrice-Homepage zu hören gibt, kann man sich sicherlich schon Urteil über die neue Scheibe erlauben.
Dieses fällt für mich klar und deutlich aus: großartig, einfach großartig.
Wer Thrice bzw. "The Illusion of Safety" kennt und mag, dem sind die eingehenden Gitarrenmelodien in jedem ihrer Songs bekannt; sie stellen das Herz der Lieder dar. Immer und immer wieder erlebt man durch sie jene Gänsehautmomente, die nur bei ganz besonderen Bands passieren.
Zuerst erscheint der harte Kern aus Drums und Gitarren gepaart mit Dustin Kensrues pushender und wehleidiger Stimme, doch all dies stellt nur die Hülle dar; tief im Innern kommt nach mehrmaligem Hören die eigentliche Seele der Thrice-Songs zum Vorschein: und das ist Emo pur. Background-Vocals, Lyrics und die Priese "etwas" die ein Song braucht um also Emo gelten zu können; Cliché hin oder her.
In ihrem dritten Album haben sie nun diese Neigung weiter perfektioniert und variiert, was dem Ganzen eine edle Reife verleiht, ohne ihren klaren und geraden Charakter zu verlieren.
Wehmütig muss ich zugeben, wie ich Gefahr laufe die alten Songs nie wieder so intensiv zu hören, weil das neue zu weit darüber steht. Wer also Thrice noch nicht kennt, dem empfehle ich einen Juli voll "The Illusion of Safety" um im August voll in "The Artist in the Ambulance" einsteigen zu können.
Den anderen kann ich nur "All that's left" und "Under a killing moon" auf der offiziellen Homepage ans Herz legen, um die Wartezeit zu verkürzen.
... noch 16 Tage ...
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schlechte CD. ŽKay, Musik ist halt Geschmacksache...
Aber hier finde ich nur einen klasse Song, weswegen ich die Scheibe gekauft habe ("All thatŽs left"). Den sollte man sich lieber allein als MP3 ziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. März 2004
Format: Audio CD
Ich habe mir "The Artist In The Ambulance" ungefähr im August letzten Jahres gekauft. Nach 2-3maligem Hören dachte ich:"Naja, irgendwie kommt "Illusion Of Safety" schon geiler, mit den schnell wechselnden Parts und so. Und irgendwie hört sich das hier alles so gleich und langsam an..." Und so ist die CD erstmal wieder in den Plattenschrank gekommen, damit Platz für "Identity Crisis" und eben "Illusion Of Safety" im CD-Player war. Irgendwann, so im Januar hab ich dann gedacht,"Ja, jetzt ist ja bald das Konzert, hör mal rein." Und dann hat es klick gemacht! Wesentlich intelligenter als die Vorgänger kommt das Album daher, es ist sozusagen die Perfektion. Die Songs entwickeln eine derartige Tiefe, die bei mir Gänsehaut auslöst. Beispiel die Lyrics von dem Lied "TAITA"...
Das Konzert war dann auch das intensivste, was ich bis jetzt so erlebt habe.Ich kann da nur danke Thrice sagen.
Aber was mich jetzt interessiert, wie geht's weiter? Lassen wir uns mal überraschen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren