Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 63,95
  • Statt: EUR 64,95
  • Sie sparen: EUR 1,00 (2%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Artificial Intelligence f... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Artificial Intelligence for Games (Englisch) Gebundene Ausgabe – 18. September 2009

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 63,95
EUR 58,79 EUR 59,05
61 neu ab EUR 58,79 5 gebraucht ab EUR 59,05
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Artificial Intelligence for Games
  • +
  • Game Engine Architecture, Second Edition
  • +
  • Programming Game AI by Example (Wordware Game Developers Library)
Gesamtpreis: EUR 158,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ian Millington crosses the boundary between academic and professional game AI with his book Artificial Intelligence for Games. Most books either lack academic rigor or are rigorous with algorithms that won't work under the CPU constraints imposed by modern games. This book walks a line between the two and does it well. It explains algorithms rigorously while also discussing appropriate implementation details such as scheduling AI over time and using the right data structures. I will be using this book for my Game AI course." -Jessica D. Bayliss, Ph.D., Rochester Institute of Technology

"This is the first serious attempt to create a comprehensive reference for all game AI practices, terminology, and know-how. Works like this are badly needed by the maturing video games industry. Systematic yet accessible, it is a must-have for any student or professional." -Marcin Chady, Ph.D., Radical Entertainment

"This book promises to be the closest I've seen to what is needed in the field. I would highly recommend it for people in the industry." -John Laird, University of Michigan

"Ian Millington's book is a comprehensive reference to the most widely used techniques in game AI today. Any game developer working on AI will learn something from this book, and game producers should make sure their AI programmers have a copy." -Dr. Ian Lane Davis, Mad Doc Software


"Ian Millington's book is a comprehensive reference to the most widely used techniques in game AI today. Any game developer working on AI will learn something from this book, and game producers should make sure their AI programmers have a copy." -Dr. Ian Lane Davis, Mad Doc Software

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ian Millington is a partner of IPR Ventures, a consulting company developing next-generation AI technologies for entertainment, modeling, and simulation. Previously he founded Mindlathe Ltd, the largest specialist AI middleware company in computer games, working with on a huge range of game genres and technologies. He has a long background in AI, including PhD research in complexity theory and natural computing. He has published academic and professional papers and articles on topics ranging from paleontology to hypertext.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist und bleibt mein Lieblingsbuch über Artificial Intelligence. Es werden die meisten der üblichen Verfahren in pseudocode dargestellt. Alle Genres sind abgedeckt und ich konnte vieles bereits erfolgreich anwenden. Der Author schreibt sehr amüsant, verliert jedoch nie den Praxisbezug. Im ganzen Buch wird streng zwischen Academic AI und Game AI unterschieden, was ein sehr guter Ansatz ist, da bei Games oft gilt, dass einfache Dinge oft besser aussehen als komplexe. Die Rechenzeit ist zudem ja auch noch ein Faktor. 5 Sterne von mir!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist hervorragen für den Einstieg in die künstliche Intelligenz für Computerspiele geeignet. Die Design-Muster sind logisch geordnet und verständlich beschrieben, man sollte allerdings ein gewisses Grundverständnis von Aufwandsberechnung mitbringen und die eine oder andere Zeile Code geschrieben haben.

Die ein oder andere Ausführung ist doch etwas lang geraten und verleitet dazu das Buch einen Tag weg zu legen, daher "nur" 4 Sterne.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Im Rahmen meiner Bachelorarbeit über neuronale Netze für KI in Videospielen erfüllt dieses Buch das Aneignen sämtlicher Grundlagen. Dadurch konnte ich in noch spezifischere Literatur eintauchen, die sonst so sehr schwer verdaulich gewesen wäre.

Sämtliche KI Architekturen werden exzellent und beispielhaft veranschaulicht.

Eines fehlt dem Buch jedoch. Dabei geht es um das tatsächliche Implementieren einer KI. Die Architektur ist da, aber wie könnte ich die Aktionen und Attribute für mein Spiel implementieren? Die Antwort darauf kann man nicht auf ein Allheilmittel herunterbrechen. Ein Beispiel wäre vielleicht nicht verkehrt gewesen, reicht aber hier nicht zum Sternabzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden